Jump to content
  • Announcements

    • Rodion Nagornov

      Долгое сохранение сообщений || Delays while posting   09/20/2017

      По техническим причинам возможно визуально долгое отправление сообщений на форуме. Фактически ваше сообщение публикуется мгновенно - долго отрабатывает графика. В случае подобной ситуации, пожалуйста, сначала обновите страницу (F5) и проверьте, появилось ли ваше сообщение. Не пытайтесь сразу отправить его заново.  || Due to some technical reasons visual delays are possible while message sending. Actually your message is published immediately - just interface works long. In such case, please, do not re-send your message immediately! Press F5 to reload the page and check if your message/topic is published.
Andre21

BKA Virusentfernung mit Kaspersky funktioniert nicht

Recommended Posts

Andre21   

Hallo,

 

mein PC wurde vom Gema-BKA virus befallen weshalb ich mir einige ANleitungen im Internet durchgelesen habe und letzendlich auf diese hier gestoßen bin http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=231576, ich bin die ersten schritte wie beschrieben durchgegangen und habe mir kaspersky USB-stick erstellt. Bis hierhin alles gut verlaufen. Nun starte ich meinen infizierten PC, drücke F12 und starte diesen über den USB Stick anschließend wird angezeigt:

Launching GRUB ...

begin pxe scann ...

Starting cmain ...

und dann nur noch

grub>

Es wird dann noch eine Reihe von Befehlen angeboten (Possible commands are: ...) aber hier komme mich nicht weiter.

Ich habe schon versucht erneut Kaspersky auf den Stick zu installieren allerdings hat sich nichts verändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ( Ich bin neu hier , hoffe ich kann dir helfen :D )

 

Das ist ein ganz übler Virus :( ( Ich hatte ihn auch ) Mach das dann müsste dein PC halbwegs funktionieren :D

 

1. Starte im Abgesicherten Modus

2. Lasse dein Viren Scanner durch laufen

3. Warte warte warte warte

4. wenn er alles durchsucht und die Daten entfernt hat musst du deinen PC neu starten

5. Jetzt sollte er halbwegs funktionieren :D( WARNUNG DER VIRUS IST NOCH NICHT GANZ WEG !!!!!!!!!!!!!!!)

 

Wenn du jemanden in der Gemeinde kennst ( wie ich ) und der sich auskennt, dann kannst du ihn fragen :D

oder du gehst zu Media Markt und so.

 

Weiter musste ich es nicht mehr machen , weil ein EDV mann mir geholfen hat :D

 

MFG

 

German

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andre21   

Danke für deine Antwort,

 

ich habe direkt am anfang probiert meinen lap top im abgesicherten modus mit eingabeaufforderung hochzufahren, die eingabeaufforderung ist jedoch sinnlos da ich kein passwort besitze. Ich habe gelesen das im normalfall der Virus nicht auftreten sollte, bei mir jedoch trat der Virus dennoch auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm

 

okay

 

Versuch das mal : ;D

 

BKA-Trojaner (Ukash-Trojaner/GVU-Trojaner) entfernen

Starten Sie den mit dem Ukash-Trojaner (BKA-Trojaner) infizierten PC.

 

Sobald nach der Anmeldung der Desktophintergrund sichtbar ist, drücken Sie die Tastenkombination [strg] + [Alt] + [Entf]. Machen Sie dies mehrmals hintereinander: Solange, bis sich der Taskmanager öffnet. Unter Windows 7 klicken Sie auf Task-Manager starten.

 

Wechseln Sie in den Karteikartenreiter Prozesse.

 

Der Ukash-Trojaner beziehungsweise BKA-Trojaner versteckt sich hinter teils zufallsgenerierten Namen wie eloxor.exe und jashla.exe. Stoppen Sie alle verdächtigen Anwendungen, indem Sie den Eintrag markieren und auf die Schaltfläche Prozess beenden klicken.

 

Im nächsten Schritt starten Sie die Systemwiederherstellung von Windows. Das heißt, Sie setzen Ihr System auf ein Datum vor der Infizierung mit dem Ukash-Trojaner (BKA-Trojaner) zurück.

 

Klicken Sie im Taskmanager auf Datei und wählen Neuer Task (ausführen). Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und hangeln Sie sich über das Suchfenster zur Datei rstrui.exe durch (unter Windows 7 in der Regel unter C:\Windows\system32; in Windows XP unter C:\Windows\system32\Restore). Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf Öffnen und OK.

 

Folgen Sie den Anweisungen des Systemwiederherstellungsassistenten, um den Ukash-Trojaner (BKA-Trojaner) zu entfernen.

 

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

_

_____________

Achtung: Diese Anleitung funktioniert nur bei einem Teil der bekannten Varianten des Trojaners. Sollten Sie damit keinen Erfolg haben, identifizieren Sie über www.bka-trojaner.de die Variante und folgen Sie dort den Anweisungen.

 

http://www.bka-trojaner.de/ Der link ist sicher ;D War bei mir so

 

 

Das hat bei mir nichts gebracht, aber ein Versuch ist es wert :D

 

Wenn es nicht klappen sollte schreib mich noch mal an :D Ich helfe gerne

 

MFG

 

German

Edited by german51914

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andre21   

Ich werds mal versuchen, allerdings habe ich vorher schön sehr oft den task manager versucht aufzurufen, und der hat meistens nur augeblinkt, außerdem besitze ich windows xp, wenn das eine Rolle spielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Borden   

Es sollte die KRD gestartet werden. Bitte das GraficMenu auswählen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andre21   

Genau bis zu dem Punkt komme ich nicht hin, sondern nach dem ich den PC über den USB-Stick starte wird "wie oben beschrieben" angezeigt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andre21   

Ich habe die CD wie in der Anleitung beschrieben auf meinem USB-Stick erstellt und auch meinen PC über den USB-Stick gestartet, jedoch sollte ich jetz in das menü kommen wo ich die sprache auswählen kann. Mein PC jedoch startet nicht richtig sondern folgendes wird angezeigt:

Launching GRUB ...

begin pxe scann ...

Starting cmain ...

und dann nur noch

grub>

Es wird dann noch eine Reihe von Befehlen angeboten (Possible commands are: ...) aber es tut sich nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstelle bitte eine CD und versuche von dieser zu starten. Das Starten von USB Sticks macht auch einigen Rechnern Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×