Jump to content
tomsan

Virenflut nach Suche

Recommended Posts

Hallo Leute, 

die Rechner im Netz werden regelmäßig durchgescannt. So weit ohne Probleme.
Heute habe ich mal in der Einstellung mit aktiviert, dass auch Email-Postfächer gescannt werden sollen. Dieser Punkt ist mir noch nie aufgefallen...

Plötzlich finde ich MASSIG Viren (in allen Postfächern/ bei allen Nutzern).

Warum wurden die denn vorher nicht gefunden und gelöscht?
(MS Exchange 2011/ Outlook)

Meine normalen Checks: '
- Bootsektoren bei jedem Start
- Wöchentlich: Dokumente, Kernelspeicher, Aktive Prozesse, Laufwerksbootsektoren und %systemroot% (plus diverse Unterordner)

Was habe ich (oder Kaspersky) denn übersehen?
(der Punkt E-Mail-Postfächer ist auch nicht neu, oder? Noch nie aufgefallen). Wurde tatsächlich der Mailverkehr NULL gescannt?

 

Danke für Klärung :)

Tomsan

Share this post


Link to post

Hallo Tomsan,

Kaspersky löscht keine Objekte aus Postfach-Datenbanken - soweit ich weiß. Hier wird nur gemeldet und der Zugriff auf infizierte Objekte bzw. schädliche Links blockiert.

Übersehen hast du bisher nichts: Das Modul Mail-AV sorgt dafür, dass gemeldet und geblockt wird. Sollte Mail-AV nicht anschlagen kümmert sich der Echtzeitschutz oder/und der Aktivitätsmonitor. 
Das Scannen von Postfächern ist daher eigentlich sinnfrei und nicht ohne Grund standardmäßig deaktiviert. Dauert auch ewig.

Meine Standard-Prüfungen:

Eine schnelle Virensuche mit dem von Kaspersky geforderten Minimum an Objekten, damit das System als gescannt gilt bei Anwendungsstart, Zeitverzögerung 15 -20 Minuten (vorher läuft eine Update-Aufgabe)

image.png

Ein Vollscan - geplanter Start, wird nur bei Leerlauf ausgeführt.

image.png

Ein zweiter Vollscan - manueller Start, ohne Einschränkung - für den gezielten Start auf Systemen mit kritischen Events

image.png


Den manuellen Vollscan starte ich bei Bedarf über die Clienteigenschaften im KSC

image.png

Grüße
Alex
 

Share this post


Link to post

Moin Alex,
alles klar. Habe ich auch so.... oder von Dir mal so "abgeschrieben" :)
Schaut sehr vertraut aus...

Also kann es gut sein, dass nun tatsächlich Viren im Postfach schlummern, die vom Firewall-Virenschutz nicht gefunden wurden.
Aber diese inaktiven sind eh nicht so wild, weil Kaspersky die ja erkennen und verhindern würde, wenn man sie öffnet?

Soweit richtig?

Wo genau kann ich denn im KSC mir die Berichte anschauen, welche Rechner denn wann gescannt wurden und ob da was "spannendes" passiert ist?
Sehe nur, das Aufgaben erfolgreich gelaufen sind (bzw wann die starten werden)

 

Danke

Tom

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.