Jump to content
Trommler

Bin ich bei Kaspersky richtig?

Recommended Posts

So etwas habe ich noch nicht erlebt!

 

Da erwerbe ich für 60 € eine wirklich nicht günstige Software und bin jetzt zwangsweise Teilnehmer eines Beta-Tester-Programmes?!?

 

Mittlerweile bin ich ja ausgiebig mit dem Support im Kontakt und habe schon diverse Stunden in Deinstallationen, Neuinstallationen verschiedener Versionen, zigfachem Reproduzieren von Fehlern - was teilweise Stunden dauert - Protokolldateien erzeugen, GSI-Report versenden, Videoaufzeichnungen des Ablaufes bis zum Fehler zu produzieren und und und ...

 

Was erwarten die eigentlich von mir?

 

Ich so etwas bei Kaspersky normal?

Share this post


Link to post

Selbstverständlich ist es nicht normal bei Kaspersky, dass etwas nicht funktioniert.

Den Kaspersky Lab Support finde ich sogar überragend. ;-)

 

Damit wir dir weiterhelfen können, müsstest du uns dein Problem noch etwas näher erläutern.

Ich gehe davon aus dass du Kaspersky Total Security erworben hast, richtig?

Was genau funktioniert nicht?

 

Viele Grüße

EDIT:

Ist es das selbe Problem, dass du mit der Datensicherung hast?

Share this post


Link to post

Danke der Nachfrage, aber an den Themen wird ja gearbeitet.

 

Ich hatte hier schon zwei Threads eröffnet:

 

Datensicherung schlägt fehl

 

und

 

Vollscan bricht ab

 

 

Diese sind eben jetzt beim Support.

 

Und die vom Support verlangen wie selbstverständlich aufwändige Sachen von mir und ich staune nur, was die von einem zahlenden Kunden einfordern.

 

Es kommt mir eher so vor, als müssten die mich für das bezahlen, was sie von mir verlangen.

Edited by Trommler

Share this post


Link to post
Trommler сказал:
Danke der Nachfrage, aber an den Themen wird ja gearbeitet.

 

Ich hatte hier schon zwei Threads eröffnet:

 

Datensicherung schlägt fehl

 

und

 

Vollscan bricht ab

Diese sind eben jetzt beim Support.

 

Und die vom Support verlangen wie selbstverständlich aufwändige Sachen von mir und ich staune nur, was die von einem zahlenden Kunden einfordern.

 

Es kommt mir eher so vor, als müssten die mich für das bezahlen, was sie von mir verlangen.

 

 

 

Okay. Das tut mir leid, dass du solch schlechte Erfahrungen mit dem Support machst.

Selbstverständlich erwartet man, dass ein Produkt funktioniert, wenn man es bezahlt.

So wie es aussieht ist dein Computer jedoch einer der wenigen Fälle bei denen ein Fehler auftritt.

 

Ich hoffe, dass die Probleme bald behoben werden. Viel Glück!

Deine Kritik würde ich um jeden Preis als Feedback hinterlassen, damit der Support Bescheid weiß und dem nächsten Kunden eine einfachere oder detailliertere Anleitung zur Problemanalyse bereitstellen kann.

 

Grüße

Share this post


Link to post

Tja, Kaspersky und ich werden leider keine Freunde.

 

Ich hatte ja nun schon an mehreren Tagen Kontakt mit dem Support und musste abends nach Feierabend viel Zeit aufbringen, um deren Anforderungen zu erfüllen.

 

Nun müsste ich mir wohl auch noch einen Tag Urlaub nehmen, damit der Support zwischen 10 und 16 Uhr remote auf meinen Rechner zugreifen kann.

 

Auch der Support ist jetzt überfordert und hat meinen Fall nach Moskau abgegeben.

 

Jetzt reicht's. Mir war ohnehin schon nicht geheuer, bei den unmfangreichen Daten, die ich jetzt nach Russland preisgegeben habe.

 

Nun werde ich mir eine andere Security-Suite suchen.

 

Sehr ärgerlich!

 

Share this post


Link to post

Noch eine kleine Randnotiz: In dem ganzen Mail-Ping-Pong gab es nicht ein Wort des Bedauerns, dass ich mit diesem teuren Produkt Probleme habe. Nur sachlich-technische Anweisungen.

Share this post


Link to post

Naja, der Support ist schliesslich für das Erarbeiten einer Lösung da.

 

Natürlich tut es jedem leid, dass das Produkt bei Dir nicht läuft. Wenn Du Dich im Forum umschaust, bist Du zur Zeit der Einzige mit diesem Problem. Daher kann man leider nicht einfach die passende Lösung aus der Schublade hervorziehen.

 

Ich kann gut verstehen, wenn Du keine weitere Zeit investieren möchtest. Bitte den Support um Rückabwicklung, er ist dabei recht kulant.

Share this post


Link to post

Oder vielleicht mal als letzte Notlösung das System neu aufsetzen. Machst vorher ein Backup. Direkt nach der Systeminstallation KIS installieren und wenn es dann läuft die Programme aus dem Backup wieder herstellen... Da kann man auch ganz gut evtl. Gründe, warum KIS vorher nicht lief, identifizieren, falls nach einer Programmwiederherstellung KIS wieder anfängt zu streiken.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.