Jump to content
Sign in to follow this  
Blackiii...x3

Bluescreen nach löschen von Kaspersky Internet Security 2009

Recommended Posts

Hallo,

 

seitdem ich Kaspersky Internet Security gestern gelöscht habe und danach den PC neugestartet habe kommt jedes mal ein Bluescreen. Dann bleibt mir nix mehr übrig ausser den PC auszuschalten. Den Inhalt vom Bluescreen poste ich Morgen noch dazu. Helft mir bitte will keinen neuen PC kaufen..

 

Mfg

Share this post


Link to post

Beschreibe bitte etwas genauer was du gemacht hast.

Hast du Kaspersky in der Systemsteuerung deinstalliert ?

Welches Betriebssystem ?

 

 

 

 

Kilauea

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Habe Windows XP Professional. Also bin auf Start → Alle Programme→ Kaspersky Internet Secutity 2009→ Löschen gegangen. Wenn du die Meldung vom Bluescreen auch noch brauchst sag mir bitte einfach bescheid.

Share this post


Link to post

Ja bitte den Stop Code!!!

 

Kommst Du mit F8 in den Abgesicherten Modus?

 

Horst

Share this post


Link to post

Nein komme ich nicht. Hier mal der Fehler:

Deaktivieren oder deinstallieren Sie alle Antivirus-, Festplattenkonfiguration, und stellen Sie fest, ob aktualisierte Treiber verfügbar sind. Führen Sie CHKDSK /F aus, um festzustellen, ob die Festplatte beschädigt ist, und starten Sie anschließend den Computer erneut.

 

Technische Informationen:

 

*** STOP: 0×00000024 (0×00190203, 0×8A8D2250, 0×C0000102, 0×00000000)

 

 

Bitte helt mir. :)

Share this post


Link to post

So leider muss ich nun zur Arbeit,

aber noch schnele ein Link zum Testen, ohne Gewähr meine seits... :P

Stop fehler

 

ICh habe beim Googlen einige tips gefunden nur >>>0×00000024 eingegeben

 

Viel Glück

 

Horst

 

Warum das nach dem Löschen KIS kamm keine Ahnung

Share this post


Link to post

Mach mal das, was Logitech21 dir vorgeschlagen hat. Wenn du das geschafft hast, lass den Kaspersky Remover http://support.kaspersky.com/de/downloads/.../kavremover.exe durchlaufen.

 

Wenn das nichts gebracht hat, spiele ein funktionierendes Backup für die Wiederherstellung der Partition auf. Wenn das funktioniert hat, deinstalliere Kaspersky mit dem oben genannten Removal Tool.

 

Wenn du kein Backup zur Hand hast, dann hast du den Supergau und mußt deinen PC neu aufsetzen. Das würde ich an deiner Stelle sowieso machen.

 

So wie ich die Sache beurteile. hat es dir bei der Deinstallation irgendwas so richtig zerschossen.

Edited by peho49

Share this post


Link to post
Ich weiss wie man beim booten in den Abgsicherten Modius kommt aber da kommt auch die STOP Meldung.

Aus der Schnitte kommst du wohl nicht mehr raus. Ich würde an deiner Stelle Windows neu aufspielen. Kostet zwar Zeit, aber danach hast du wieder ein sauberes System.

Edited by peho49

Share this post


Link to post

Bevor dich die ganze Geschichte noch mehr Kopfschmerzen bereitet,

solltest du in der Tat eine Neuinstallation von Windows in Erwägung ziehen.

In der Zeit, wo du hier nach Lösungen suchst, hättest du längst wieder Ruhe.

Nimm bei der Gelegenheit gleich Windows 7, sieht doch besser aus, als dieses angestaubte XP. :D

Share this post


Link to post

Versuch mal folgendes,lege deine Windows XP CD ein und starte dann den Rechner.

Nicht die Win CD starten sondern nur mitlaufen lassen beim Booten.

Bei vielen Fehlern hilft das,ob es auch bei einem Stopp Fehler funktioniert weis ich nicht.

Ein Versuch ist es wert.

 

Share this post


Link to post

Naja, ich würde von der originalen WinXP-CD booten und dann mit der Reparaturkonsole ein CHKDSK /F ausführen, wie es im Blue-Screen empfohlen wird. Man sollte auch mal den Empfehlungen Microsofts vertrauen .... (und bring etwas Zeit mit, ein Durchlauf dauert einige Zeit)

Falls Du mehrere NTFS-Platten im Computer hast, würde ich probeweise alle, außer der Systemplatte abklemmen. Der 0x24-Fehler tritt grundsätzlich beim Lesen eines fehlerhaften NTFS-Datenträgers auf, der Fehler muss also nicht auf der Systemplatte liegen.

Gruß digi1

Edited by digi1

Share this post


Link to post

So also ich hatte noch ein Programm das mit Linux auf ner CD ist von der ich auch booten kann. Kann man von Linux denn ne Systemwiederherstellung machen die sich auf Windows bezieht?

Share this post


Link to post

Ist auf der Linux-CD ein Dateimanager oder ähnliches?

Dann solltest Du mal auf Deinem Windowslaufwerk nachschauen, ob dort im Ordner "C:\WINDOWS\system32\drivers" die Datei "kl1.sys", "klim5.sys" und/oder "klif.sys" vorhanden ist. Aber erst mal nur schauen, nicht mehr.

 

Im Übrigen: um was für eine Linux-CD handelt es sich denn?

Share this post


Link to post

Moin Moin...

 

Wenn du dich nicht an die Methoden die in meinem Link oder bei Google stehn traust, DU aber trozdem noch Daten brauchts von der defekten XP installation..

 

Installiere ein weiteres OS z.B. XP. Dann solltest DU zugriff auf Deine Daten haben.. :laugh3:

 

Wenn Du alles hast, sollest DU die HD Sektorweise untersuchen.......nur um sicherzugehen!!

 

Ob nun wie Peho9 schreibt Win 7 oder XP >>>> ist reine Geldsache..

 

Gruss Horst

 

Share this post


Link to post

Huhu,

 

so da bis her hoch nix geklappt hat, und auf meinem PC Win XP vorinstalliert war, habe ich leider auch keine CD-.- Braucht man für die Reparatur also CHKDSK /F auszuführen denn ne komplette Win XP CD? Will nicht soviel nur für die Reperatur bezahlen..

 

Mfg

Share this post


Link to post

Moin...ich glaube schon..Nehme doch deine Recovery Cd oder teste es mal wie wir geschrieben haben..

 

Horst

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.