Jump to content
vmuecke

Werden Sicherheitslücken auch in KIS 2015 geschlossen?

Recommended Posts

Hallo,

 

ob ein Kaspersky-Produkt noch Fehlerbehebungen erhält, kannst du auf dessen Downloadseite einsehen.

 

KIS 2015 erhält noch Datenbank-Updates, Support und Fehlerbehebungen. Das kann man hier einsehen.

KIS 2014 erhält beispielsweise keine Fehlerbehebungen mehr.

 

Von daher vermute ich, dass die besagten Lücken auch in KIS 15 bereits behoben wurden.

Edited by Ranjo

Share this post


Link to post
Hallo,

 

ob ein Kaspersky-Produkt noch Fehlerbehebungen erhält, kannst du auf dessen Downloadseite einsehen.

 

KIS 2015 erhält noch Datenbank-Updates, Support und Fehlerbehebungen. Das kann man hier einsehen.

KIS 2014 erhält beispielsweise keine Fehlerbehebungen mehr.

 

Von daher vermute ich, dass die besagten Lücken auch in KIS 15 bereits behoben wurden.

 

Ich habe so ziemlich die gleiche Frage, nur dass mein Produkt die Gratis-Version Pure 3.0 (Win7) ist, die bei einem Computerheft dabei war. Aktuelle Version steht bei mir 13.0.2.558. Dies entspricht gemäss der Website der aktuellen Version des Produktes, aber stammt aus dem Jahr 2013? Kann das sein? Dann dürfte meine Version anfällig sein auf die neueste Sicherheitspanne von Kaspersky, möglicherweise sogar auf andere Fehler. Lese ich das falsch?

 

Über das bekanntgewordene Sicherheitsproblem gibt es hier einen genaueren Beitrag: Link.

 

EDIT: Ich habe es wohl falsch gelesen, dort steht es erhält noch Fehlerupdates! Und das 2013 ist die Erscheinungsversion, nicht die aktuelle Version. Sehe ich das richtig? Also bin ich genug geschützt? Danke

Edited by niveasoft

Share this post


Link to post

N'Abendt niveasoft,

 

ich befürchte, dass du dich irrst.

 

Auf der KL-Website zum Lebenszyklus der KL-Produkte --> http://support.kaspersky.com/de/support/support_table#home ergibt sich zu PURE3.0, dass es 'ohne Begleitung unterstützt' wird. Am Kopf der Seite steht die Erläuterung: Technischer Support (telefonisch / Webformular) ist gewährleistet, eine Fehlerbereinigung findet aber nicht mehr statt. Datenbank-Update kannst du aber noch bis 13.04.2017 erwarten, der technische Support endet am 13.04.2016.

 

Bye.

KM

Edited by KleinerMuck

Share this post


Link to post

Kleine Info: Für die Sonderaktion (Computerheft) gibt es keine Änderungen oder Verbesserungen des Produktes mehr. Auch wenn es noch "mit Begleitung unterstützt" würde, fällt die Sonderedition nicht darunter.

Share this post


Link to post
N'Abendt niveasoft,

 

ich befürchte, dass du dich irrst.

 

Auf der KL-Website zum Lebenszyklus der KL-Produkte --> http://support.kaspersky.com/de/support/support_table#home ergibt sich zu PURE3.0, dass es 'ohne Begleitung unterstützt' wird. Am Kopf der Seite steht die Erläuterung: Technischer Support (telefonisch / Webformular) ist gewährleistet, eine Fehlerbereinigung findet aber nicht mehr statt. Datenbank-Update kannst du aber noch bis 13.04.2017 erwarten, der technische Support endet am 13.04.2016.

 

Bye.

KM

 

Hm, aber im Gegensatz zu deinem Link steht hier, dass die Fehlerbehebung noch unterstützt wird: https://support.kaspersky.com/de/pure3#downloads

 

 

Share this post


Link to post
Kleine Info: Für die Sonderaktion (Computerheft) gibt es keine Änderungen oder Verbesserungen des Produktes mehr. Auch wenn es noch "mit Begleitung unterstützt" würde, fällt die Sonderedition nicht darunter.

 

Danke. War denn Pure 3.0 gar nie eine Kaufversion? Nach diesem Link ist die Version immer noch die gleich aktuelle: https://support.kaspersky.com/de/pure3#downloads

die ich installiert habe. Oder finde ich die Programmversion irgendwo anders?

Share this post


Link to post

Doch. Es gibt die Pure3 und dann die Sonderedition der Pure3 (von Chip?). Und diese Sonderedition bekommt keine Verbesserungen mehr.

Edited by Jowi

Share this post


Link to post

Danke. Dies bedeutet für mich also, dass meine Version vermutlich anfällig ist auf das Sicherheitsloch, weil meine Version keine Verbesserungen mehr erhält Na toll, da fühle ich mich mit Kaspersky geschützt und muss jetzt einsehen, dass dies nicht ist. Wieviele Leute, die auch die Gratis-Version nutzen, gehen so ein Sicherheitsrisiko ein? So etwas sollte nicht erlaubt sein vom Anbieter.

Share this post


Link to post
So etwas sollte nicht erlaubt sein vom Anbieter.

Moin,

 

ich vermute aber, dass der Anbieter (die Computerzeitschrift?) im Kleingedruckten und Kaspersky in den Lizenzbedingungen auf diese Einschränkungen hinwies bzw. hinweist.

 

Bye.

KM

Edited by KleinerMuck

Share this post


Link to post

Moin,

 

gehe ich davon aus, aber du weisst ja wie das ist mit den AGB, die werden von 98 Prozent nicht gelesen oder nicht verstanden. Das Schlimme ist, dass ein Nutzer sich sicher fühlt, weil er die Signaturen immer aktuell hält, während Sicherheitsbugs der Software nicht behoben werden und er nichts davon weiss. Und das bei einer Sicherheitssoftware! Da fährt ein Nutzer mit der Avira-Gratis-Version besser.

Share this post


Link to post

PURE wurde bisher nicht bei den betroffenen Produkten genannt. Meines Wissens wurden die Probleme über Datenbankupdates gelöst. Ich vermute, dass diese gegebenenfalls auch die CHIP-Edition erreicht hätten.

Edited by JanRei

Share this post


Link to post
Auf der KL-Website zum Lebenszyklus der KL-Produkte --> http://support.kaspersky.com/de/support/support_table#home

 

Wer hat diese Seite denn gebastelt? Mit Firefox41 (alle Scripte freigegeben) kann ich die Liste zur jeweiligen

Kategorie nicht sinnvoll aufrufen. Sie wird nur kurz eingeblendet. Rufe ich den jeweiligen Link direkt auf,

lande ich wieder auf der Hauptseite (Kategorienübersicht) anstatt in der Liste.

 

Genauer: Nach 1 Sekunde wird die Seite neu geladen, nachdem ich eine Kategorie aufrief. Und damit

verschwindet die Liste auch wieder. Der Sinn dieser Webdesigner-Spielerei erschliesst sich mir nicht.

 

 

 

Share this post


Link to post

Tut mir leid, aber ich kann keine Probleme mit FF41 feststellen. Die Seite wird korrekt angezeigt und wenn ich unten auf Heimanwenderprodukte klicken, dann öffnet sich die Liste und diese bleibt so stehen.

Share this post


Link to post
Wer hat diese Seite denn gebastelt? (...)

Moltied,

 

diese Fragestellung scheint mir ein wenig OT zu sein. Bei mir wird diese Seite sowohl mit dem IE11 wie auch mit Chrome stabil angezeigt. Wähle ich eine der internen Verweisungen, lande ich auf dem richtigen Ziel und die Anzeige bleibt ebenfalls stabil.

 

Vielleicht irgendeine besondere Einstellung im FF vorgenommen, die den bei dir auftretenden Effekt bewirkt?

 

Bye.

KM

 

Share this post


Link to post
diese Fragestellung scheint mir ein wenig OT zu sein.

 

Du musst ja nun nicht päpstlicher als der Papst sein-oder? ;)

Vielleicht irgendeine besondere Einstellung im FF vorgenommen, die den bei dir auftretenden Effekt bewirkt?

Kann man ja notfalls mit einem neuem Profil (ohne Erweiterungen) ruckzuck testen.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post
Moltied,

 

diese Fragestellung scheint mir ein wenig OT zu sein.

 

Nein. Extra einen neuen Thread dafür aufzumachen schien mir übertrieben. Und meine kleine Zusatzbemerkung

sollte zu verschmerzen sein, meine ich. Auf die Frage kommt es an.

 

Ich habe einige Addons zum Abdichten. Nachdem hier andere Leute die Seite problemlos nutzen können, liegt es also

an meinem FF. Allerdings ist die besagte Seite eben wirklich keine Meisterleistung. Denn solche Probleme erlebe ich recht selten.

 

 

 

Share this post


Link to post
PURE wurde bisher nicht bei den betroffenen Produkten genannt. Meines Wissens wurden die Probleme über Datenbankupdates gelöst. Ich vermute, dass diese gegebenenfalls auch die CHIP-Edition erreicht hätten.

 

Ich habe bereits eine Mail an Chip.de geschickt, werde die Antwort hier publizieren.

Share this post


Link to post

Ich habe heute folgende Mitteilung von Chip.de bekommen, die ich veröffentlichen darf:

 

Bei den Sicherheitslücken werden im Artikel nur die Produkte Kaspersky Antivirus 15 und 16 genannt. Kaspersky PURE 3.0 sollte also nicht davon betroffen sein – auch nicht die Sonderedition von CHIP. Bezüglich der Aktualisierungen scheint es ein Missverständnis zu geben. Hier gilt es nämlich zu unterscheiden: Die PURE 3.0 in der CHIP Edition wird in Sachen Features nicht weiterentwickelt, die Datenbanken über Bedrohungen jedoch werden vom Hersteller selbstverständlich aktualisiert. Sonst hätte die Sicherheitssoftware tatsächlich wenig Sinn, wie bereits hier erwähnt.

 

 

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.