Jump to content
Developer0815

Kaspersky PWM - Soll ich lachen oder heulen

Recommended Posts

So langsam platzt mir hier wie einigen anderen auch der Kragen was die Kaspersky Unterstützung betrifft. Konkret betrifft es den Passwort Manager 8.

Ich habe dieses Problem schon mehrfach im deutschen als auch im englischen Forum gepostet und es hieß damals von einem Moderator

im 4. Quartal 2015 (nicht 2016!) kommt eine Version 9 die diese Probleme fixt.

 

Nichts hat sich getan die Version 8.0.3.287 gibt es schon seit Monaten!

 

1. Die mittlere Spalte lässt sich noch immer nicht in der Größe ändern (es bringt mir recht wenig, wenn ich den Text kurz sehe wenn ich mit der Maus drüber fahre)

Zum Überblick ist die mittlere Spalte die wichtigste!!!

 

2. Und das ist mittlerweile eine Frechheit: man kann die DB des PWM8 immer noch nicht exportieren (in V5 ging es in alle möglichen Formate), d.h. Kaspersky ist nicht

unfähig dies zu programmieren sondern verhindert so einen Umstieg auf einen potenziellen Konkurrenten. Das manch einer aber einfach mal einen Export als Backup

und Ausdruck benötigt begreift dort wohl niemand.

 

3. Ab Version Firefox 44 laufen die Addins nicht mehr im Firefox (was in der V 43 noch durch einen Trick geht), weil sie nicht zertifiziert sind!??!!

 

4. Mit eingeschaltetem PM Plugin ist der IE11 nicht in der Lage mehr als einen Buchstaben oder Mauscroller pro 10 Sekunden hinzu bekommen.

 

Und wenn jetzt wieder jemand meint alles von Kaspersky removen und ohne alte Einstellungen neu installieren, den IE11 bitte zurück setzen usw. dann kann ich gleich vorweg schicken, dass ich

dies schon alles gemacht habe. Und falls noch Zweifel an meinem PC bestehen: ich kann diese Phänomene an 3 PCs und einem neu aufgesetzten Notebook nachvollziehen.

 

Warum kann bei Kaspersky keiner sagen ob es jetzt wirklich einen neuen autarken PM (nicht in KIS oder Pure) geben wird oder nicht ?

Was habt Ihr seit der Version 8.0.287 eigentlich gemacht? Hier im Forum gelesen sicherlich nicht !

Edited by Developer0815

Share this post


Link to post
Ab Version Firefox 44 laufen die Addins nicht mehr im Firefox (was in der V 43 noch durch einen Trick geht), weil sie nicht zertifiziert sind!??!!

 

Der "Trick" über die about:config sollte auch noch bis Firefox 47 funktionieren: Infos dazu hier

P.S: Übrigens heißt es AddOns und nicht Addins.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post
Es ist ein Deutschprachiges Benutzer Forum und kein Entwickler/Support/Marketing Bereich.

 

Wurde eine Anfrage an den Support schon erstellt, damit man sich deinem Anliegen annimmt und gegeben falls an die Entwickler Abteilung weiterleitet ?

 

 

 

Ja natürlich. Die Aussage zu dem kommenden PM 9 kam auch von einem Moderator im englischen Forum. Angeblich ist das Problem, dass Version 8 eingekauft wurde

und es zu viele Probleme gab/gibt, so dass Kaspersky sich entschlossen hat nun einen eigenen zu programmieren (das ist übrigens Stand August 2015)

 

@flying Horse: Und es ist doch etwas neben der Spur über Addins oder AddOns zu diskutieren wenn man nicht begreift, wie es heutzutage überhaupt noch möglich ist, dass ein

Sicherheitsunternehmen nicht fähig ist seine Software mit gültigen Zertifikaten auszuliefern.

 

Ich muss zu dem ganzen Thema auch noch sagen, dass ich KIS seit der Version 2013 nutze und bis jetzt immer zufrieden war. Auch im Unternehmen habe ich noch keine

besseres Produkt/Admin Console gesehen.

Aber es kann einfach nicht angehen, dass solch gravierende Punkte einfach ignoriert werden. Wenn man sich aus dem Geschäft mit PWM abseilen will bitte,

aber dann sollte man auch dazu stehen und den Kunden wenigstens ein Exportprogramm zur Verfügung stellen.

 

 

Share this post


Link to post
@flying Horse: Und es ist doch etwas neben der Spur über Addins oder AddOns zu diskutieren [..]

Es sollte keine Diskussion sondern lediglich ein Hinweis sein, man sollte sowas schon genau schreiben, heißt ja auch nicht Plugons-oder? ;)

dass ein

Sicherheitsunternehmen nicht fähig ist seine Software mit gültigen Zertifikaten auszuliefern.

Das steht außer Frage, wundert mich aber ehrlich gesagt nicht.

Man kennt das ja von den immer wieder nicht kompatiblen AddOns mit einer neuen Firefox-Version.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post
... wie es heutzutage überhaupt noch möglich ist, dass ein Sicherheitsunternehmen nicht fähig ist seine Software mit gültigen Zertifikaten auszuliefern.

Der Begriff "Sicherheitsunternehmen" greift da m.E. nach zu hoch. Mit Sicherheitsunternehmen bezeichnet man i.d.R. Dienstleister in den Bereichen Objektschutz, Personenschutz, Brandschutz, Wachdienste etc. Dort gelten aufgrund von speziellen Dienstverträgen entsprechende Gewährleistungen und Verpflichtungen. Ähnliches findet man auch in den sicherheitsrelevanten Bereichen der Technischen Leitstellen für Rettungswesen, Polizei und Feuerwehr oder im Bankenbereich, für die eine hohes Maß an Zuverlässigkeit erforderlich ist. Dort sind kostenintensive Software-/Hardware-Produkte' im Einsatz - i.d.R.mit langjährigen kostenpflichtigen Wartungsverträgen.

 

Und die Technik/Programme, welche die Geheimdienste einsetzen sind dann nochmal ein ganz anderes Thema.

Share this post


Link to post

Also soweit ich es im Englischen Forum mitbekommen habe, ist die MR4 bereits final, jedoch noch nicht veröffentlicht. Dies sollte aber nicht mehr lange dauern (hoffentlich). In dieser Version sind dann auch die AddOns für den Firefox signiert.

 

Außerdem möchte ich anmerken, dass hier sehr viel kritisiert wird, aber die Entwickler wenig dafür können. Man kann von heute auf morgen keine komplett neue Software "geschwind programmieren". Da gehört viel mehr dazu (testen etc.).

Genau so wenig macht es Sinn die Programme für eine Beta (z.B. neues Betriebssystem) zu entwickeln, wenn diese nicht final sind.

Share this post


Link to post

@vegeta10

"MR4" ???

Du meinst wahrscheinlich MR1 (= Maintenance Release 1) der KAV/KIS/KTS 2016 entsprechend der Versionsnummer 16.0.1.xxx

Share this post


Link to post

Nimm doch einfach ein gutes kostenfreies OpenSource-Produkt (wie z.B. KeePass o.ä.), dann sparst du dir den ganzen Ärger. Ich bin schon sehr lange Kaspersky-Nutzer und habe den Passwortmanager (seitdem es ihn gibt) noch nie toll gefunden und auch noch nie wirklich genutzt.

Share this post


Link to post
@vegeta10

"MR4" ???

Du meinst wahrscheinlich MR1 (= Maintenance Release 1) der KAV/KIS/KTS 2016 entsprechend der Versionsnummer 16.0.1.xxx

 

Nein, ich meine wirklich die MR4. Es geht hier um den PasswordManager und nicht um die Security.

Aktuell ist vom PasswordManager die MR3 verfügbar. Die MR4 ist wie gesagt schon final, man muss jedoch noch abwarten bis es veröffentlich wird. Dort sind dann auch einige Verbesserungen dabei.

Soweit ich es verstanden habe, können die in der neuen Version die Plugins updaten ohne eine neue Version des Password Managers zu veröffenltichen (ähnlich wie bei den Patches der Security Software).

 

Share this post


Link to post
Nein, ich meine wirklich die MR4. Es geht hier um den PasswordManager und nicht um die Security.
Sorry, Du hast Recht - habe ich ganz übersehen; 'andere Baustelle'. :unsure:

Share this post


Link to post

DIE Lösung für das Problem:

 

"Sticky Password" nicht "Sticky Passwords". Am besten von heise.de downloaden. Im Gegensatz zu allen anderen freien Produkten liefert das Tool alles was der KPM kann + keinerlei Probleme

mit IE11, Firefox (egal welche Version) und sogar schon Microsoft Edge.

 

Habe mit dem Support kommuniziert und man hat mir gesagt, dass die DB von KPM 8 leider nicht importiert werden kann, da Kaspersky weder Struktur noch Exports anbietet. Also hab ich alles

vom einem zum anderen kopiert und bin begeistert. Alleine die Übersicht (z.B. Gruppen in Gruppen) wäre den Umstieg schon wert. Aber das jetzt der IE11 auch wieder rennt wie ein Pferd ist natürlich

noch ein i-Tüpfelchen.

 

Um Missverständnisse gleich auszuräumen: ich bin nach wie vor KIS-Fan aber der KPM ist der größte Schrott den Kaspersky sich antun konnte.

 

 

@vegeta10: Du hast schon gelesen, dass Kaspersky das Problem seit August letzten Jahres kennt. Ich bin Entwickler und in der Zeit schreibe ich Dir 5 PM (jetzt kommt die Frage "Warum hast Du es nicht

selbst gemacht?) GANZ einfach: weil ich von einem Produkt das ich bezahlt habe erwarten kann, dass eine kleine Exportroutine und das Vergrößern des Fensters eine Kleinigkeit und schnell umgesetzt

zu erwarten sind.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.