Jump to content
Leiah79

Sperre nach neuer Kaspersky Linzenz "Mobiler Schutz"

Recommended Posts

Halle liebe Forenfreunde,

 

ich habe folgendes Probelm:

Habe mittels neuer gekaufter Lizenz meine veraltete Kaspersky Version von 2016 auf meinem Samsung S7 auf neue Kaspersky Version akualisiert. Nach Neustart des Handys meldet mir Kaspersky direkt "Handy gesperrt" ich solle Geheimcode eingeben.

Wenn ich auf entsperren klicke, kann ich die Sim Karten Pin eingeben, habe jedoch plötzlich eine weitere Pin Abfrage, gemäß Bildschirmsperre. Ich habe in der Vergangenheit jedoch nie eine Bildschirmsperre eingerichtet. Habe immer direkt zurgreifen können.

Kann mich nicht daran erinnern, 2016 eine Diebstahlsperre von Kaspersky eingerichtet zu haben, habe somit auch keinen Geheimcode zum entsperren. Den besagten Wiederherstellungscode gibt Kaspersky mir auf der MyKasper5sky Seite nicht aus, es sollen die Diebstahleinrichtungen am Gerät geprüft werden (auf die ich natürlich keinen Zugriff habe, da ich nicht an der Zwischensperre vorbei komme).

Kaspersky Support schweigt aktuell, ich habe keinen Zugriff auf mein Handy und möchte die Werkszurücksetzung auf jeden Fall vermeiden....

 

Es war auch nie ein anderes Schutzprogramm als Kaspersky installiert und die Installation erfolgte gemäß Beschreibung.

 

Wer kann mir helfen?

Share this post


Link to post

Danke für den Hinweis, habe aber das Handy nie über ein Samsung Konto angemeldet (....großer Fehler im Nachhinein). Über das Google Konto funktioniert die Freischaltung übrigens auch nur bis Android 4.x.....das habe ich auch schon versucht.

Ich dreh hier echt noch durch. Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben, diese fehlinstallierte Bildschirmsperre zu umgehen. Mal abgesehen davon, dass ich es nicht verstehe, wo diese plötzliche Sperre herkommt....

Share this post


Link to post

Kommst du in irgendwelche Einstellungen des Gerätes oder wird dir nur dauerhaft dieser Sperrbildschirm angezeigt?

Share this post


Link to post

frank.td Danke für den Hinweis. Hatte da nicht aufgepaßt. :rolleyes:

Edit: Verschoben in den mobilen Bereich.

Edited by Jowi

Share this post


Link to post
Posted (edited)

Anmerkung:

Ich bin Moderator bei "android-hilfe.de"... Das größte deutsche Android und Smartphone Forum und Hilfe-Seite. Wir Mods löschen bzw. sperren immer die Threads wo es um Umgehung und nicht deaktivierbare Sperren (Account-, Geräte- & Displaysperre) geht. Wenn die Threadersteller explizit nach Tipps und To-do´s zu solchen Sperren fragen, ist in vielen Fällen eine kriminelle Handlung im Spiel. Ein Forum kann sich strafbar machen, wenn es solche Tipps offiziell unterstützt, bzw. duldet. Auch wenn der Nutzer wirklich nur gute Absichten hat, so kann jeder andere diese Tipps verwenden um eine strafbare oder unerlaubte Handlung an den Geräten durchzuführen. Einen Lock zu knacken oder zu umgehen, ist verboten... Auch wenn der Nutzer beweisen kann, dass es sich um sein eigenes Gerät handelt, so ist es eine Aufforderung zu einer Straftat, wenn das Forum/die Betreiber nicht unterbinden, dass das öffentlich lesbar ist. Die Betreiber von android-hilfe hatten schon einige Male Post bekommen, mit der Androhung der Schließung oder Geldstrafe, weil einige solcher Beiträge nicht schnell genug gelöscht waren und somit über eine Suchmaschine eine Zeit lang auffindar waren. Ich glaub die Grenze liegt bei 3 Stunden, alles was länger öffentlich zugänglich ist, ist strafrechtlich belangbar...

Edited by grindler

Share this post


Link to post

grindler, gegen Deine Aussage ist prinzipiell nichts einzuwenden.

Sollte das Problem aber durch eine Fehlfunktion der KL-Software aufgetreten sein, gibt es rechtlich keine Handhabe, gegen einen Lösungsversuch vorzugehen.

Share this post


Link to post

Solange der Lösungsversuch nur auf die Software (Kaspersky Mobil) bezogen und anwendbar ist, geb ich  Dir Recht... Kritisch wird es, wenn dieses Problem auf mehreren Smartphones mit Kaspersky auftritt, ein anderer liest die Lösung hier (öffentlich) und wendet diese, ohne Wissen das Besitzers, auf einem betroffenen fremden Smartphone an... Ich glaub auf der ganz sicheren Seite ist Kaspersky und dieses Forum nur, wenn die Betroffenen eine Lösung oder Patch persönlich bekommen, per Mail oder OTA-Update und der Entwickler selber, ganz schnell diesen Bug behebt.

Share this post


Link to post
On 4.1.2018 at 6:22 AM, grindler said:

Ich glaub auf der ganz sicheren Seite ist Kaspersky und dieses Forum nur, wenn die Betroffenen eine Lösung oder Patch persönlich bekommen, per Mail oder OTA-Update und der Entwickler selber, ganz schnell diesen Bug behebt.

Entschuldige bitte die späte Antwort, hab' Deinen Post gerade erst entdeckt.

Dass wir mit unseren Empfehlungen selbst zur Umgehung einer KL-Sperre sehr sorgsam umgehen, hast Du sicher auch schon im Hauptforum festgestellt. Die Anleitung erfolgt per PN, eine zusätzliche Hürde gegen Missbrauch ist beinhaltet.

Können wir hier im Mobile-Forum keinen allgemein bekannten Tip zur eingesetzten KL-Software geben, verweist Jowi richtigerweise an den KL-Support. Damit ist das Forum raus.

Share this post


Link to post
Posted (edited)

Das sollte auch nicht als Kritik verstanden werden, sondern als Anmerkung, bevor wirklich jemand (User, kein Mod) auf die Idee kommt hier eine Anleitung reinzuschreiben. Wenn sowas dann von den Mods paar Stunden unentdeckt bleibt, macht dann damit vielleicht irgendwer Schabernack und der Geschädigte steht dumm da.

Edited by grindler

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.