Jump to content
Sign in to follow this  
thommy4779

"Wiederherstellung nach einer Infektion ist erforderlich"

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

diverse KES10 Installationen melden mir seit einiger Zeit direkt nach dem Booten:

 

08.05.2013 21:12:48 Schutzkomponenten wurden deaktiviert Schutz-Center Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows NT-AUTORITÄT\SYSTEM Wiederherstellung nach einer Infektion ist erforderlich

 

Danach funktioniert der Schutz aber ohne, dass weiteres Eingreifen meinerseits notwendig ist. Ich bin mir übrigens sicher, dass keine (von Kaspersky gemeldete) Infektion stattgefunden hat.

 

Ist dieses Verhalten von KES10 bekannt. Hier im Forum habe ich zwar verschiedene Hilferufe zu dem Thema gefunden, aber bisher keine Lösung.

 

Gruß Tom

Share this post


Link to post

Dieser Fehler sagt mir im Moment nichts.

 

Gibt es mehr Informationen in der Ereignisanzeige?

Share this post


Link to post

Welche Betriebssysteme sind betroffen und seit wann genau tritt das Problem auf?

 

Hast Du auch schon in der KES unter Berichte nachgesehen?

Share this post


Link to post

betroffen ist zum einen Windows 7 64bit und zum anderen Windows 8 (64bit).

 

Der einzige Logeintrag im KES wird geschrieben, wenn das PopUp-Fenster hochkommt. Der Inhalt des Logentries ist aber mit den meldung im GUI identisch.

post-254422-1369146076_thumb.png

Edited by Mr. Tom

Share this post


Link to post

Hi,

 

Bekomme bei einem frisch aufgesetzten Rechner genau die gleiche Meldung.

Rechner Win7-64bit. Neuinstalliert.

 

 

Gruß

klimbim2013

Share this post


Link to post

Hallo Mr. Tom,

 

was wurde an dem Client denn vorher alles gemacht wir sind derzeit dran an dem Thema aber leider fehlen uns hier Verhaltensmuster. Bisher kommen solche "Fehler" anscheinend nur sehr sporadisch vor und sind daher sehr schwer zu Tracen oder nachzuvollziehen.

 

 

Gruß

THask

Share this post


Link to post

Bei mir im Netzwerk tritt diese Meldung meist auf nachdem die Pc´s gestartet werden. Zusätzlich werden die Ereignisse "Schutzkomponenten wurden deaktiviert" für alle Komponenten registriert. Das gleiche kommt auch oft vor wenn die PC´s regulär einfach nur heruntergefahren werden.

Share this post


Link to post

Welche Version der KES?

Welches Betriebssystem?

Share this post


Link to post

Hallo THask,

 

der Rechner dient als Standard-Office-PC - alles ein wenig Surfen, Office, Acrobat, that's it. Ich habe zwischenzeitlich den Effekt aber auch bei einer virtuellen Maschine gehabt (Windows 7 64bit mit KES10), die überhaupt nicht benutzt wurde und frisch installiert einfach nur lief. Leider kann ich da auch nicht viel mehr Input geben.

 

Gruß Tom

Share this post


Link to post

Die Meldung "Schutzkomponenten wurden deaktiviert" kommt dann, wenn mehrere Module (Schutzkomponenten) mit KES installiert wurden, diese aber per Richtlinie deaktiviert werden. Dies wird dann halt so gemeldet.

Share this post


Link to post

Die Frage ist aber: Wiederherstellung nach einer Infektion ist erforderlich

Share this post


Link to post

Welches Betriebssystem und auch nur 64Bit Rechner?

Share this post


Link to post

also dieses "Problem" hatten wir auch auf win7 64 bit Systemen. Allerdings nicht auf allen und es ist nach der Installation inkl. installation aller Kaspersky Updates und Neustart verschwunden.

 

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.