Jump to content
StefanH01

KSC 10.3.407: Upgrade SQL Express von 2005->2008?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich betreibe einen KSC Server mit mehr als 2000 Clients. Seit kurzem habe ich das Problem, dass die Datenbank an die 4GB Grenze von MS SQL EE 2005 gestoßen ist und jetzt so gut wie gar nichts mehr geht.

Da es ja nicht möglich ist, einen bestehenden Server auf eine neue Datenbank umzuziehen, habe ich mit überlegt, einen Upgrade der SQL-Servers EE von 2005 auf eine Version 2008R2 oder besser vorzunehmen. Dann hätte man ja 10GB zur Verfügung. (Natürlich könnte ich alles neu aufsetzen, aber Ende des Quartals wird das aus anderen Gründen sowieso gemacht und ich würde den Aufwand ungern zweimal betreiben)

 

Meine Frage also: wird das wohl funktionieren? Also KSC runterfahren, SQL-Server upgraden, KSC hochfahren, läuft...? Jemand Erfahrungen? Warnungen? Meinungen? Alles willkommen!

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
...ich betreibe einen KSC Server mit mehr als 2000 Clients. Seit kurzem habe ich das Problem, dass die Datenbank an die 4GB Grenze von MS SQL EE 2005 gestoßen ist und jetzt so gut wie gar nichts mehr geht. Da es ja nicht möglich ist, einen bestehenden Server auf eine neue Datenbank umzuziehen, habe ich mit überlegt, einen Upgrade der SQL-Servers EE von 2005 auf eine Version 2008R2 oder besser vorzunehmen. Dann hätte man ja 10GB zur Verfügung. (Natürlich könnte ich alles neu aufsetzen, aber Ende des Quartals wird das aus anderen Gründen sowieso gemacht und ich würde den Aufwand ungern zweimal betreiben). Meine Frage also: wird das wohl funktionieren? Also KSC runterfahren, SQL-Server upgraden, KSC hochfahren, läuft...? Jemand Erfahrungen? Warnungen? Meinungen? Alles willkommen!

Hallo Stefan,

 

ohne es getestet zu haben: ein Upgrade des SQL- Servers sollte funktionieren. Bitte prüfe vorher die für dein KSC supporteten SQL-Versionen.

Vorher unbedingt ein Backup erstellen - dann kannst du zur Not das KSC neu installieren und die Datenbank wieder einspielen. Das wäre in meinen Augen vielleicht sogar Plan A.

Wenn du vor dieser Aktion noch einen Snapshot des Admin-Servers erstellst kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

 

Grüße

Alex

 

Share this post


Link to post

Bin doch nicht auf SQL EE 2008, sondern gleich auf 2012 gegangen (go big or go home!).

Hier mein Erfahrungsbericht:1

  • KSC herunterfahren (wie zum Teufel... egal, Dienste killen)
  • SQL Server herunterfahren (ebenso)
  • Snapshot machen
  • SQL Server 2012 installieren (Versuch 1)
  • Fehler: "keine Funktionen selektiert" (wtf?!)
  • Googlen: Aha, man darf nicht von x86 auf x64 upgraden.
  • 32 bit Version runterladen
  • SQL Server 2012 (x86!) installieren (Versuch 2)
  • Fehler: ".NET 3.5SP1 nicht installiert" (4.5.2 war installiert. Das "...oder besser" hat sich bei MS wohl noch nicht durchgesetzt)
  • .NET 3.5.1 installieren über Servermanager
  • SQL Server 2012 installieren (Versuch 3)
  • Fehler: "kein cross-language upgrade möglich"
  • Kopf an Wand ditschen; englische Version herunterladen; sind ja "nur" 1.3GB...
  • SQL Server 2012, x86, english installieren (Versuch 4)
  • Durchgelaufen!
  • Windows durchbooten (sicher ist sicher)
  • KSC läuft!

Also ganz einfach! :rolleyes:

 

Gruß

Stefan

 

Share this post


Link to post

Klingt nach einem erfüllten Wochenende :b_lol1:

 

Vielen Dank für die Info (inkl. Stolperfallen).

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Klingt nach einem erfüllten Wochenende :b_lol1:

 

Wochenende? Ach was, nur Schattenparker machen das am WE. Männer machen das während der Produktivzeit: Eine Stunde downtime ankündigen in der Mittagszeit ("...da hab' ich noch locker Zeit zum Testen danach") - und drei Stunden später den Server wieder online melden. :dash1:

 

Aber zumindest konnte ich mal die Microsoft-Programmierer verfluchen und nicht immer nur die von Kaspersky! <_<

 

Gruß

Stefan

 

 

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.