Jump to content
AbbondioS

KES 10 SP1 keine Installation möglich

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

ich habe mit drei Win 7 64Bit das Problem, dass ich den aktuellen KES 10 SP1 Client weder in der 256 noch in der 56Bit Version installieren kann. Weder über das KSC, noch manuell. Andere MSI Setup laufen sehr wohl.

 

Das Gerät hat einen aktuellen Patchlevel.

 

Die selbe Fehlermeldung erhalte ich bei einer manuellen Installation, kurz nachdem ich das Setup.exe oder das passende MSI ausführe. Ich habe schon mehrfach den Client neu eingeunden im KSC oder manuell von der Support-Webseite herunter geladen.

 

Der Client wurde lange mit dem KSC 9.2.69 betrieben und KES 8, der Agent wurde erfolgreich auf den 10 SP1 angehoben, spricht mit dem neuen KSC, KES 8 deinstalliert, und eben keinen KES 10SP1 möglich. Der Kasperksy Product Remover findet nur den neuen Agent zum removen, also habe ich das nicht gemacht

post-264933-1436418142_thumb.jpg

Edited by Abbondio Sandro

Share this post


Link to post

Hallo Sandro,

 

mit 256 oder 56Bit meinst Du die Verschlüsselung.

 

Erstmal müssen wir unterscheiden, zwischen der eigentlichen Installation und dem Zusatzmodul der Verschlüsselung.

Erste Frage, willst Du die Verschlüsselung installieren?

 

Bei Dir bricht aber schon die eigentliche Installation ab. Kannst Du bitte die Installationslogs posten.

Wenn Du lokal installierst, wo befindet sich dann das Paket?

 

Helmut

Share this post


Link to post

Also... ich brauche gar keine Verschlüsselung, ich wollte damit nur sagen, dass ich beide Install-Source probiert habe, weil ich zuerst dachte, es könnte auch ein fehlerhaftes Installpaket sein...

 

Richtig die Installation bricht kurz nach dem Start ab, es gibt keine Frage oder Information die sonst erscheint... bei der manuellen Installation

 

Bei der lokalen Installation bin ich lokaler Admin, habe die Source im Verzeichnis C:\install ausgepackt und gestartet

 

Ich habe in der Zwischenzeit noch einen Verdacht, dass es noch Teile vom Avast auf dem PC hat, welche die Installation stören. Installiert ist er nicht (mehr, wurde von jemand anders gemacht), dieser wurde regulär vorher deinstalliert. Ich werde heute mit einem Removal Tool Avast das nochmals prüfen..

 

 

 

kl_install_2015_07_08_23_33_43.zip

kl_setup_2015_07_08_23_33_39.zip

Share this post


Link to post

Poste doch bitte die GSI von dem Rechner.

 

Die Logs schau ich mir gleich an.

Share this post


Link to post

Hier scheint eine andere Installation etwas verbogen zu haben.

 

Mach bitte folgendes:

 

1) Instrument Windows Installer logging (policy) by creating the

following 5-line file named mylogdebug.reg - blank line after

REGEDIT4:

--------------cut here--------------------

REGEDIT4

 

[HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\Installer]

"Logging"="voicewarmup"

"Debug"=dword:00000007

--------------cut here--------------------

2) Start->Run->regedit->Registry->Import Registry File and

import mylogdebug.reg into your registry. This will create several

randomly named msinnnnn.log files in your C:\Windows or "%temp%"

directory after a good/bad install.

3) Try installing your <application> again.

4) Look for the occurrence of "Error 1612" in one of the msi*.log

files that were generated. You are looking for a hint like a pathname

associated with "LastUsedSource" in the log. Pick a unique substring,

i.e. one of the subdirectories (partial path) of the full path listed

that is associated with the message "Source is invalid due to

missing/inaccessible package."

5) Start->Run->Regedit

6) Edit->Find->"unique substring" and uncheck the Match whole string

only block.

7) For any hits in the find, delete the key in the left hand panel

(ONLY if its associated with a previous version of the <application> -

i.e. one of its *.msi windows installer packages you are attempting

to install).

8) Uninstall previous version of <application> (already fully backed

up!) with Control Panel Add/Remove Programs. If not in add/remove

list, then manually uninstall previous version of <application> by

removing all entries in the Registry of the <application>, and any

Program Files directories and any Windows\Application Data

directories associated with old version of the <application>. Note:

these should have all been backed up prior to beginning in order to

recover functionality in case some other problem occurs.

9) Reboot

10) Install your <application>!

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.