Jump to content
Wuerger

Internetsecurity 2013 startet nicht mehr

Recommended Posts

Hallo Forum,

ich habe meine Festplatte mit 24 GB Kasperskydaten voll gehabt.

Da die Platte an der Grenze war,

hatte ich gegoogelt und irgendwo gefunden das man die Protokollierung abschalten und dann den Ordner Kaspersky lab löschen kann.

 

http://support.kaspersky.com/de/9078

 

Jetzt startet Kaspersky nicht mehr.

:dash1:

 

Ich habe dann versucht es auf 2014 upzugraden, geht nicht.

Deinstallieren auch nicht.

 

Das einzigst gute ist, das meine Festplatte genug Speicher nun hat.

:cb_punk:

 

Vielleicht habt Ihr einen Rat für mich.

 

Gruß Helmut

 

Mein System WIN 7 64

Internetsecurity 2013

 

 

Share this post


Link to post
den Ordner Kaspersky lab löschen kann.

 

Falsch, dort steht dass man den Inhalt des Ordners löschen kann:

Sie können den Inhalt des Ordners Kaspersky Lab (C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\Kaspersky Lab für Windows XP und C:\Program Data\Kaspersky Lab für Windows Vista/7) löschen

Share this post


Link to post

Die im Ordner enthaltenen Dateien können gelöscht werden, allerdings nicht die enthaltenen Unterordner. Im verlinkten Support-Artikel ist dies etwas unpräzise formuliert.

 

Wenn die normale Deinstallation nicht mehr funktioniert, probiere bitte das Entfernunstool aus. Verwende dabei nicht die Option, alle bekannten Produkte zu entfernen, sondern wähle konkret KIS 2013 aus. Den Download-Link und weitere Hinweise findest du am Ende dieses Beitrags: http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=270607

Share this post


Link to post
Die im Ordner enthaltenen Dateien können gelöscht werden, allerdings nicht die enthaltenen Unterordner. Im verlinkten Support-Artikel ist dies etwas unpräzise formuliert.

Das ist nicht nur unpräzise sondern gefährlich falsch formuliert !

 

 

 

Share this post


Link to post

Der Grund für die hohe Datenmenge könnte evtl. sein, dass in "Einstellungen/Berichte" die Option "Protokollierung von nicht kritischen Ereignissen" aktiviert war. Nach der Neuinstallation solltest du diese Einstellung auf deaktiviert (Standard) belassen. Die Aktivierung ist lediglich zur Fehlersuche/Funktionskontrolle sinnvoll und auch dafür nur temporär sinnvoll.

 

Ein weiterer Grund, der in kurzer Zeit zu einer hohen Datenmenge führt, ist die Aktivierung der Protokollierung (Trace-log) im Abschnitt Support/Support Tools. Dabei wird ein Protokoll über die gesamte Tätigkeit von KIS erstellt, solange bis man die Protokollierung wieder abschaltet. Wird das vergessen, bleibt sie dauerhaft aktiviert, auch nach Neustart. Dabei kommen ganz schnell Gigabyte-Mengen zustande. Die Funktion dient ausschließlich dem Support zur Fehleranalyse und sollte nur bei entsprechender Aufforderung aktiviert werden.

 

 

Share this post


Link to post
Falsch, dort steht dass man den Inhalt des Ordners löschen kann:

 

Das stimmt, aber ein Unterordner ist doch auch ein Inhalt in dem Ordner....

 

Die im Ordner enthaltenen Dateien können gelöscht werden, allerdings nicht die enthaltenen Unterordner. Im verlinkten Support-Artikel ist dies etwas unpräzise formuliert.

 

Tja, das hätte mir die Arbeit der Neuinstalation erspart.

 

 

Hast Du eventuell den ganzen Ordner dabei gelöscht , oder nur die darin liegenden Daten ?

 

Vorschlag :

 

Activierungscode bereithalten&Anleitung zuerst genau durchlesen

 

Als der PC gewarnt hatte das da Installationsdateien vorhanden sind, habe ich diese nicht gelöscht,

also die Unterordner behalten. Trotzdem war es nicht mehr startbar.

 

Aber ich kann sagen das es nach Deiner Anleitung alles hingehauen hat und das 14 nun läuft.

Was komisch ist bei Internetsecurity 2014 steht aber nirgends mehr 2014.

Aber ich gehe mal davon aus das es 2014 ist.

:rolleyes:

 

Hier ist nun auch das was mir das ganze eingebrockt hat anders aufgelistet.

Da wurde schon verbessert.

 

Vielen Dank an Euch alle für die nette Unterstützung und fantastische Hilfe.

Schönes Wochenende.

 

Gruß Helmut

post-488913-1382804826_thumb.png

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.