Jump to content
thomas700

Aktuelle Kernel Schwachstelle und MS-Problem mit Kaspersky

Recommended Posts

Die tagesaktuellen Informationen zu der Kernelschwachstelle und Microsoftsbetriebssysteme im Zusammmenhang mit verschiednenen Antivirenschutzherstellern, auch Kaspersky, sind für mich als Laie etwas unverständlich. Wenn ich es richtig verstanden habe empfiehlt MS ein kommendes Update (am 09.01.?) keinesfalls einzuspielen bevor nicht Kaspersky entsprechende Updates ausgeliefert hätte.

Da ich beides auf Automatik stehen habe stehe ich vor dem Problem "woran sehe ich, dass dies ohne Probleme für mich funktioniert?".

Könnten die Fachleute hier ggfs. einen "Workaround" bereitstellen in der Form, dass man weiß auf was man ggfs. was zu achten oder zeitweise abzustellen hat. Oder hat sich das im Stillen schon alles erledigt.

Danke, und nachträglich Allen hier ein gesundes, gutes und erfolgreiches neues Jahr.

Share this post


Link to post

Hallo Thomas,

Du kannst es am Patchstand (der Buchstabe nach der Versionsnummer) erkennen.
Auf das MS-Update sind folgende Versionen vorbereitet:

  • 16.0.1.445(L)
  • 17.0.0.611(J)
  • 18.0.0.405(F)

Mit diesen sollte es keine Probleme geben.

Share this post


Link to post

Hallo,

ich habe KIS 17.0.0.611(J)  aber die Windows 10 Home x64 Updatesuche findet keine neuen Updates, egal wie oft ich suche. Kann es sein, dass hier noch etwas fehlt?

Edited by QandA

Share this post


Link to post

Normalerweise erhalte ich neue MS-Updates in Deutschland immer erst ab 19 Uhr. Vielleicht noch eine ca. Stunde warten.

Ich habe anderswo gelesen, dass das entspr. Update auf Rechnern mit Sicherheitssoftware von Drittanbietern zunächst gar nicht angeboten werden soll. Keine Ahnung, ob das stimmt. Manuell herunterladen aus dem Microsoft Update Catalog werde ich dieses Update zumindest nicht, wenn es mir nicht via Windows Update angeboten wird.

Zitat

Microsoft hat unterdessen die Veröffentlichung entsprechender Sicherheitsupdates, die für den kommenden Patchday am 10. Januar geplant waren, vorgezogen. Den Anfang machen neue kumulative Updates für alle Windows 10-Versionen (KB4056892). Updates für Windows 7 und 8.1 werden eventuell ebenfalls früher erscheinen, dazu gibt es aber noch keine Informationen.

Wichtig: Das Update wird nicht auf allen Systemen angezeigt. Wenn das so ist, hat das gute Gründe, versucht also keine manuelle Installation und spielt nicht im System herum. Unter anderem kann das Update wegen der Änderungen im Kernel die Funktion von Antivirus-Software beeinträchtigen, daher wird das Update zum Beispiel nicht angeboten, wenn man ein Antiviren-Programm eines Drittherstellers verwendet. Es ist eben alles mit heißer Nadel gestrickt. Wer den Patch manuell ins System prügelt, kann Glück haben, riskiert aber die Stabilität des Systems und der installierten Software.

Quelle: https://www.drwindows.de/news/cpu-luecke-microsoft-patcht-google-erklaert-amd-dementiert

Edited by Kiwie

Share this post


Link to post
13 minutes ago, QandA said:

ich habe KIS 17.0.0.611(J)  aber die Windows 10 Home x64 Updatesuche findet keine neuen Updates, egal wie oft ich suche. Kann es sein, dass hier noch etwas fehlt?

7 minutes ago, Kiwie said:

Ich habe anderswo gelesen, dass das entspr. Update auf Rechnern mit Sicherheitssoftware von Drittanbietern zunächst gar nicht angeboten werden soll

Ihr dürft hier zwei verschiedene MS-Patches nicht durcheinander bringen.
Der von thomas700 angesprochene Fix ist für einen Fehler im Windows-Kernel. Dazu sind die aktuellen KL-Hfs notwendig. Der MS-Fix wird wohl planmässig nächste Woche ausgeliefert.

Das andere MS-Update betrifft die kürzlich entdeckten Fehler in der Prozessorhardware. Hierzu verteilt MS ein vorgezogenes Notfallupdate, bislang aber nur für Win10.

Für die Updates muss KL bei Rechnern mit aktuellem HF einen bestimmten Registrywert setzen, hat diesen aber bis gestern nicht korrekt eingetragen. Seit heute entspricht der Wert den Vorgaben.

QandA :
hast Du es schon so versucht
- KIS-Update
- Rechnerneustart
- nach MS-Updates suchen?

Share this post


Link to post

Ich hatte heute um 17:21 Uhr das  letzte letzte Update für KAV 2018 (f) eingespielt, vollzog vorhin einen Rechnerneustart und suchte sodann in den Windows-Einstellungen nach Updates. Angeboten wurde mir allerdings nichts, mein Gerät sei auf dem neuesten Stand, wurde mir zuletzt um 19:27 Uhr angezeigt. Das Sicherheitsupdate bezgl. der Prozessorhardware wurde mir ergo (noch) nicht zugeteilt.

Edit: Um Konfusion zu vermeiden, letzter Teil des Posts wieder gelöscht.

==> Mein System: Win 10 x64 Build: 16299.125

Edited by Kiwie

Share this post


Link to post

Kiwie Ich hab die KIS 2018 in Version "18.0.0.405 f" schon seit ein paar Tagen installiert und bekomme via Windows Update auch kein Sicherheitsupdate zugeteilt. Auch besagte REGKEY-Einstellung steht auf Wert "0"... 

Auf dem Rechner meiner Freundin nebenan läuft Bitdefenders AV.  Der Sicherheitspatch von MS wurde dort soeben problemlos heruntergeladen und installiert. 

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Kaspersky derzeit doch noch nicht für Microsofts Fix bereit ist... 

EDIT: Beide Systeme identisch Win 10 x64 Build: 16299.125 (meine Freundin hat nun aber eben 16299.192)

Edited by KrustY76

Share this post


Link to post

Win10 -1709 -162299.125

18.0.0.405 f

kein update bis jetzt

Edited by Astor27

Share this post


Link to post

@Logitech21: Stellt sich nur die spannende Frage, warum das besagte kumulative Update (4056892) Kaspersky-Rechnern NICHT angeboten wird über Windows Update - gibt es womöglich einen stichhaltigen Grund? Mangelnde Kompatibilität? (Letzter erfolgloser Versuch um 20:50 Uhr)

Edited by Kiwie

Share this post


Link to post

danke für diese Info da sollte Kaspersky mal schnell nachbessern den das kann ja nicht die optimale Lösung sein

Edited by Astor27

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Logitech21:

Astor27 Nützt nur keinem Kunden von KL was.  Den beim TomTaylor geht es ja, nur wieder mal bei Logitech und co nicht

Bei ihm allerdings nur mit der veralteten Version 1703. Wir dagegen haben die 1709, mit der es nicht funktioniert.

Edited by Kiwie

Share this post


Link to post

Noch .. :D

Wäre noch interessant zu wissen, ob die manuelle Installation via Microsoft Update Catalog geblockt wird oder gar zu Problemem führt, wenn Kaspersky NICHT vorübergehend deinstalliert wird.

Dass alle Kaspersky-User mit Win 10 V. 1709 ihr Kaspersky-Produkt zunächst de- und anschließend wieder installieren sollen, ist natürlich ein No-Go.

Edited by Kiwie

Share this post


Link to post

Könnte bitte mal jemand, bei dem das Update nicht angeboten wird, die Registry prüfen?

KL hatte ja zunächst einen falschen Eintrag gemacht, im Bild rot umrandet (kann gelöscht werden).
Der erforderliche Eintrag ist grün markiert.RegKey.gif

 

 

Share this post


Link to post

@Schulte: Den linken Eintrag meines 2. Screenshots kann ich also getrost löschen?

Edited by Kiwie

Share this post


Link to post

Bevor ihr jetzt da rumprobiert mit KIS-Deinstallation etc würde ich einfach mal abwarten. Die Gefahr ist gross, dass ihr mit solchem Aktivismus mehr kaputt macht. 

Share this post


Link to post

so habe KIS deinstalliert das update kam dann sofort jetzt alles OK wieder

Edited by Astor27

Share this post


Link to post
vor 11 Minuten schrieb niveasoft:

Bevor ihr jetzt da rumprobiert mit KIS-Deinstallation etc würde ich einfach mal abwarten. Die Gefahr ist gross, dass ihr mit solchem Aktivismus mehr kaputt macht. 

was bitte soll dabei kaputt gehen

Share this post


Link to post

Also ich habe gerade auf 3 Windows 10 Systemen - alle mit KIS 2018 (f) - den Patch manuell aus dem MS Update Katalog geladen und installiert. Es gab keinerlei Probleme mit den Systemen oder mit KIS. Ich hatte nichts angepasst oder deinstalliert.

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.