Jump to content
JanRei

[Erledigt] Updates für avengine, klavemu, kjim, pbs, swmon

Recommended Posts

Es wurden einige Änderungen hinsichtlich der Tests neuer Modulversionen vorgenommen. Von nun an werden mehrere Module zusammen veröffentlicht, die auch zuvor zusammen getestet wurden. Die Module werden gestaffelt an die Anwender verteilt. Um das Testen zu vereinfachen, erhalten alle Anwender beim Update von der Test-Updatequelle die neuen Modulversionen.

 

Die Test-Updatequelle wurde außerdem mehr den offiziellen Updateservern angeglichen.

 

Geplante Veröffentlichung

15.09.2014

 

Testende

12.09.2014

 

Modulbeschreibungen

Die meisten Produkte werden folgende Dateien herunterladen:

• avengine.dll (1.4.3.12; md5: cf76373cb9a583c9603a47377e180985)

• kjim.kdl (5.18.0.1; md5: 9ceebdb5234761de318516d9c3c2ed60)

• klavemu.kdl (20.44.19.2; md5: b6b6dd223ad2aad28374217a028b59b0)

• pbs.kdl (2.5.0.9; md5: eefcc4c76375abb2b40e8e5c00c7eccf) (außer KAV6)

• swmon.kdl (1.1.12.2; md5: b78c6e19dee06bac335d474ebd7e4d52)

• swmon32.dat (md5: 3dd0f4c54c5661dcee76b468684702e5)

• swmon64.dat (md5: 964d0f5c7952505ef61d080300d712fd)

• swmon_32.dll (1.1.12.1; md5: 9e6b6e6fa5f3a31f67027ecbe9975d29)

• swmon_64.dll (1.1.12.1; md5: eb2c58ebfd57231a4415968e1c060e3c)

• swmon_drv.kdl (1.1.12.2; md5: a9640df81883b80568fa7130243f92c0)

 

KAV 6 WKS/FS, KIS/KAV 12, KIS/KAV 13, KES 8, KES 10 werden die folgenden Dateien herunterladen:

• avengine.dll (1.4.3.12 97; md5: c38e35655ebc8ee396d74690d1f699)

• kjim.kdl (5.18.0.1; md5: 4ae9217d89e39bed57bcc24bdf4ce615)

• klavemu.kdl (20.44.19.2; md5: 52e35dd9e2e8c72bffc1811c35400a36)

• pbs.kdl (2.5.0.9; md5: b3c98ac7ae0bd36755fe4708a065ad18) (außer KAV6)

• swmon.kdl (1.1.12.2; md5: 0a08d20c2a102a8aa1de3fa055c5c9ba) (nur KES 10)

• swmon32.dat (md5: 7830b1e93a0c8569e24924f63a1ed081) (nur KES 10)

• swmon64.dat (md5: c1b7fda851c75f0d9f65a5b30cdfda5d) (nur KES 10)

• swmon_32.dll (1.1.12.1; md5: d8eec1dc6176f845788273fc767a2ee5) (nur KES 10)

• swmon_64.dll (1.1.12.1; md5: 315a8bd30a0b0bfb67ca49d266ea3f8e) (nur KES 10)

• swmon_drv.kdl (1.1.12.2; md5: 686a23c3fb44c3381d808410c381d365) (nur KES 10)

 

Die Module sind funktional identisch, lediglich die Prüfsummen unterscheiden sich.

 

Updatequelle

http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/iro

 

Neue Funktionen und Fehlerbehebungen

pbs.kdl

• Fehlerbehebungen

klavemu.kdl

• Fehlerbehebungen

• Verbesserungen des Emulators

kjim.kdl

• Fehlerbehebungen

• Verbesserungen des Emulators

avengine.dll

• Fehlerbehebungen

SWMon

• Kompatibikität mit KES 10

• Fehlerbehebungen

 

Betroffene Produkte

pbs.kdl

KAV/KIS 2011

KAV/KIS 2012

KAV/KIS 2013

KAV/KIS 2014

KAV/KIS 2015

Pure v4

Pure v.2

Pure v.3

KES 8.x

KES 10.x

KSS 2.0

KSOS 3

 

klavemu.kdl

KAV/KIS 2015 (TR, MR1)

Pure v4

KAV/KIS 2014 (14.0.0.4651)

KAV/KIS 2013 (13.0.0.3370, 13.0.1.4190)

KAV/KIS 2012 (12.0.0.374)

KES 8(8.1.0.646, 8.1.0.831,8.1.0.1042)

KES 10 (10.1.0.867, 10.2.1.23)

PURE 2013 (13.0.2.558)

PURE v.2 (12.0.2.733)

PURE/CRYSTAL (9.[0.0.192-1.0.124])

KAV 8.0 for Windows Servers (8.0.0.559)

KAV 6.04 for Windows Servers

Kaspersky Small Office Security 2 (9.1.0.59)

Kaspersky Small Office Security 3 (13.0.4.233)

KAV 6.0.4 WKS (6.0.4.[1212,1424] )

KS for Exchange (8.0.0.5614, 8.3.325)

KS for SharePoint (8.2.15252.0, 8.2.15252)

KAV for ISA 2006 (8.0.3629)

KAV for Linux File Server (8.0.2.160)

Kaspersky Endpoint Security for Linux (8.0.1.50)

KAV MAC (8.0.[4.746 - 6.863])

KS for MAC (13.0.2.458)

KIS for MAC (14.0.0.177, 14.0.1.46)

KES 8 for MAC (8.0.8.954)

SDK (8.1.x.x; 8.2.x.x,8.3.x.x)

KSV 2.0 (2.0.0.69)

KSVLA 3.0,3.1

KFP

RD 10 (10.0.29.2)

KSS 2.0 (12.0.1.117)

AVPTool 2011 (11.0.0.1245)

AVPTool 9 (9.0.0.722)

 

kjim.kdl

KAV/KIS 2015 (TR, MR1)

Pure v4

KAV/KIS 2014 (14.0.0.4651)

KAV/KIS 2013 (13.0.0.3370, 13.0.1.4190)

KAV/KIS 2012 (12.0.0.374)

KES 8(8.1.0.646, 8.1.0.831,8.1.0.1042)

KES 10 (10.1.0.867, 10.2.1.23)

PURE 2013 (13.0.2.558)

PURE v.2 (12.0.2.733)

PURE/CRYSTAL (9.[0.0.192-1.0.124])

KAV 8.0 for Windows Servers (8.0.0.559)

KAV 6.04 for Windows Servers

Kaspersky Small Office Security 2 (9.1.0.59)

Kaspersky Small Office Security 3 (13.0.4.233)

KAV 6.0.4 WKS (6.0.4.[1212,1424] )

KS for Exchange (8.0.0.5614, 8.3.325)

KS for SharePoint (8.2.15252.0, 8.2.15252)

KAV for ISA 2006 (8.0.3629)

KAV for Linux File Server (8.0.2.160)

Kaspersky Endpoint Security for Linux (8.0.1.50)

KAV MAC (8.0.[4.746 - 6.863])

KS for MAC (13.0.2.458)

KIS for MAC (14.0.0.177, 14.0.1.46)

KES 8 for MAC (8.0.8.954)

SDK (8.1.x.x; 8.2.x.x,8.3.x.x)

KSV 2.0 (2.0.0.69)

KSVLA 3.0,3.1

 

avengine.dll

KAV/KIS 2012

KAV/KIS 2013

KAV/KIS 2014

KAV/KIS 2015

Pure v4

KES 8

KES 10

PURE 2013

PURE v.2

KSOS3 FS/PC

SDK 8.2

SDK 8.3

KSE 8.0

KSH 8.0 MP1

KFPCE

KFP

 

SWMon

KIS/KAV 2014 (14.0.0.4651)

KIS/KAV 2015 (TR, MR1)

Pure v4

KES 10

 

Testvorbereitung

• Installiere ein zuvor erwähntes Produkt.

• Führe ein Update mit Standardeinstellungen durch (von den offiziellen Updateservern). Starte das System neu, damit die Patches vollständig installiert werden können.

• Aktiviere die Fehlerprotokollierung (Traces). Vergiss nicht, sie nach dem Abschluss der Tests wieder zu deaktivieren.

• Ändere die Updatequelle auf http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/iro/ und führe erneut ein Update durch.

 

Testhinweise

I. pbs.kdl

Testwerkzeuge: http://forum.kaspersky.com/index.php?act=a...t&id=296115

1. Überprüfe, dass die Verbindung zum Internet verfügbar ist.

2. Überprüfe, dass die Teilnahme am KSN aktiviert ist.

3. Führe eine Schnelle Untersuchung / Untersuchung wichtiger Bereiche durch und überprüfe, dass sie ohne Fehler abgeschlossen wurde.

4. Überprüfe, dass die Beispieldateien erkannt wurden:

a. Aktiviere den interaktiven Schutzmodus (deaktiviere die automatische Auswahl der empfohlenen Aktion in den allgemeinen Einstellungen).

b. Deaktiviere die Untersuchung im Computerleerlauf und die Rootkit-Untersuchung.

c. Kopiere die Beispieldateien aus pbs_samples.zip (Passwort: infected) in einen Ordner auf deinem Computer.

d. Ändere die Sicherheitsstufe der benutzerdefinierten Untersuchung auf "Hoch".

e. Führe eine benutzerdefinierte Untersuchung des Ordners mit den Beispieldateien durch und überprüfe, dass PBSDetect_s.exe und VHSDetect_s.exe korrekt erkannt wurden. Es sollte ein Warnfenster mit dem Hinweis erscheinen, dass Schadsoftware mit dem Verdikt UDS:DangerousPattern.Multi.Generic erkannt wurde.

Wichtiger Hinweis:

Diese Funktionalität hängt stark von der Verfügbarkeit des Netzwerks ab. Manchmal können Dateien nicht korrekt verarbeitet werden, wenn die Netzwerkverbindung instabil ist oder die KSN-Infrastruktur nicht verfügbar ist. Derzeit wird bei Anfragen maximal 1 Sekunde auf Antwort gewartet. Wenn nicht alle Beispieldateien korrekt verarbeitet wurden, kopiere sie in ein anderes Verzeichnis und probiere es erneut.

 

II. avengine.dll / klavemu.kdl

1. Führe eine vollständige Untersuchung aus und überprüfe, dass sie ohne Fehler abgeschlossen wurde.

2. Führe zusätzliche Tests durch:

a. Wenn möglich, führe die Tests auf einem Computer mit mehreren Prozessoren durch.

b. Überprüfe das Verhalten, wenn nach dem Update ein Neustart / kein Neustart durchgeführt wird.

c. Starte das System direkt nach Update neu.

Achte dabei auf:

a. Performance des Produkts und des Systems (Speicherauslastung, Prozessorauslastung)

b. Abstürze des Produkts

III. kjim.kdl

Rufe Webseiten mit einer großen Anzahl von Skripten/Flash/PDF-Dokumenten/Bannern/Links und anderen Inhalten. Überprüfe, dass es nicht zu Abstürzen oder Fehlalarmen kommt.

 

IV. SWMon

1. Verwende den Browser im Modus des Sicheren Zahlungsverkehrs. Auf 64-Bit-Systemen verwende dabei bitte sowohl 32- als 64-Bit-Browser.

2. Starte das Produkt neu und verwende erneut den Sicheren Zahlungsverkehr.

3. [nur 64-Bit-Systeme] Verwende 32-Bit-Anwendungen (Browser, Spiele, andere Software).

4. Achte bei der Ausführung der vorigen Schritte auf Bluescreens, Hängenbleiben von Anwendungen, Performanceprobleme.

 

Testen des Rollbacks

Nach Abschluss der Tests probiere bitte die Situation eines Rollbacks aus. Dazu werden die alten Datenbanken zur Verfügung gestellt.

1. Führe ein Update von http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/iro durch.

2. Überprüfe, dass Module aktualisiert wurden.

3. Führe ein Update von http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/tl3 durch.

4. Überprüfe, dass die Module zu der älteren Version aktualisiert wurden).

 

Die meisten Produkte werden folgende Dateien herunterladen:

• avengine.dll (1.4.2.27; md5: 89eaa978ce243ff8e3d0f012ebe5a12b)

• kjim.kdl (5.17.0.3; md5: 815f3a6bb82743d5144a23f8087a5a26)

• klavemu.kdl (18.44.19.7; md5: a73c42bb9407744b643627d0bc783bde)

• pbs.kdl (2.5.0.6 99; md5: cf83183ca0d6c3705553bdd64ad887) (außer KAV6)

• swmon.kdl (1.1.12.2; md5: 06c0fc9a3b8603db2b7b9f311998c085)

• swmon32.dat (md5: ee7fadd988bae967356d02c29a0d2208)

• swmon64.dat (md5: 480d952cb607794256771c022bf83151)

• swmon_32.dll (1.1.12.1; md5: b9634d5a41f6ced9fd2a39306dfd16e3)

• swmon_64.dll (1.1.12.1; md5: c9e9c433ab27db136c3c0dc0d125ac8e)

• swmon_drv.kdl (1.1.12.2; md5: 7359fca0d1a8936048dc7d6a2958dea8)

 

KAV 6 WKS/FS, KIS/KAV 12, KIS/KAV 13, KES 8, KES 10 werden die folgenden Dateien herunterladen:

• avengine.dll (1.4.2.27; md5: c7e35cd98fbfeff35506d7417c9c53c8)

• kjim.kdl (5.17.0.3; md5: f810d73506a60474268c0832dd8d7c21)

• klavemu.kdl (18.44.19.7; md5: 38a80d2d0ce1cbd1ebd393af1708e9a5)

• pbs.kdl (2.5.0.6 99; md5: fe7cb0f983b19e7cbcd8cf9572b0ee88) (außer KAV6)

• swmon.kdl (1.1.12.2; md5: 0a08d20c2a102a8aa1de3fa055c5c9ba) (nur KES 10)

• swmon32.dat (md5: 7830b1e93a0c8569e24924f63a1ed081) (nur KES 10)

• swmon64.dat (md5: c1b7fda851c75f0d9f65a5b30cdfda5d) (nur KES 10)

• swmon_32.dll (1.1.12.1; md5: d8eec1dc6176f845788273fc767a2ee5) (nur KES 10)

• swmon_64.dll (1.1.12.1; md5: 315a8bd30a0b0bfb67ca49d266ea3f8e) (nur KES 10)

• swmon_drv.kdl (1.1.12.2; md5: 686a23c3fb44c3381d808410c381d365) (nur KES 10)

Edited by JanRei

Share this post


Link to post

Win 7 64 Bit Sp 1 + Vista 32 Bit + Win 8.1

Hat alles geklappt ,

Die Datei wurde ordnungsgemäß entfernt.

mit Verdikt UDS:DangerousPattern.Multi.Generic

 

Beim Sw Mon klappt auch alles.

 

Hab mehre Seiten mit Flash,Bannern,PDF , ect. aufgerufen keine Abstürzte oder Bluescreens , mehre Spiele getestet alles hat geklappt.

 

KSN war immer aktiviert.

 

die Performance war auch sehr gut , kaum eine Verlangsamung gespürt.

 

Das Rollbacks hat auch wunderbar geklappt.

Edited by EukalyptusEule

Share this post


Link to post

Mir ist nicht bekannt, warum sich die Veröffentlichung verzögert. Ein neuer Termin wurde bisher nicht genannt.

 

Danke übrigens für das Testen der aktualisierten Module.

Share this post


Link to post

Die Module wurden am 29. September 2014 offiziell verteilt.

 

LG Uwe

Share this post


Link to post

Der Patchstand ändert sich nicht, wenn die im Beitrag #1 genannten Module mit neuer Version verteilt werden.

Share this post


Link to post

Kommen somit die getesteten Module erst mit der 463b?

 

Weiß zufällig jemand wann dieses Update kommt? So weit ich das verstanden habe ist die 463b notwendig für das "automatische" Update auf die Version 15.0.1.415.

 

Gruß Klaus

Edited by Klaus_S

Share this post


Link to post

KAV/KIS 2015 (15.0.1.415) sind seit gestern in diversen Sprachen offiziell verfügbar.

 

So gut das automatische Update auch funktionieren vermag, ein Restrisiko bei der Durchführung besteht immer. Selbst mache ich diese "Major"-Updates immer manuell.

 

 

 

LG Uwe

 

 

Share this post


Link to post

Meines Erachtens ist eine neue Produktversion erst dann offiziell verfügbar, wenn sie auf der Kaspersky-Website (in diesem Fall KL DE) angeboten wird.

Share this post


Link to post

@Helios, herzlichen Dank für den Link.

 

Ist diese auf dem Server zum Download befindliche deutsche Version von KAV/KIS 2015 (15.0.1.415) noch Beta? Heruntergeladen habe ich diese Version schon. Aber vor der Deinstallation der .463a und der Installtion der .415 will ich schon wissen ob diese auch Final ist.

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

Es ist keine Beta-Version. Wir werden die Installation der neuen Version aber erst empfehlen, wenn sie offiziell über die Kaspersky-Webseite verfügbar ist.

 

Ich möchte übrigens darauf hinwiesen, dass es in diesem Thema weder um Patch B für Version 2015 noch um das MR1 geht.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.