Jump to content
alexcad

Infos zu KS10WS - Kaspersky Security 10 für Windows Server

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich wollte schon lang mal das Topic "Bekannte Patches für KES8, KES10MR1,... https://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=294256 aktualisieren. Damit es übersichtlicher wird: diesmal getrennt nach Produkten und in chronologischer Reihenfolge der Versionen (aktuellste zuerst).
Hier der Beitrag zu Kaspersky Security 10 für Windows Server bzw. Kaspersky Anti-Virus 8 für Windows Server Enterprise Edition:


Allgemeine Hinweise: 
- Autoupdates können über die Aufgabe "Update der Programm-Module" eingespielt werden.
- Critical Fixes sind kumulativ (die Vorgänger-Fixes sind enthalten) und erfordern in der Regel keinen Neustart des Betriebssystems.

 

KS10.1.1WS - Version 10.1.1.746
Voller Support bis 30 November 2020
Eingeschränkter Support bis 30 November 2021
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt

Download: http://support.kaspersky.com/de/ksws10#downloads
Funktionsmatrix nach Lizenzierung: https://support.kaspersky.com/de/12784 

Bekannter Bug: https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/407020-bug-in-ks1011-assistent-erstellt-aufgabe-schnelle-untersuchung-als-vollscan/


KS10.1WS - Version 10.1.0.622
Voller Support bis 20 März 2020
Eingeschränkter Support bis 20 März 2021
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt

 

Download: Steht aktuell nicht zur Verfügung
Funktionsmatrix nach Lizenzierung: https://support.kaspersky.com/de/12784 

Verfügbare Patches:

- Critical Fix ProductCore 13 (KB14306)  https://support.kaspersky.com/de/14306

Hinweise (hier noch für CF12 formuliert):
- In der Version 10.1 kann man analog zur KES einen Kennwortschutz in der Richtlinie setzen. In diesem Fall lautet der Aufruf der msp-Installation:
msiexec /update critical_fix_core_12(14306)_x64.msp -qn UNLOCK_PASSWORD=<PASSWORD>
- Falls man für die Installation eine Geräteauswahl erstellen möchte: Der Patch wird in den Programm-Informationen als "Cumulative critical fix 12" angezeigt.

Hier steht ein Setup-Paket für Kaspersky Security für Windows Server 10.1 (Version 10.1.0.622) mit integriertem Critical Fix ProductCore 1, sowie verbesserte Versionen der Konsole und des Verwaltungs-Plug-ins zur Verfügung. 
https://support.kaspersky.com/de/14496 


KS10WS - Version 10.0.0.486
Voller Support ist seit dem 01.01.2019 abgelaufen.
Eingeschränkter Support bis 31 Dez 2019
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt

Download:
https://products.s.kaspersky-labs.com/german/file_servers/kavwinserverenterprise10.0/ks4ws_10.0.0.486_de.exe 
https://products.s.kaspersky-labs.com/english/file_servers/kavwinserverenterprise10.0/ks4ws_10.0.0.486_en.exe
Infos: http://support.kaspersky.com/de/12649

Webcast "Produktvorstellung" (bzgl. der Lizenzierung nicht mehr aktuell)
https://youtu.be/LkZIc2hKC-g

Webcast "Schutz vor Verschlüsselung durch Ransomware"
https://youtu.be/yomfbGKdbzw


Verfügbare Patches:

- Critical Fix ProductCore 23

Laut Info sind alle bisherigen Patches in CF ProductCore 23 enthalten. Dennoch hier die Liste der mir bekannten Patches:

- Critical Fix ProductCore 20 (KB14272)  https://support.kaspersky.com/de/14272 
- Critical Fix ProductCore 19 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 17 https://support.kaspersky.com/de/13806
- Critical Fix ProductCore 16 http://support.kaspersky.com/de/13742
- Patch B  https://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=366321
- Critical Fix ProductCore 13 http://support.kaspersky.com/de/13463
- Critical Fix ProductCore 12 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 10 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 9 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 8 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 5 http://support.kaspersky.com/de/13086
- Critical Fix ProductCore 3 http://support.kaspersky.com/de/13017 (Autoupdate)
- Critical Fix Driver 1 für Windows Server 2003/2008 http://support.kaspersky.com/de/13047
- Critical Fix Lic (Autoupdate) - "Lizenzen, die vor dem 1. April 2016 erworben wurden, werden nicht korrekt erkannt" http://support.kaspersky.com/de/12662
- Critical Fix AntiCryptor 8, ersetzt CF AntiCryptor 4 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix AntiCryptor 4 (Autoupdate) http://support.kaspersky.com/de/12644

Interessante Änderung durch Patch CF16: "Nach der Installation des Patches KB13742 kann Kaspersky Security 10 für Windows Server mithilfe eines Schlüssels oder eines Aktivierungscodes für Kaspersky Security für Virtualisierung aktiviert werden. Die Unterstützung der einheitlichen Aktivierung vereinfacht die Anwendung erforderlicher Virenschutzprogramme beim Umsteigen von einer physischen in eine virtuelle Umgebung und die Nutzung hybrider Infrastrukturen."


KAV8 WSEE SP2 - Version 8.0.2.213
Wird seit dem 01.01.2019 nicht mehr unterstützt
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt

Download: http://support.kaspersky.com/de/wsee8#downloads
Infos: http://support.kaspersky.com/de/11851

Verfügbare Patches:
- CF1 (Autoupdate) - behebt das Problem des Network Storage mittels ICAP-protokoll http://support.kaspersky.com/de/11951


Ältere Versionen (KAV8 WSEE SP1, KAV6 WSEE und älter)
werden nicht mehr unterstützt. Ein Wechsel auf eine möglichst aktuelle Version wird dringend empfohlen.


Infos zu KES - Kaspersky Endpoint Security (Windows) https://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=357141
Infos zu KSC - Kaspersky Security Center https://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=357138


Quellen:
Support - http://support.kaspersky.com/de
Lifecycle - http://support.kaspersky.com/de/support/lifecycle

Edited by alexcad
Bug "schnelle Untersuchung" in KS10.1.1WS

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.