Jump to content
tomsan

Erst keine Updates mehr, dann kein Verbindung vom KES

Recommended Posts

Hallo Leute,
Habe neulich den KSC auf 10.5.1781 aktualisiert.
So weit, so OK.

Nur fiel nach Tagen auf, dass die Klienten (10.3.0.6294, MK1, MK2) keine Updates gezogen hatten. Eigentlich war die Aufgabe so eingestellt, dass sie nach dem Download gleich verteilt werden sollen.
Aufgabe wurde auch verteilt, aber blieb bei "Bereit zur Ausführung" stehen. (bei allen Rechnern, bis auf den "KSC-Rechner")

Heute kam dann wieder eine Windows-Warnung "veralteter Virenscanner".
Habe nun testweise auf einem Rechner dann den KES 11.0.0.6499 installiert. Hat auch geklappt, Neustart => läuft auf dem Rechner.

Blick in den KSC zeigt aber:
der Rechner steht noch auf alten Versions-Stand. Und *sämtliche* Rechner im Netz haben seit Stunden keinen Kontakt mehr zum KSC.
Auch der, den ich gerade vor wenigen Minuten über den KSC auf Version 11 geupdated gebracht habe....seit Stunden angeblich keinen Kontakt. Scheint der KSC vergessen zu haben/ ignoriert er.

 

Hat hier jemand eine Idee/ Lösungsansatz?

 

Danke
Tom

Share this post


Link to post

Guten Morgen Tom,

da scheint die Agent-Kommunikation nicht mehr zu laufen. Hast du die neuen Agents denn auch verteilt?

Oft passiert es, dass man vergisst in den Eigenschaften des KNA-Installationspakets die richtige Adresse des KSC-Servers einzutragen.
DNS oder IPv4

Öffne an einem der Clients mal eine CMD (Eingabeaufforderung) als Administrator und führe folgendes aus:
C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\NetworkAgent>klnagchk.exe

Die Ausgabe sollte dir anzeigen was du da eingetragen hast.

Sollte die Adresse nicht passen, kannst du es mit dem folgenden Befehl beheben:
C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\NetworkAgent>klmover -address [Name / IP des KSC]

Share this post


Link to post

Moin Grodomin,

das wars! Super!
Nun manuell aber an jedem Rechner oder geht eleganter?
 

Immer toll Problem beim ersten Kaffee zu lösen ;)
Gruss
Tom

 

Share this post


Link to post
Am 22.6.2018 um 08:30 schrieb tomsan:


Nun manuell aber an jedem Rechner oder geht eleganter?

 

Hallo

Im KSC gibt es unter "Aufgaben > Kaspersky Security Center 10 Administrationsserver > Erweitert" die Aufgabe "Administrationsserver wechseln".

Oder du erstellst dir ein Installationspaket das dir folgende Batchdatei ausführt

cls
@echo off
if %processor_architecture%==x86 set path="%programfiles%\Kaspersky Lab\NetworkAgent"
if %processor_architecture%==AMD64 set path="%programfiles(x86)%\Kaspersky Lab\NetworkAgent"

cd %path%
klmover -address %1

 

und übergibst in den Starteinstellungen für die ausführbare Datei die IP des Servers.

Tom

Edited by Tom

Share this post


Link to post

super... danke Leute.
Läuft nun wieder rund(er)!

Guten Wochenstart

Tom

Share this post


Link to post

Guten Morgen ihr Toms :-D,

freut mich wenn ich helfen konnte- das ist so ne Kleinigkeit wo ich beim Endkunden immer mal wieder drüber stolpere.

Frohes Schaffen und viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Am 25.6.2018 um 07:35 schrieb Tom:

... Im KSC gibt es unter "Aufgaben > Kaspersky Security Center 10 Administrationsserver > Erweitert" die Aufgabe "Administrationsserver wechseln".

Das funktioniert nur bei korrekter Kommunikation. Wenn die Clients den Admin-Server schon nicht erreichen bekommen die von der Aufgabe nichts mit.

Aber per Batch ist immer schön :)

Grüße
Alex

Share this post


Link to post

Jupps... habe das auch um die Ohren gebatcht ;)
War für mich dann doch das flotteste und mich knapp 20 Clienten noch überschaubar.

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.