Jump to content
JanRei

KIS 2015 MR1 Beta: Automatische Aktualisierung

Recommended Posts

In KAV/KIS 2015 ist eine Update-Funktion enthalten. Sie erlaubt die automatische Aktualisierung auf neue Produktversionen mit möglichst wenigen Eingriffen seitens des Benutzers.

 

Wer diese Funktion ausprobieren möchte, kann dies folgendermaßen tun (Update auf die aktuelle Beta-Version von 2015 MR1):

1. Lade Version 2015 MR0 herunter: KAV KIS (jeweils englische Version)

2. Installiere diese Version.

3. Warte 3 Stunden und 15 Minuten nach dem ersten Start.

4. Die neue Version sollte dann automatisch heruntergeladen werden. Das Installationsprogramm wird unter C:\ProgramData\Kaspersky Lab\ gespeichert.

5. Nachdem die neue Version heruntergeladen wurde, wird ein Fenster auf das Vorliegen einer neuen Version hinweisen (derzeit ein Entwurf). Es werden die beiden Schaltflächen "Update" und "Not now" angezeigt.

6. Klicke auf "Update".

7. Bestätige den Lizenzvertrag und die KSN-Vereinbarung.

8. Das Update wird im Hintergrund durchgeführt.

9. Sobald das Update abgeschlossen wurde, erscheint in der Problemliste ein Eintrag, um auf den notwendigen Neustart des Systems hinzuweisen.

10. Starte das System neu. Überprüfe anschließend, dass die neue Version installiert ist und ausgeführt wird.

Edited by JanRei

Share this post


Link to post

Mit dieser Update-Funktion (Force Release) betritt Kaspersky Neuland. Wenn das Vorhaben gelingt, kann das von vielen Benutzern gewünschte automatische Update der Programmversion realisiert werden.

 

Auf meinem Testcomputer mit frisch installiertem Win 8.1 32-bit und einigen Anwendungsprogrammen hat das automatische Versions-Update von KIS 15.0.0.0 en (TR) nach KIS 15.0.1.130 en offenbar fehlerfrei funktioniert. Die Einstellungen und die Lizenz blieben erhalten.

 

Ich glaube allerdings nicht, dass das auf allen Computern mit allen möglichen und unmöglichen (beschädigten) Software-Konfigurationen so reibungslos abläuft.

 

Share this post


Link to post
Wird eigentlich ein Systemwiederherstellungspunkt erstellt , bevor Kaspersky die neuste Version Installieren will?

Darauf habe ich beim Test nicht geachtet.

 

Wird es eine Selbsthilfe Anleitung geben, wo man vor der Installation Ausdrucken kann, wenn die Installation fehlgeschlagen ist oder der Rechner Probleme macht danach?

Ich denke nicht, dass dies erforderlich ist. Wenn die Installation der neuen Version fehlschlägt, dürfte dies meist nur zur Folge haben, dass die alte Version installiert bleibt.

 

Am einfachsten wäre es doch wenn ein kleines Fenster erscheint wo mittgteilt wird das eine neue Programmversion vorhanden ist und mann dann selber entscheidet ob sie dann installiert wird

Derzeit wird man vor Beginn der Installation gefragt. Allerdings scheint die Implementierung in diesem Punkt noch nicht abgeschlossen zu sein.

Share this post


Link to post

Die Automatische Aktualisierung ist ganz neu; sie wird noch einen längeren Reifeprozess benötigen.

 

Wiederherstellungspunkt: auf meinem Computer hat Win 8.1 keinen erzeugt, obwohl die Funktion aktiviert ist.

 

Den Modus für vertrauenswürdige Programme hatte ich nicht eingeschaltet, deshalb kenne ich das Konflicktpotenzial nicht.

 

Sobald eine neue Version zur Installation bereit ist, erscheint folgendes Abfragefenster (derzeit nur englisch):

01_NewVersionAvailable.png

Der Benutzer entscheidet, ob die Installation erfolgen soll.

Share this post


Link to post

Ich nehme an, dass die neue Version über die alte Version installiert wird.

Share this post


Link to post
In KAV/KIS 2015 ist eine Update-Funktion enthalten. Sie erlaubt die automatische Aktualisierung auf neue Produktversionen mit möglichst wenigen Eingriffen seitens des Benutzers.

Hab' ich da in letzter Zeit was verpasst? Meines Wissens ist diese Funktion doch bereits in KIS 2014 enthalten.

 

Share this post


Link to post
Hab' ich da in letzter Zeit was verpasst? Meines Wissens ist diese Funktion doch bereits in KIS 2014 enthalten.

Es ist richtig, dass Kaspersky bereits seit einiger Zeit an der Implementierung einer automatischen Aktualisierung arbeitet. Nach meinem Verständnis soll die Funktion bei der Aktualisierung von Version 2015 auf Version 2015 MR1 und die folgenden Versionen zum Einsatz kommen.

 

Na ja hier im Forum Raten wir ja genau davor ab weil es ja immer wieder mal dadurch zu Problemen kamm

Im Forum melden sich häufig Anwender, bei denen ohnehin schon ein Problem vorliegt. Dann kann eine Deinstallation sinnvoll sein, um zunächst zu einer funktionierenden Basis zu kommen. Normalerweise sollte das Installieren über die alte Version nicht zu Problemen führen.

Share this post


Link to post
...weil ihr Mod. selber immer vor dem drüber bügeln abgeraten habt.

Warte doch mal ab, bis wir etwas mehr über den Updatemechanismus wissen.

 

"Drüberbügeln" kann man auf verschiedene Arten.

Im einfachsten Fall wird einfach das laufende Programmodul auf der HD durch ein neues ersetzt. Wehrt sich auch nur eine Datei dagegen, kann die komplette Installation in die Hose gehen.

 

Ist der Mechanismus "intelligent", beendet er das Modul, deregistriert es, ersetzt die Datei, registriert das neue Modul und startet es bei Bedarf wieder. So gibt es gleich ein Feedback, ob der Austausch erfolgreich war.

Share this post


Link to post
Der Kunde steht dann schlimmstenfalls ohne funktionierenden Rechner da, wenn da was schiefgeht.

Im Prinzip ist das richtig. Das kann aber auch bei sauberen Neuinstallation passieren.

 

Das würde dann ja heißen das alle die Probleme nach dem rüber Bügeln einer neuen Version hatten schon vorher andere Probleme gehabt haben auf dem PC. Kann ich mir schlecht vorstellen schon weil ihr Mod. selber immer vor dem drüber bügeln abgeraten habt. Die erste frage war dann meist immer wie wurde die Version installiert drüber oder ....

Ich rate nicht grundsätzlich davon ab, eine neue Version über die alte Version zu installieren. Kaspersky bietet diese Vorgehensweise seit langer Zeit an und empfiehlt sie als bevorzugte Methode zur Aktualisierung auf eine neue Produktversion. Wenn diese Vorgehensweise tatsächlich stark problembehaftet wäre, müssten wir zahlreiche Problemberichte dazu erhalten. Diesen Eindruck habe ich jedoch nicht.

Share this post


Link to post

Die Installationsdateien wurden aktualisiert und sind nun auch für KAV verfügbar.

 

Es wurden unter anderem folgende Probleme behoben:

- Vor dem Update erscheint eine unerwartete Nachfrage zu Einstellungen des Proxy-Servers

- Installation unter Windows XP schlägt fehl

Share this post


Link to post

Es gab weitere Änderungen. Nun wird zunächst nur das Setup-Programm heruntergeladen. Die zur Installation benötigten Dateien werden heruntergeladen, wenn der Benutzer der Installation zustimmt.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.