Jump to content
therealforestelf

KES11 - Während der Installation fataler Fehler 27300

Recommended Posts

Hi Leute,

bekannte Nummer, beim Versuch KES11 auf jede nur erdenkliche Weise auf dem Client zu installieren taucht immer wieder die Fehlermeldung bei ~66% auf:

"Kaspersky Endpoint Security für Windows (11.0.0) (11.0.0.6499): Die Remote-Installation auf dem Gerät wurde mit Fehler abgeschlossen: Während der Installation ist ein fataler Fehler aufgetreten. (Fehler 27300. Fehler bei der Treiberinstallation klhk.sys_x64_nt600.)"

Habe die Pseudo-Fixes aus dem Englischen Forum vonwegen "lass mal kavremover.exe drüberlaufen und installier halt neu" und "den Treiber einfach händig nachinstallieren" alle schon durch, nichts von dem wannabe-Supportgelaber bringt hier was.

Für die, die auf Comedy stehen: beim Versuch des händigen Nachinstallierens des "klhk.sys_x64_nt600" bekomme ich lediglich die Meldung, dass für mein System hier keine Treiber dabei sind. Auch nach Kavremovr der gescheiterten Installation scheitert die darauffolgende auf die allerselbe Art und Weise. 

Bei 306 Installationen ist das jetzt der erste Fehler dieser Art. Ich verabschiede mich mit diesem Beitrag dann auch erst einmal in den Urlaub. Mal gespannt mit was für Lösungsansätzen das Forum kommt in den nächsten 2 Wochen :)

 

Hoffnung stirbt zuletzt!

MfG

Elf

Share this post


Link to post

Hi!

Stehe vor dem selben Problem. Vermute das ein anderes Programm wie zb. Cisco AnyVPN oder so die Installation blocken könnte.


Was war bei dir die Lösung?

Share this post


Link to post

Hallo sika594,

willkommen im Forum. Wenn es sich um einen Einzelfall handelt scheint laut der Diskussion im englischen Forum der kavremover die einfachste Lösung zu sein, siehe https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/397241-error-27300-error-installing-driver-klhksys_x64_nt600

Wenn es mehrere Systeme betrifft würde ich über den Support gehen = Ticket über deinen Company Account erstellen.
Treiberunverträglichkeiten lassen sich vorab ganz gut mit dem GSI-Parser identifizieren: https://www.getsysteminfo.com/

Grüße
Alex
 

 

Share this post


Link to post

Danke, ich werde mal das mit dem GSI Parser machen. Betroffen sind von 30 Notebooks aktuell nur 5.

 

Share this post


Link to post

 

vor 20 Minuten schrieb sika594:

... Betroffen sind von 30 Notebooks aktuell nur 5.


Das ist aber entschieden zu viel. Wir hatten den Fehler bisher noch bei keinem einzigen System - von ca. 6.000 bisher umgestellten Kunden-Systemen.

Grüße
Alex

Share this post


Link to post

Also diesen Fehler bekomme ich genau:

image.png.dbc1a0eb6741e068c2a5684629a8a542.png

 

Treiber per Hand installieren hat nichts gebracht.

 

Das Systeminformation sammeln hängt glaub ich bei Executing AVZ, habe es nachdem es 45min durchlief neugestartet. Beim Kollegen war es nach 19 min fertig.

image.png.23f320575a9bb25a6a21240a45a95eeb.png

 

 

Edited by sika594

Share this post


Link to post

Das Problem war bei uns die Software "Checkpoint Anyconnect" von Cisco für VPN. 

Nach dem deinstallieren dieser Software, konnten wir Kaspersky ordentlich upgraden. Danach die Software einfach wieder installieren.

 

 

Share this post


Link to post

Vielen Dank für das Feedback.
Wurde das über den Parser angezeigt oder hast du ausprobiert?

Grüße
Alex

Share this post


Link to post

Ich habe mittels GetSystemInfo6.2 mir die ZIP Datei erstellen lassen. Dort drinnen fand ich die Datei "IncompatibleSoftware.rtf" mit folgenden Inhalt:

image.png.bbf7c899172488e2281928e0b8cba36b.png

 

Zone Alarm ist teil vom Checkpoint VPN Client. Und zufällig haben diesen nur die 5 von 30 User auf denen das Problem auftrat. 

 

Share this post


Link to post

... das sollte dir mit installiertem Agent auch im KSC in den Client-Eigenschaften angezeigt werden:

image.png

und über den entsprechenden Bericht über die gesamte Umgebung:

image.png

Grüße
Alex

Share this post


Link to post
Am 27.11.2018 um 09:22 schrieb sika594:

Hi!

Stehe vor dem selben Problem. Vermute das ein anderes Programm wie zb. Cisco AnyVPN oder so die Installation blocken könnte.


Was war bei dir die Lösung?

Hi, 

ich hab' das jetzt wie ein waschechter Metzger gelöst. Da ich nicht herausfinden konnte, welches Programm oder welcher Treiber sich mit Kaspersky beißt hab ich über's Wochenende den Fertigungsrechner neu aufgesetzt. Danach Kaspersky installiert und dann noch den Rest der händig zu installierenden Software. Keine VPN-Dienste auf dem Rechner wie bei dir, lediglich CAD-Software, aber nichts von Siemens. 

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.