Jump to content
Sign in to follow this  
uweih

Neuer KSC, Unterstützung für Windows XP Client

Recommended Posts

Hallo,

ich habe ein neuen Server installiert und dort läuft:

Kaspersky Security Center 10.4.343
Kaspersky Endpoint Security 10 Service Pack 2 für Windows (10.3.0.6294 AES256)

Alter Server:

Kaspersky Security Center 10.2.434, EOL: 31.01.2018
Kaspersky Endpoint Security 10 Service Pack 1 Maintenance Release 2 für Windows (10.2.4.674)

Jetzt habe ich noch ein Clientrechner mit Windows XP Pro im Einsatz, der kein Zugriff auf Internet hat und den ich gerne mit Kaspersky Endpoint Security absichern möchte.

Gibt es die Möglichkeit das ich dort den neuen Netagent installiere und der sich die Updates dann auch vom neuen Kaspersky Security Center holt, obwohl dort ja Kaspersky Endpoint Security 10 Service Pack 2 für Windows (10.3.0.6294 AES256) mitgeliefert wird, welches kein Windows XP Pro mehr unterstützt?

Ich könnte auch eine andere Version installieren, die noch Windows XP Pro unterstützt und deren EOL nicht Anfang 2018 endet.

Was tun?

mfg

Share this post


Link to post

Die SecurityCenter sind alle sehr weitreichend abwärtskompatibel. Selbst mit dem aktuellen KSC10SP2 MR1 lassen sich noch Clients mit uralten KAV6MP4 Installationen verwalten.
Man muss nur die Plugins für die eingesetzten (sprich: verwalteten) Schutzprodukte installieren, damit sich Richtlinien und Aufgaben erstellen und bearbeiten lassen.
Richtlinien und Aufgaben lassen sich per Export+Import vom alten auf den neuen Verwaltungsserver übertragen.

Ich würde dir allerdings zumindest ein Upgrade auf KES10SP1 MR4 empfehlen, s.  https://support.kaspersky.com/de/13482

Vorhandene KES10SP1 Installationen lassen sich mit der KSC-integrierten Update-Funktion auf MR4 aktualisieren (kommt dann mit dem Definitionsupdate). Der lokal laufende Dienst "Seamless-Updater" integriert das MR im laufenden Betrieb ohne Unterbrechung des Schutzes. Die Änderungen greifen nach einem Reboot.
Allerdings kann das etwas dauern, bis das unter Programmupdates angezeigt wird. Der Patch ist aber auch im Installationspaket der KES10 SP1 MR4 enthalten: runterladen, entpacken und nach der Datei "kes10sp1mr4.msp" suchen. Aus der lässt sich dann z. B. im KSC ein Installationspaket schnüren (mit Schalter "-s") und verteilen.  Aus meiner Erfahrung wird der Patch unter Programmupdates relativ schnell gelistet, wenn er auf ein/zwei Clients installiert ist.

Grüße
Alex

Share this post


Link to post

Ich habe dasselbe Thema, hochgezogen habe ich den XP-KES10 auf MR4, läuft prima. Aber welcher Netagent läuft denn (noch) auf XP ? Die Plugins sind ja für alle Versionen und KSC10 noch verfügbar.

Schlimm wäre es nicht, wenn dieser eine Kandidat sich die updates selber über's internet holt, aber schöner halt wenn keiner aus der Reihe tanzt und brav beim KSC10 anfragt.

Grüße

Michael

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.