Jump to content
Sign in to follow this  
zeroschnuffi

Tuneup utilities 2012 deaktviviert KIS2013

Recommended Posts

Guten morgen,

 

ich hab eine Gratislizenz für Tuneuputilities 2012 installiert, alle möglichen Automatischen Einstellungen deaktiviert die ich gefunden hatte.

Nach einer Weile plötzlich mahct TU irgendetwas und deaktiviert mal eben KIS. Läßt sich dann auch nicht wieder aktivieren, erst nach Neustart.

Wahrscheinlcih muß man warten bis TU fertig ist mit was auch immer, die Einstellung hab ich noch nicht gefundne, such da grad noch rum.

 

Was mich aber eher stört ist das sich KIS mal eben einfach so von einem Programm deaktvieren läßt :angry:

Nach Neustart kam zwar eine Meldung dass das Programm nicht ordnungsgemäß beendet wurde und er möchte jetzt die Daten an Kaspersky senden, sammelt grad noch.

 

Die beiden Selbstschutzeinstellunjgen sind aktiviert, daher verstehe ich das nicht , oder muß ich noch irgendwas einstellen?

 

Win 7, KIS2013 alle Updates.

 

 

Share this post


Link to post

Wirf dieses Schrottprogramm schnellstmöglich von Deinem PC runter, es sei denn, Du willst Dir Windows komplett zerschiessen.

Share this post


Link to post
Wirf dieses Schrottprogramm schnellstmöglich von Deinem PC runter, es sei denn, Du willst Dir Windows komplett zerschiessen.

 

 

Hab ich schon :b_lol1:

 

bleibt trotzdem noch die Frage, wieso sich KIS so einfach deaktivieren läßt :rolleyes:

Share this post


Link to post

TuneUp 2012 funktioniert tadellos. Habe nun die 2013er-Version auf dem Rechner. Bin hochzufrieden... sprich, ist der Hammer!

 

Humbug... Windows wird in keiner Art und Weise zerschossen. Wieso aber der Schutz deaktiviert wird, keine Ahnung. War bei mir nicht der Fall. Eventuell bereits eine bestehende Infektion auf dem Rechner???

Share this post


Link to post

mich wundert eher, wieso kis nicht tuneup als potentiell unerwünschte software erkennt und deaktiviert ;-)

Share this post


Link to post

Nein. TuneUp, insbesondere die 2013er Version, ist wirklich hilfreich. Also wer Angst davon hat, dass irgend etwas an seinem System "zerschossen" wird, den kann ich definitiv Besseres belehren.

 

@zeroschnuffi: Verwende bitte TuneUp 2013. Die Testversion jedoch nur von der offiziellen deutschen TuneUp-Seite herunterladen. Ausserdem empfehle ich dir einen Full Scan laufen zu lassen. Dass TuneUp 2012 KIS 2013 deaktiviert, ist definitiv nicht nachvollziehbar und auch nicht der Gang der normalen Dinge.

 

LG Uwe

Edited by Helios

Share this post


Link to post
Nein. TuneUp, insbesondere die 2013er Version, ist wirklich hilfreich. Also wer Angst davon hat, dass irgend etwas an seinem System "zerschossen" wird, den kann ich definitiv Besseres belehren.

 

@zeroschnuffi: Verwende bitte TuneUp 2013. Die Testversion jedoch nur von der offiziellen deutschen TuneUp-Seite herunterladen. Ausserdem empfehle ich dir einen Full Scan laufen zu lassen. Dass TuneUp 2012 KIS 2013 deaktiviert, ist definitiv nicht nachvollziehbar und auch nicht der Gang der normalen Dinge.

 

LG Uwe

 

Für 2013 hab ich keine Lizenz, das Programm war in der Computerzeitung drin, habs auch nicht rausgefundne, habs noch ein paarmal ausprobiert, installier ich tuneup, nach 10-15 minuten deaktviiert er Kaspersky, leider wurde auch nicht angezeigt wieso, was das Programm dann macht. Daher vermute ich vielleicht den Program-Deactivator dahinter.

 

Sobald ich Tuneup wieder deinstalliere, läuft KIS problemlos.

 

Leider geben die KIS Berichte auch nichts weiter her, nur das der Schutz deaktiviert wurde.

 

Muß halt CC Cleaner reichen ;)

 

 

Share this post


Link to post
Nein. TuneUp, insbesondere die 2013er Version, ist wirklich hilfreich. Also wer Angst davon hat, dass irgend etwas an seinem System "zerschossen" wird, den kann ich definitiv Besseres belehren.

 

Hilfreich in Form wennn dir dein Rechner zu schnell ist , oder du dir gerne unerwünschte Fehler wünscht ?

Diese 6-7 Task die TuneUp installiert um dann zu behaupten das der Rechner schneller wäre, seit anbeginn selbst bei einem Clean Install schon Fehler in der Registry von Windows findet , hüstel soll aber jeder für sich selbst entscheiden.

 

@zeroschnuffi: Verwende bitte TuneUp 2013. Die Testversion jedoch nur von der offiziellen deutschen TuneUp-Seite herunterladen. Ausserdem empfehle ich dir einen Full Scan laufen zu lassen. Dass TuneUp 2012 KIS 2013 deaktiviert, ist definitiv nicht nachvollziehbar und auch nicht der Gang der normalen Dinge.

 

Wenn er eine LIC von 2012 wieso sollte er sich eine 2013 Testversion installieren ?

 

 

Daher vermute ich vielleicht den Program-Deactivator dahinter.

 

Soweit ich weis ist genau der einer von den Teilen die nur nach User eingriff arbeiten. Sprich du müsstest das schon selber anklicken das es deaktiviert wird.

 

Finde ich aber schon merkwürdig das sich KIS davon abschalten lassen soll. Das wäre ja eine riesige Sicherheitslücke.

Share this post


Link to post

Der Program Deactivator lässt sich für KIS 2012/2013 nicht deaktivieren. Ist gesperrt.

 

Benutze selbst den CCleaner in Kombination mit TuneUp 2013 (vormals 2012)... ist perfekt! Probleme wie es der TE hat, sind mir nicht bekannt.

 

LG Uwe

Edited by Helios

Share this post


Link to post
Für 2013 hab ich keine Lizenz, das Programm war in der Computerzeitung drin, habs auch nicht rausgefundne, habs noch ein paarmal ausprobiert, installier ich tuneup, nach 10-15 minuten deaktviiert er Kaspersky, leider wurde auch nicht angezeigt wieso, was das Programm dann macht. Daher vermute ich vielleicht den Program-Deactivator dahinter.

 

Sobald ich Tuneup wieder deinstalliere, läuft KIS problemlos.

 

Leider geben die KIS Berichte auch nichts weiter her, nur das der Schutz deaktiviert wurde.

 

Muß halt CC Cleaner reichen ;)

die 2013 findest garantiert in keiner zeitschrift für lau, da das die aktuelle version ist.

was es gibt ,ist die 2012 in der computerbild.

Share this post


Link to post

Ich hab auch die Kombi TuneUP2012 und Kaspersky (CBE).

Setz doch mal unter Kaspersky/Programmaktivität die TuneUpUtilities (und ggf. die anderen Tools) auf "stark beschränkt".

 

Ich hatte damals arge Probleme mit Totalabstürzen (!!!) nachdem ich ne SSD eingebaut hatte (SSD war voll in Ordnung!!!).

Hatte mich einiges an Zeit gekostet die Kombi TuneUp und Kaspersky als Überltäter zu entlarven. ;D TuneUp läuft seitdem bei mir anstandslos (auch defrag, registry clean und alles)!

 

Wieso Kaspersky allerdings einem "stark beschränkten" Programm erlaubt meine Registry zu bereinigen, meine Festplatte zu entrümpeln, Dateien zu löschen usw. ist mir allerdings ein Rätsel. Dies spricht aber eher gegen Kaspersky als Sicherheitssoftware als gegen TuneUp, wenn der Schutz eines Virenschutzprogramms anscheinend derart wirkungslos ist...?! Naja, bleibt die Hoffnung, dass Kaspersky wenigstens bekannte Viren stoppt...^^ :blink:

Share this post


Link to post
spaßeshalber probier ich mal die demo der 2013, ob die besser läuft

1A :cb_punk: ! Wirst begeistert sein :rolleyes: . Mit TuneUp 2013 lassen sich ebenfalls die temporären Dateien der Kaspersky-Produkte löschen. Cooooool :bravo: .

 

Es sind keine weiteren Einstellungen unter KIS nötig, wenn TuneUp 2012/2013 installiert wird/wurde.

Edited by Helios

Share this post


Link to post

sx1,

ist zwar OT und gehört nicht hierher, aber wenn tuneup auch deine SSD defragmentiert-viel vergüngen. :rolleyes:

Edited by pedi

Share this post


Link to post
sx1,

ist zwar OT und gehört nicht hierher, aber wenn tuneup auch deine SSD defragmentiert-viel vergüngen. :rolleyes:

NEIN... die SSD wird nicht defragmentiert. Lässt sich auch explizit einstellen.

Share this post


Link to post
Mit TuneUp 2013 lassen sich ebenfalls die temporären Dateien der Kaspersky-Produkte löschen. Cooooool :bravo: .

Dafür brauche ich kein TuneUp ! :P

Im Übrigen kenne ich zig Leute wo dieses " Super-Tool " das System " kaputtoptimiert" hat. <_<

Share this post


Link to post

wie Helios schon sagte: TuneUp defragmentiert natürlich keine SSDs... :b_lol1:;D

Und ob TuneUp nun das ultimative Tool ist, möcht ich auch nicht behaupten. Ich finds nur recht bequem um z.B. einige Systemeinstellungen/StartEinträge zu ändern. Und wessen Windows gut 2 Minuten zum Start braucht, kann mit TuneUp meist recht bequem einiges rausholen...

 

Aber wie gesagt: Mich wundert hier eher das etwas passive Verhalten von Kaspersky... <_<

Share this post


Link to post
Dafür brauche ich kein TuneUp ! :P

Im Übrigen kenne ich zig Leute wo dieses " Super-Tool " das System " kaputtoptimiert" hat. <_<

Frühere Versionen hatten in gewissen Bereichen dieses Verhalten. Das aktuelle Release 2013 weist diese Fehler nicht weiter auf.

 

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.