Jump to content
nsskipper

Firefox 43.04

Recommended Posts

 

Firefox 43.0.4 Windows 10 Prof.

AddOn: Kaspersky nicht für Firefox verifiziert und ist deaktiviert

Habe Kaspersky Internet Security 2016. Wenn ich mit Firefox surfe, habe ich dann überhaupt Schutz oder werden die abgerufenen Sites überhaupt nicht überwacht?

Meistens ist das Kasperskyauge grün, manchmal nur grau und manchmal überhaupt nicht da. Werden die Downloads, die mit Firefox (Musik, Foto, Video und Programme)

importiert wurden, bei einer Untersuchung beachtet?

Vorher hat es nie Probleme gegeben. Erst nach Update auf FF 43.03.

Google Chrome und IE 11 funktionieren einwandfrei.

MFG

Albert

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

auch wenn die Addons deaktiviert sind, bleibst du geschützt.

Warum diese nicht verifiziert sind, muss du beim Firefox-Forum fragen.

 

Share this post


Link to post

Bei Firefox sagen sie, ich muß bei Kaspersky fragen. Anscheinend hinkt Kaspersky hinterher oder kann sich nicht mit Mozilla einigen.

MFG

Share this post


Link to post
Bei Firefox sagen sie, ich muß bei Kaspersky fragen.

es gab ein jahrelanges Thema, dass die Kaspersky-Addons nicht mit dem aktuellen FX-Release kompatibel waren.

Jetzt scheint dieses Problem erledigt zu sein.

FX sperrt aber die Addons, da diese nicht verifiziert seien können. Also es ist ja ein FX-Thema: wer was sperrt, der sollte wissen - warum.

Share this post


Link to post

Zu Gallileo: Habe den Artikel vorher gelesen. Habe Änderungen durchführen können, haben aber nichts bewirkt.

Grundsätzlich: Wenn ich mir einen Kaspersky kaufe, bin ich der Meinung, umfassenden Schutz zu haben - AddOn hin, Erweiterung her. Was ist überhaupt eine Erweiterung?`

Bei der Bestellung müßte Kaspersky sagen, dass sie mit Firefox, Bing, Microsoft, Youtube, Yahoo usw nicht zusammenarbeiten, denn diese Seiten wurden bei mir auch gesperrt.

MFG

Share this post


Link to post
... Habe Änderungen durchführen können, haben aber nichts bewirkt.

...

Dies kann ich nicht glauben - hast du wirklich die Schritte genau ausgeführt? Entspricht nach der Änderung die Add-ons-Anzeige nicht dem im Bild 3 gezeigten Zustand?

 

Du hast doch nicht etwa die 64-bit-Version des FF installiert?

 

Im wahrscheinlich noch im Januar erscheinenden Maintenance Release 1 der KIS 2016 ist das Kaspersky-Add-On ordnungsgemäss digital signiert und wird vom FF akzeptiert.

Share this post


Link to post
FX sperrt aber die Addons, da diese nicht verifiziert seien können. Also es ist ja ein FX-Thema: wer was sperrt, der sollte wissen - warum.

Erstens heißt es "signiert" und nicht verifiziert und zweitens ist für die Signierung nicht Mozilla sondern Kaspersky als Hersteller der AddOns zuständig.

Nur um das mal klarzustellen!

 

Share this post


Link to post

Ja, hab true und false geändert, aber das Auge blieb grau und ließ sich nicht verändern oder auch nur anklicken.

Frage: Was bedeutet eine Erweiterung?

Zustand Heute: Auge die ganze Zeit grün und es werden die Überwachungen angezeigt. Hoffentlich bleibts dabei.

Danke

MFG

Share this post


Link to post
heißt es "signiert" und nicht verifiziert

Falsch, siehe das Bild und lies die Texte :rolleyes:

post-3028-1452854172_thumb.png

d.h. die Signatur ist seitens Mozilla (und nur Mozilla) nicht anerkannt.

Edited by Rene-gad

Share this post


Link to post

Ich verstehe nur nicht, dass Kaspersky nicht in Eigeninitiative seine Addons bei Mozilla, bzw. Firefox signieren lässt oder dafür sorgt, dass sie signiert sind. Sowas setze ich eigentlich voraus, dass sich darum gekümmert wird seitens des Programmherstellers.

 

Weil Virensignaturen und Co. werden ständig upgedated und zu Sicherheit gehört es dazu, dass man sich auch um die Addons und deren Lauffähigkeit kümmert.

 

Ich bin ja deswegen zu Google Chrome gewechselt, da dort alles funktioniert, aber meine Frau nutzt weiterhin den Firefox und es ist mir ehrlich gesagt ein Dorn im Auge, dass sie nicht den kompletten Schutz geniest.

 

Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Kaspersky dazu nicht in der Lage ist, wenn es gewollt wäre.

 

Wenn dann muss alles ohne Usereingriff funktionieren und ein manuelles Eingreifen, dass keine Signatur mehr geprüft, wie im festgepinnten Beitrag beschrieben wird, ist für mich undenkbar, weil das ist ja eine Minderung der Sicherheit von Firefox und kann nicht ernst gemeint sein von Kaspersky.

 

Das Problem besteht jetzt wirklich seit vielen Jahren und wenn man was anbietet, dann hat es einfach zu funktionieren. Wie es der Hersteller zum Funktionieren bringt, soll nicht die Sorge des Anwenders sein ...

 

 

Share this post


Link to post

Wir haben im Forum schon mehrfach darauf hingewiesen, dass im bald kommenden Maintenance Release 1 (MR1) der KIS, KAV und KTS das Add-on "Kaspersky Protection" ordnungsgemäss signiert ist und vom Firefox erfolgreich verifiziert werden kann. Es wird also kein Eingriff in die Konfiguration des FF mehr erforderlich sein.

 

KasProtection_FF.png

Share this post


Link to post
Wir haben im Forum schon mehrfach darauf hingewiesen, dass im bald kommenden Maintenance Release 1 (MR1) der KIS, KAV und KTS das Add-on "Kaspersky Protection" ordnungsgemäss signiert ist und vom Firefox erfolgreich verifiziert werden kann. Es wird also kein Eingriff in die Konfiguration des FF mehr erforderlich sein.

 

post-404-1452937216_thumb.png

 

 

Ist ja alles gut und schön. Aber zeitnah ist was anderes.

 

Ist ja auch so, dass es jeder andere Hersteller von Virenschutzsoftware rechtzeitig schafft, nur eben Kaspersky seit Jahren nicht. Und das sie das nicht können würden, wenn sie wollten, kann mir hier keiner sagen.

Share this post


Link to post
Wir haben im Forum schon mehrfach darauf hingewiesen, dass im bald kommenden Maintenance Release 1 (MR1) der KIS, KAV und KTS das Add-on "Kaspersky Protection" ordnungsgemäss signiert ist und vom Firefox erfolgreich verifiziert werden kann. Es wird also kein Eingriff in die Konfiguration des FF mehr erforderlich sein.

 

post-404-1452937216_thumb.png

 

 

Liebes Kaspersky-Team,

wir haben jetzt Mitte Februar und leider bin ich als zahlender Kunde nach wie vor gefordert, das Plugin für FF (was ich mit dem Kauf einer ZEITGEBUNDENEN Lizenz bezahlt habe!!!!!!) nach jedem Update des Browsers manuell zu aktiveren (bzw. die Verifizierung zu deaktivieren). Wäre es wohl möglich, dass ihr das Problem in den Griff bekommt? Das schleppt sich jetzt schon Monate hin und man fragt sich echt, ob ihr vergessen habt, dass die Leute für eureSoftware bezahlen. Ich will mich einfach nicht damit auseinandersetzen müssen, warum weshalb irgendwas nicht funktioniert und dann irgendwelche Workarounds anwenden. Für Kompromisse sind mir die Lizenzpreise dann doch zu fett! Meine Frau setzt sich an den Rechner und will Banking machen und obwohl wir Sicherheitssoftware kaufen, streikt die. Das soll bitte funktionieren, wenn wir es brauchen, sonst ist es sein Geld nicht wert! Ich kauf mir auch nicht n Türschloss, um es dann mit nem Dietrich aufzumachen, sondern erwarte, dass der mitgelieferte Schlüssel passt.

 

Also bitte….

 

Share this post


Link to post

Hallo felix1985, willkommen im Forum!

 

Ich verstehe deine Verärgerung.

Wer für die Verschleppung der Freigabe des deutschsprachigen MR1 verantwortlich ist, wissen auch die Forummoderatoren nicht. Ich bin aber ebenfalls sehr unzufrieden mit der gegenwärtigen Situation.

 

Die Entwickler arbeiten inzwischen intensiv am Patch e für die Produkte 16.0.0.614. Dieser Patch enthält u.a. auch die digitale Signatur des Add-ons Kaspersky Protection. In meinem Testsystem funktioniert die Beta-Version des Patches einwandfrei - aus meiner Sicht steht einer baldigen Veröffentlichung nichts im Weg.

 

Share this post


Link to post

Guten Tag,

 

nun hat es mich heute auch erwischt. Habe soeben das gleiche Problem: "Sicherer Zahlungsverkehr" zeigt gelbe Umrandung im Firefox. Allerdings hat er vor 2 Tagen noch funktioniert!

"Konnte in Firefox nicht verifiziert werden und wurde deaktiviert" steht da nun...

 

Tipp von Logitech: "oder wechselt auf die Firefox ESR" ... sagt mir rein garnichts! Was bedeutet dies und wie mache ich das?

Windows 7 Home Premium 64 - aktueller KIS 2016 - gestern (zufällig) komplette Überprüfung laufen lassen, nichts gefunden.

 

Viele Grüße aus Florida

 

 

Share this post


Link to post
Schau in Beitrag 5 nach

 

Hallo Logitech - lange nichts gehört/gelesen - aber so eine schnelle Antwort: rekordverdächtig!

 

ABER: Download gemacht, Neustart... und weiterhin der gelb/braune Rahmen... In Firefox ist das Addon allerdings installiert und aktiviert... Und nun...?

 

Sonnige Grüße aus Cape Coral / Florida

Share this post


Link to post
...

ABER: Download gemacht, Neustart... und weiterhin der gelb/braune Rahmen... In Firefox ist das Addon allerdings installiert und aktiviert... Und nun...?

Wie lautet die Fehlermeldung, die im gelb umrandeten Browserfenster unten rechts eingeblendet ist?

 

Share this post


Link to post
Wie lautet die Fehlermeldung, die im gelb umrandeten Browserfenster unten rechts eingeblendet ist?

 

unten rechts ist das grüne Kasp. Fenster: sicherer Browser

Kaspersky Internet Security

 

Ansonsten steht in der Mitte: Bei der Überprüfung des Zertifikats 1 Problem erkannt.

Dienst zur Überprüfung ist nicht verfügbar (Fehler 0x000000ff)

 

DANKE...

Share this post


Link to post
unten rechts ist das grüne Kasp. Fenster: sicherer Browser

Kaspersky Internet Security

 

Ansonsten steht in der Mitte: Bei der Überprüfung des Zertifikats 1 Problem erkannt.

Dienst zur Überprüfung ist nicht verfügbar (Fehler 0x000000ff)

 

DANKE...

 

...auch im Internet Expl....

Share this post


Link to post
...auch im Internet Expl....

 

So, nach nunmehr 6 Stunden in einem Forum gelesen, dass es im FF unter Plugins geben sollte: Content Blocker, Safe Money, Kasp. URL Advisor.

Dies habe ich NICHT...

Was mache ich nun...?

 

Share this post


Link to post

Die KIS 2016 installiert im Firefox nur das Add-on "Kaspersky Protection". Wird dieses als aktiviert angezeigt (grünes Sechseck-Symbol)?

 

Share this post


Link to post
Die KIS 2016 installiert im Firefox nur das Add-on "Kaspersky Protection". Wird dieses als aktiviert angezeigt (grünes Sechseck-Symbol)?

 

Ja, mit dem kleinen blauen Auge in der Mitte - wird angezeigt! Ja, auch als aktiviert (Kästchen dahinter mit "Deaktivieren)...

Edited by konnimutti

Share this post


Link to post
Du kannst diese Variante versuchen:

 

KIS beenden>Deinstallieren und Neu Installieren>Datenbanken Updaten>Neu starten.

 

Na, da sage ich wieder: Logitech - DANKE... hat geholfen... - NUR: ich habe die "free Internet Security 2016 trial" installiert! Da alles andere zum Kaufen war.

Merkt Kaspersky nach der Probezeit, dass ich die Kaufversion besitze? Den Schlüssel hatte ich nicht deinstalliert!

Oder gibt es eine andere Version zum Download?

 

Sonnige Grüße aus Cape Coral/Florida

Share this post


Link to post

Benütze in Zukunft einfach den zutreffenden Link in unserer Installationsanleitung, er zeigt auf die aktuell verfügbare Version. Diese kann man mit dem Aktvierungscode oder auch einmalig als Testversion aktivieren. Merke: Die Installationsdatei ist kostenlos; kostenpflichtig ist nur die Lizenz (Aktivierungscode).

 

Schau bitte nach, ob die neu installierte Version als Testversion oder lizensierte Version aktiviert ist. Programmfenster > Link "Lizenz ..." unten rechts. Wenn du bei der Deinstallation die Option "Lizenzinformationen (speichern)" aktiviert hast, sollte die neu installierte Version automatisch mit der bisherigen Lizenz aktiviert worden sein.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.