Jump to content
Herb26

iexplor.exe belastet CPU zu 100%

Recommended Posts

Hallo,

 

seit ich KIS2011 einsetze habe ich Probleme ohne Ende, die ich voher (bei den Vorgängern) nicht hatte. Und wenn ich mich im Forum umschaue haben viele KIS2011-Nutzer die gleichen Probleme. Angefangen hat es, daß irgendwann im Juli bei KIS2010 mein PC erheblich langsamer wurde. Nach Aufruf des Taskmanager stellte ich fest, daß avp.exe die CPU zu 100% belastet hat. Nach Meldung an den Support wurde mir KIS2011 empfohlen. Bei dem hatte ich das gleiche Problem und außerdem stellte ich fest, daß bei einer vollständigen Untersuchung die Untersuchung immer bei 99% hängen blieb. Also wieder Meldung an den Support. Der Support gab mir den Rat KIS2011 zu deinstallieren, anschließend Kavremover und ComboFix auszuführen und dann wieder KIS2011 neu zu installieren. Die vollständige Untersuchung blieb trotzdem bei 99% hängen. Nur im abgesicherten Modus lief sie durch bis 100%, meldete mir jetzt aber, daß ich Malware (Trojan.Win32.Generic.wcd) auf dem PC habe. Nach Meldung an den Support wurde mir gesagt, daß ich keine Malware drauf habe, sondern, daß dies eine Fehlerkennung von KIS2011 wäre, und der Fehler mit einem Update behoben wird. Des weiteren wurde mir wieder zur vollständigen De- und Neuinstallation von KIS2011 (natürlich mit Kavremover und ComboFix) geraten. Nach einer vollständige Untersuchung im abgesicherten Modus (im normalen Modus bleibt die Untersuchung bei 99% hängen) war die Malware tatsächlich nicht mehr vorhanden. Nun zu meinem jetzigen Problem. Wenn ich im Internet surfe geht nach kurzer Zeit gar nichts mehr. Nach Aufruf des Taskmanager stelle ich fest, daß iexplor.exe die CPU zu 100% belastet und mehrmals vorhanden ist. Wenn ich den Internet Explorer beende und dann wieder aufrufe, ist es kurze Zeit gut und dann beginnt das böse Spiel von neuem. Wenn ich KIS beende habe ich keine Probleme. Kann mir bei diesem Problem jemand helfen? Ich benutze den KIS schon einige Jahre und war bis jetzt sehr zufrieden, aber jetzt werde ich wahrscheinlich zur Konkurrenz (evt. Antivir) wechseln. Mein PC ist zwar schon 5 Jahre alt (AMD Athlon 64 3700+(2,21 GHertz), 2 GByte RAM, XP Home), aber deswegen will ich momentan kein neuer PC kaufen. Bei dem KIS2011 habe ich die Version 11.0.1.400 [a.b].

Share this post


Link to post

Komisch,bei mir ist der IE8 unter iexplore.exe zu finden und nicht unter iexplor.exe.

 

 

Share this post


Link to post

Es muß natürlich iexplore.exe heißen. Die GSI-Datei habe ich schon mehrmals (bei jedem Problem) dem Support zugeschickt. Der Tipp mit dem "Privaten Browser" muß ich natürlich mal ausprobieren. Dazu folgende Frage. Soll ich, wenn die iexplore.exe die CPU zu 100% belastet wechseln zu dem "Privaten Browser"?

Share this post


Link to post
Benutze nur den " In Private Browsern " und Teste dann bitte.

 

Der Tipp scheint des Rätsels Lösung zu sein. Wenn ich mit " In Private Browsern " surfe ist die CPU-Belastung normal. Warum funktionierts nicht mit der normalen IE-Betriebsweise? " In Private Browsern " ist etwas umständlich, da immer die normale IE-Betriebsweise geladen wird und ich dann den Link kopieren muß, in den " In Private Browsern " setzen muß und dann die normale IE-Betriebsweise schließen muß. Die Google-Toolbar fehlt auch.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.