Jump to content
Sign in to follow this  
Klaus_S

KIS 2013 startet verzögert

Recommended Posts

Behebt dieser Hotfix D auch die Startverzögerung unter Windows 8? Bei mir dauert es 40 Sekunden nach Aufruf des Desktops bis das Kasperky Logo im Systray erscheint. Was ist mit der AntiVirus-Schutzfunktion in diesen 40 Sekunden? Ist diese gewährleistet, wenn man sofort nach dem Aufruf des Desktops eine infizierte Mail öffnet? Oder kann diese infizierte Mail in diesen 40 Sekunden den Rechner infizieren?

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

So, nun habe ich mit mehreren Starts nochmals die Zeit gestoppt: Bei mir dauert es 30-40 Sekunden nach Aufruf des Desktops unter Windows 8 Pro bis das Kasperky Logo im Systray erscheint. Was ist mit der AntiVirus-Schutzfunktion in diesen 30-40 Sekunden? Ist diese gewährleistet, wenn man sofort nach dem Aufruf des Desktops eine infizierte Mail öffnet? Oder kann der Aufruf dieser infizierten Mail in diesen 30-40 Sekunden den scheinbar schutzlosen Rechner infizieren?

 

Ist mein System in dieser Zeit etwa tatsächlich schutzlos? Für mich ist diese Frage elementar, da ich ansonsten eine SSD umsonst eingebaut habe. Denn diese nutzt mir nämlich nichts, wenn ich 30-40 Sekunden nichts tun darf da ansonsten die Möglichkeit besteht, dass Schadcode den Rechner infiziert.

 

Falls dieses Szenario der Realität entspricht habe ich nämlich ein großes Problem.

 

Gruß Klaus

Edited by Klaus_S

Share this post


Link to post

@Logitech21,

 

herzlichen Dank für die Antwort.

 

Ich hatte mir schon gedacht, das der Rechner in dieser Zeit anscheinend schutzlos ist.

 

Mich wundert allerdings, das dieses Verhalten nur unter Windows 8 auftritt. Unter Windows 7 gibt es das jedenfalls nicht. Dort ist sofort nach Start des Rechners das K-Logo im Systray zu sehen. Bei Win 8 muss man ja leider den Desktop erst von der Metro Oberfläche aus starten. Und da ich dieses sofort nach der Anmeldung ausführe ist mir dann nach einiger Zeit aufgefallen, das es dauert bis das K-Logo links unten im Systray angezeigt wird. Allerdings wird kurz nach dem Auftauchen des K auch das Update ausgeführt. Da ich diese Updatezeit auf eine Minute nach dem Rechnerstart eingestellt habe, verstehe ich das Verhalten nicht ganz.

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

Apropos Support. Ich habe in meinem Account seit dem 07.11.12 eine unbearbeitete Anfrage liegen. Somit erhoffe ich mir hierbei auch nicht viel.

 

Heute hat sich KIS 2013 den Patch d geholt. Danach den Rechner heruntergefahren, 2 Minuten gewartet und neu gestartet. Nun ist es noch krasser geworden. Es dauert nun 2 Minuten bis das rote K rechts unten im Systray auftaucht. Und da kommt auch kein graues zuvor! In der Zwischenzeit lässt sich problemlos das Internet starten oder Mails abrufen.

 

Der Patch d hat die Zeitdauer bis zum Start bei Windows 8 noch verschlimmert. Ich erstelle somit morgen ein Image, sehe mich bei avtest.org nach ähnlich bewerteten Lösungen um und probiere dann alle in Frage kommenden Alternativen durch. Ich werde sicher etwas finden was den Rechner ab Aufruf des Desktops auch schon schützt. Auf den Win 7 Rechnern darf KIS 2013 bleiben, auf dem Win 8 Rechner fliegt es jedenfalls runter. An meiner Hardware Asus P9X79 pro mit Intel Core i7 3820, 16 GB Speicher und einer Intel 240 GB SSD der 520er Serie für Betriebssystem und Programme kann es jedenfalls nicht liegen.

 

Mir geht es nicht um die paar Euros für eine Internetsecurity Lösung. Die kann ruhig auch das doppelte kosten - sie muss nur funktional sein. Und bei Win 8 habe ich gerade so meine Zweifel ob KIS meinen Arbeitsrechner auch wirklich schützt.

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

Hallo Klaus,

 

zum technischen Support von Kaspersky möchte ich lieber nichts weiter kommentieren. Da habe ich auch schon einen ganz "dicken Hals".

 

Was die Problematik mit dem verzögerten Start von KIS 2013 anbelangt, bin ich mir nicht sicher, ob ich da einiges in den letzten Wochen verpasst habe oder Dir ein paar Hintergrund-Informationen fehlen. Vorneweg gesagt, ich habe zu dieser "Ladeverzögerung" von KAV/KIS beim Windowsstart auch so meine Bedenken. Soweit ich die Threads hier im Forum überblicke, hat auch noch niemand wirklich sicher nachgewiesen, dass Kaspersky in dieser "Grauzeit" bis zum Erscheinen des "roten K" bzw. der (nutzlosen) Meldung, dass der Schutz nun aktiviert wurde, wirklich das System nicht schützt. Irgendein Experte hier im Forum wollte das einmal mit einer echten Malware prüfen, aber anscheinend ist daraus nichts geworden. Die von einigen hier durchgeführten Test mit der Test-Malware Eicar sind "technischer Humbug" und deshalb nicht wirklich relevant. Auch sagt der Zeitpunkt des Erscheinens des "roten K" nichts über den zeitlich tatsächlichen Beginn des Schutzes durch Kaspersky aus.

Hinzu kommt, dass dieses Problem auch nicht so wirklich neu ist mit der Version 2013. Auch bei KAV/KIS 2012 gibt es dieses Phänomen in etwas abgeschwächter Form. Dort tritt es nach meinen Erfahrungen häufiger bei Windows XP Systemen auf. Bei der Version 2013 kann man dieses Phänomen häufiger bei Windows 7 und Windows 8 Systemen beobachten. Es ist auch nicht zeitlich konstant, d. h. bei einigen Systemstarts erscheint das "rote K" quasi umgehend, dann erfolgen wieder ein paar Starts mit deutlichen Verzögerungen. Das Ganze hängt auch davon ab, wie oft man Windows 7 bzw. 8 Zeit gibt das System im Laufenden Betrieb zu optimieren.

 

Vielleicht wäre es gut, wenn

a) sich hier wirklich ein Experte finden würde, der diese Thematik technisch wasserdicht testen könnte,

B) ein Moderator diese Thematik aus diesem Thread bzgl. Patch D in einen eigenständigen Thread ausgliedert, denn das Thema halte ich zumindest für zu wichtig als, dass es hier in einiger Zeit untergeht.

 

Viele Grüße

Kurt

PS: Falls Du bei Deiner Prüfung einer alternativen Sicherheitslösung fündig wirst, lass mich diese gerne via PN wissen, denn auch für mich hat alles eine Grenze des Akzeptablen.

 

Share this post


Link to post

Hallo Klaus,

 

Mein System:

 

Win7 x64 Ultimate, Win Leistungsindex 7,4

OS und Software wird ebenfalls von SSD gestartet, eine zweite SSD ist für Temp und Auslagerungsdatei.

KIS2012 bis Anfang November. Danach leider gewechselt zu KIS2013 und ab da begann der Wahnsinn...

 

Ob der Test mit Eicar sinnvoll ist oder nicht, ist mir egal. Mein KIS2013 tut sich jedenfalls recht schwer damit.

Wer möchte kann sich ja mal die vbs Datei in den Autostart Ordner legen, dadurch erfährt man dann den Zeitpunkt ab wann ein eventueller Schutz besteht.

 

Die KIS2013 Firewall funktioniert definitiv nicht! Egal wie viele Stunden der Rechner läuft.

Einfacher Test: Ein Browser den man sonst nie nimmt installieren und dann unter

 

Einstellungen Schutzcenter -> Programmkontrolle -> Programme

 

den Browser heraussuchen, mit Doppelklick öffnen

 

und dann im Tab Netzwerkregeln sämtliche Netzwerkregeln verbieten.

 

Alles mit OK und Übernehmen bestätigen, von mir aus auch nochmal neu den Rechner Starten und 5 Minuten auf KIS2013 warten und dann wünsche ich viel Spaß beim Surfen im WWW mit Eurem neuen durch KIS2013 geblockten Browser.

 

 

Das Schlimme ist nur, nachdem ich hier das Forum wegen der Probleme mit KIS2013 durchstöbert habe, getraue ich mir noch nicht einmal diesen .... zu deinstallieren.

 

 

Achja, der Support ist toll,..... alles Lena's :dash1:

 

Vielen Dank an die ganzen Kaspersky Fans und Moderatoren hier im Forum mit Ihren hilfreichen Antworten. Manchmal ist es ja doch nur ein kleines Häkchen gewesen, aber diesmal leider nicht.

 

Gruß

 

Edited by 4ATN1

Share this post


Link to post

@4ATN1

 

Ich werde deine Tests jetzt nicht durchführen.

 

Aber das, was du schilderst, hört sich gar nicht gut an. Das lässt einen schon grübeln.

Share this post


Link to post

Habe soeben einen neuen Rekord aufgestellt, in dem ich einen ,Speedtest' in Sachen KIS Start durchgeführt habe.

 

Der Rechner braucht mittlerweile mit (d) geschlagene 2 Min und 35 Sek., bis man loslegen kann. Es kann nicht wahr sein.

 

 

Share this post


Link to post

@Kurt S., gestern Abend habe ich mit Acronis ein Image erstellt und werde heute mit Alternativen beginnen. Da ich noch aktive Symantec Lizenzen habe, beginne ich damit. Den "Testsieger" Bitdefender schließe ich auf Grund der in Foren gefundenen Probleme aus. Eigentlich würde ich gerne weiter KIS verwenden, nur ist das Startverhalten für mich indiskutabel. Ich will doch nicht nach jedem Start erst einmal 2 Minuten untätig den Desktop ansehen, bis das K im Systray auftaucht und ich arbeiten kann.

 

Innerhalb der ersten 2 Minuten, in welcher das rote K nicht im Systray erscheint, ist im Taskmanager unter Prozesse nur eine AVP Instanz zu sehen. Nach den 2 Minuten, wenn das rote K dann sichtbar ist, sind es dann zwei.

 

Was genau bedeutet nur eine Instanz?

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

Es bedeutet das KIS schon aktiv ist, und du geschützt bis, die zweite AVP ist die benutzeroberfläche. Also du hast schon sofort Schutz wenn du denn Rechner einschaltest, weil ja AVP schon aktiv ist, nur musst du halt warten bis auch die benutzeroberfläche geladen ist, was ja ein bisschen dauert. Aber es heißt nicht das du nicht geschützt bist.

Share this post


Link to post
Es bedeutet das KIS schon aktiv ist, und du geschützt bis, die zweite AVP ist die benutzeroberfläche. Also du hast schon sofort Schutz wenn du denn Rechner einschaltest, weil ja AVP schon aktiv ist, nur musst du halt warten bis auch die benutzeroberfläche geladen ist, was ja ein bisschen dauert. Aber es heißt nicht das du nicht geschützt bist.

 

Kannst du diese These auch technisch untermauern ?

Ich habe auch diese Verzögerung.

 

Jedoch kann ich "zusehen" wie der Schutz erst langsam aktiviert wird.

 

1 Widows startet.

 

2 Kaspersky startet sehr.... langsam mit der ersten avp.exe (deiner Meinung nach der Schutz selbst bzw die Engine...

 

3 Graues K Symbol erscheint nach 2 Minuten in der Tray....

 

4 ich klicke sofort auf das graue K ... es steht da, Schutz WIRD gestartet.

 

5 nach weiteren 5 Sekunden Wird das graue K rot und die 2te avp.exe erscheint. Erst jetzt steht nach erneutem Rechtsklick Schutz anhalten da.

 

also irgendwie glaube ich diese Schilderung von dir nicht.....

Edited by darki2009

Share this post


Link to post

@winux, ich habe mal einen Screenshot des Taskmanagers direkt nach dem Start und dann 3 Minuten später erstellt.

 

Screenshot des Taskmangers direkt nach dem Start

 

post-81078-1354814191_thumb.png

 

und dann 3 Minuten später wenn alle Prozesse geladen sind

 

post-81078-1354814275_thumb.png

 

Soll mir der erste Screenshot nun sagen, das die 109,7 MB große Kaspersky Anti-Virus Datei mit dem dazu gehörenden Dienst Kaspersky Anti-Virus Service im Arbeitsspeicher die aktive Schutzfunktion anzeigt? Und beim 2ten Screenshot ist dann die Benutzeroberfläche und das rote K im Systray geladen?

 

Das mit dem Schutz "ab Start" hört sich für mich nun schlüssig an, da nach Start des Tasks "schnelle Virenprüfung" dieses zu sehen ist

 

post-81078-1354815091_thumb.png

 

Hierbei ist nun zu erkennen, dass die seit Beginn vorhandene Kaspersky Anti-Virus Datei mit dem dazu gehörenden Dienst Kaspersky Anti-Virus Service "arbeitet". Allerdings ab Start noch nicht. Gehe ich recht in der Annahme das sich dieses ändert, wenn man z. B. Chrome startet? Diese Datei und der Dienst ist direkt nach dem Start noch nicht aktiv, da der Benutzer noch keinen Task gestartet hat?

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

Ich nutze auch Windows 8 Pro auf zwei Rechnern. Denn Task Manager nutze ich nicht sondern Process Explorer. Nachdem das System gestartet ist habe Process Explorer geöffnet und da war die erste avp.exe. Danach dauerte es nicht lange und die zweite wurde geladen. Was natürlich sein kann das KIS 2013 sehr gut unter Windows 7 arbeitet, nur unter Windows 8 gibt es Probleme. Da in Windows 8 das ELAM gibt (Early Launch Anti Malware) was ja noch vor dem Hochfahren schützen soll und Kaspersky unterstützt es ja. Ich habe dieses Problem nicht mit der langsamen Start, bei mir ist avp.exe sofort aktiv, nur wie gesagt die zweite avp.exe startet später. Und auf dem zweiten PC ist das genau so.

Edited by winux

Share this post


Link to post

@winux, der erste Kaspersky Anti Virus (32bit) Prozess ist ja schon aktiv, wenn ich den Taskmanager öffne. Somit scheint das identisch zu deinen Win 8 Systemen zu sein.

 

Nur der 2te Prozess, welcher wohl die Benutzeroberfläche und das Logo im Systray startet, ist um bis zu 2,5 Minuten verzögert.

 

Aber das ist nicht so wichtig, da ich nun weiß das der Schutz des Systems ab dem Start aktiv ist. Ob das K nun gleich oder erst später im Systray auftaucht ist für mich nun zweitrangig. Schön wäre es wenn man diese Zeit noch verkürzen könnte da es Nutzer, wie mich selbst, die nicht so tief in der Materie drin sind einfach nur irritiert.

 

Herzlichen Dank für deine Erläuterungen. Damit war ich in der Lage das Startverhalten von KIS nachzuvollziehen und somit dieses scheinbare Problem für mich selbst zu lösen.

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post
Schön wäre es wenn man diese Zeit noch verkürzen könnte da es Nutzer, wie mich selbst, die nicht so tief in der Materie drin sind einfach nur irritiert.

Da gilt es abzuwägen.

 

Das Icon erscheint, sobald das GUI einsatzbereit und damit nutzbar ist. Wenn es früher angezeigt wird und ein User darüber die Oberfläche öffnen, das Update starten o. ä. möchte, wird er feststellen, das KAV/KIS keine Reaktion zeigt. Das irritiert sicher auch.

 

Das Optimum wäre natürlich, wenn Icon und GUI von Anfang an angezeigt werden. Das ist aber leider nicht machbar.

Share this post


Link to post

Hi,

 

das verzögerte Startverhalten von KIS 2013 unter Win7 64 bit kann ich auch bestätigen.

 

Es tritt aber nur beim Systemstart auf. Beim Benutzerwechsel nicht.

Share this post


Link to post

Seit dem 06.12.2012 gg 13:40 läuft nun KIS2013 13.0.1.4190 bei mir mit Patch (d),

der extrem verzögerte Start der GUI AVP besteht nach wie vor, aber die System AVP schützt nun endlich tatsächlich meinen Rechner.

Mein Script liefert nach dem Login nicht mehr den Inhalt des Eicar Testfiles, sondern KIS schreibt eine komplette HTML Datei hinein:

 

Kaspersky

 

Internet Security 2013

Der Zugriff wurde verweigert

Der Zugriff auf die angeforderte URL-Adresse ist nicht möglich

 

Angefordertes Objekt unter der URL-Adresse:

 

http://www.eicar.org/download/eicar.com

 

Bedrohung erkannt:

 

Das Objekt ist infiziert {EICAR-Test-File}

Meldung erstellt am: 05:03:38

so soll es sein. :bravo:

 

Nur mit der Firewall stehe ich noch auf Kriegsfuß, werde mir aber meine Treiber und Konfiguration genauer anschauen. Denn scheinbar habe ich wohl nur ein Firewall - Problem.

 

Davon abgesehen, ich hatte den Wechsel KIS2012 zu KIS2013 wie in der Kaspersky Videoempfehlung durchgeführt. Allerdings habe ich anschließend meine CFG Datei vom 2012 ins KIS2013 geladen, wäre das eine mögliche Fehlerquelle?

 

Bei einer Statusabfrage vor dem erscheinen der GUI per Shell Befehl "AVP -STATUS" stellt Win7 fest das AVP.EXE nicht reagiert und schlägt mir den XP(sp3) Modus vor :dash1:

 

@Schulte:

Warum ist das sofortige Starten der GUI nicht machbar? Gibt es da eine Variabilität im Startvorgang der Suite?

 

LG 4ATN1 ;)

Share this post


Link to post

@KleinerMuck, das mit dem Prozessexplorer habe ich bisher nicht bewusst wahr genommen. Zumal ich am Abend meistens auch nicht mehr den Kopf dafür habe. Ich werde diesen aber einmal installieren und mich dann auch etwas näher damit befassen.

 

Für mein Problem war der Taskmanager ausreichend. Aber du hast schon recht: Der Prozessexplorer zeigt mir auch wann genau der entsprechende Task gestartet worden ist. Diese Information liefert der Taskmanager nicht.

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post
Da gilt es abzuwägen.

 

Das Icon erscheint, sobald das GUI einsatzbereit und damit nutzbar ist. Wenn es früher angezeigt wird und ein User darüber die Oberfläche öffnen, das Update starten o. ä. möchte, wird er feststellen, das KAV/KIS keine Reaktion zeigt. Das irritiert sicher auch.

 

Das Optimum wäre natürlich, wenn Icon und GUI von Anfang an angezeigt werden. Das ist aber leider nicht machbar.

 

Sicher muss abgewägt werden in wie weit eine Funktion optimiert werde soll. Nur hat mich dieses Verhalten so sehr irritiert, das ich als unbedarfter Anwender davon ausgegangen bin, dass der Schutz erst aktiv ist, wenn das rote K im Systray rechts unten auftaucht.

 

Denn ich bin sicherlich nicht der erste der darüber stolpert. Zumal ich dieses Verhalten unter Win 7 Professional 32bit nie hatte. Dort war das Icon innerhalb von 3-5 Sekunden auch zu sehen. Erst mit Win 8 Pro 64bit habe ich die Verzögerung bemerkt.

 

Und wie schon geschrieben war auch ich auch schon dabei mir wegen dem verzögerten Erscheinen des Icons und der GUI nach einer Alternative zu suchen. Und das nur deshalb, weil mir in dem Punkt schlicht das Wissen über das Startverhalten von KIS und gefehlt hat.

 

Wäre es möglich mit dem Start des Schutzes eine Meldung einzublenden das der Schutz aktiv ist und GUI und Icon nachgeladen werden?

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

das verzögerte Startverhalten von KIS 2013 unter Win7 64 bit kann ich auch bestätigen. ( Hotfix D ) meine das Kis Symbol unten in der Taskleiste

es könnte aber extrem schneller sein das das AVP aktive wäre, finde es schon recht lang nach system start das es 17 Sekunden braucht bis AVP aktive ist sehe bild

das 2 bild zeigt an wenn es unten in meiner taskleiste zu sehen ist das KIS Symbol ( 52 Sekunden KIS Symbol )

post-103811-1354972875_thumb.png

post-103811-1354973047_thumb.png

Edited by Betaman2k

Share this post


Link to post

Hallo zs,

 

ich konnte das verzögerte Startverhalten, sowohl bei Windows 7 prof. 64 als auch bei Windows 8 64 feststellen.

Ich habe auf den Windows 7 Rechner die Kinderschutzfunktion von KIS aktiviert. Trotzdem ist es in den ersten 2 Minuten problemlos möglich auf irgendwelchen gesperrten Seiten zu surfen. Erst wenn KIS sich endlich mal bequemt hat zu starten, sind die Seiten gesperrt.

Das macht irgendwie nicht viel Sinn!

 

Gruß

Jomi

Share this post


Link to post
Guest bluex

Derzeit wird übrigens ein Hotfix vorbereitet, der zur Problemlösung beiträgt.

 

 

 

Share this post


Link to post

Ich hatte bis gerade eben auch KIS 2013 benutzt. Jetzt nutze ich wieder KIS 2012...

 

KIS 2013 machte schon sofort nach der Installation Probleme. Ein Fehler in der Windowsregistry führte zum totalen Crash. Das wurde nach einigen Tagen behoben.

Aber warum startet KIS 2013 so langsam? Welches Programm, nach dem Betriebssystem hat denn eine höhere Priorität als ein Antivirenprogramm nebst Firewall?

 

Und im Zeitalter der SSD-Platten sollte es doch möglich sein, KIS 2013 sofort nach dem Betriebssystem starten zu lassen. Denn ich habe keine Lust nach dem mein Windows in 15 Sekunden hochgefahren ist noch ewig zu warten bis ich surfen oder Programme starten kann.

Ich vermisse mit KIS 2013 nur eine Sache, die Add-ons für meinen brennenden Fuchs. Denn die von KIS 2012 funktionierten nicht mehr seid 15.x.x

 

Sobald meine Lizenz abgelaufen ist, werde ich wohl einem Mitbewerber die Möglichkeit geben mein System zu bewachen...

 

 

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.