Jump to content
ThoMMse

Die letzte Suche nach Windows-Updates liegt lange zurück

Recommended Posts

Hallo,

speziell bei Windows Server Betriebssystemen (MS Windows 2008 R2 und 2012 R2) werden einige Server mit dem benannten Fehler angemahnt.

Unser Adminserver tritt NICHT als WSUS - Server auf.

Das Problem: es gibt eine Reihe weiterer Server, die mit derselben Richtlinie für den KSC Adminagenten zum Einsatz kommen, bei denen kein Fehler "Die letzte Suche nach Windows-Updates liegt lange zurück" angemahnt wird.

Auf den Problem-Servern selbst ist das Windows-Update jedoch (aktuell) gelaufen.

Bei den betroffenen Servern kommen folgende Programmversionen zum Einsatz: 10.2.6.3733, 10.3.0.6294, bei den Terminalservern die 10.0.0.486.

 

Auf allen Servern ist die Version 10.4.343 mit Patch A des Adminagenten im Einsatz.

 

Bei der Aufgabe "Suche nach Schwachstellen und erforderlichen Updates" kommt es bei den Ergebnissen zu folgenden Problemen (siehe auch Anhang):

- Die Datenverwaltung von Informationen über Microsoft Windows-Updates wurde deaktiviert. Die Suche nach Windows-Updates wurde abgebrochen.

- Die Datenverwaltung von Informationen über Software-Schwachstellen wurde deaktiviert. Die Schwachstellensuche wurde abgebrochen.

2018-05-03 11_47_41 - Fehlermeldung Datenverwaltung von Informationen deaktiviert.png

Share this post


Link to post

Kann es sein, dass die entsprechenden Punkte in der Richtlinie für den Netzwerkagenten deaktiviert sind?

datenverwaltung agentenrichtlinie.JPG

Grüße
Alex

Share this post


Link to post

Hallo Alex,

 

danke für die blitzschnelle Reaktion.

Beide Haken sind gesetzt.

 

Share this post


Link to post

... Schlösser sind zu und die Richtlinie wurde auf den betroffenen Systemen übernommen?

Die Fehlermeldung "Die Datenverwaltung von Informationen über Microsoft Windows-Updates wurde deaktiviert."
ist eigentlich relativ eindeutig - von daher hätte ich das nach wie vor in Verdacht.
Du kannst mir die Richtlinie auch per PM schicken (exportieren und zippen), schau ich mir gerne bei Gelegenheit mal an.

Grüße
Alex

PS: Auf Servern wird durchweg der Einsatz der KS10 WS empfohlen.

Share this post


Link to post

Richtlinien sind per PM unterwegs.

Schlösser sind zu und Richtlinie seit längerem übernommen.

Share this post


Link to post

Problem gelöst. Lag an den Einstellungen in der Agenten-Richtlinie. Es fehlten doch die Haken bei den in Beitrag #2 gelb markierten Punkten.

Grüße
Alex


 

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

Habe auch ständig die Fehlermeldung, das die letzte Suche nach Windows Updates lange zurück liegt. Ich möchte diesen Hinweis komplett abschalten. Geht das und wenn ja wo?

Grüße Tom

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb motzki65:

... habe auch ständig die Fehlermeldung, das die letzte Suche nach Windows Updates lange zurück liegt. Ich möchte diesen Hinweis komplett abschalten. Geht das und wenn ja wo?


Hallo Tom,

willkommen im Forum. Das geht in der Richtlinie für den Administrations-Server unter "Computerstatus". Falls keine Richtlinie vorhanden ist findest du das in den Eigenschaften von "Verwaltete Geräte", ebenfalls unter "Computerstatus.
Aber: eigentlich ist die Warnung durchaus sinnvoll, da es mit Hinblick auf das Schutz-Niveau durchaus wichtig ist, dass die Systeme gepatcht, sprich Sicherheitslücken und damit mögliche Einfallstore für Schadcode geschlossen sind. Falls ihr über eine "Advanced" Lizenz verfügt lässt sich das Thema Patch-Management komplett mit Kaspersky bedienen.

Grüße
Alex


PS: bitte mache bei zukünftigen Anfragen möglichst genaue Angaben zu den eingesetzten/betroffenen Produkten/Systemen (Version, Patchlevel, etc.).
 

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.