Jump to content
Wolli

Automatisches Speichern wird verzögert

Recommended Posts

Mit der KIS 2011 sollte dieses Problem endlich der Vergangenheit angehören - von daher wurden entsprechende Fehlermeldungen sicher nicht ignoriert!

 

Hallo Sebastian E.

 

Ihr leistet hier im Forum hervorragende Arbeit. Dies ist übrigens ein Argument, warum ich schon seit viele Jahren bei Kaspersky bin.

 

Aber es kann nicht sein, - ich bin selber Datenschutzbeauftragter- dass ich von Kaspersky lapidar zur Antwort bekomme irgendwelche Sicherheitseinstellungen bei Word halt dann abzustellen.

 

Das kann es nicht sein. :dash1:

 

Dafür habe ich doch die Software !

 

Ich muss mich da einigermassen auf die Virenscanner bzw. auch Firewalls verlassen können. Ich möchte nicht erleben was los ist, wenn hier was eingeschleppt wird und der -Datenschutzbeauftragte- hat da im Virenscaynner halt ein paaar Schutzmechanismen abgestellt.

 

"sollte dieses Problem endlich der Vergangenheit angehören"

 

ist für mich keine Ansage.

 

Gehört es der Vergangenheit an ?

oder besteht das Problem immer noch ?

 

Wenn ja, werde auch ich hier bestimmt nicht zum Tester ( ich werde für andere Dinge bezahlt) sondern werde dann einen anderen Virenscanner installieren lassen.

 

Viele Grüße

Wolli

Share this post


Link to post
Hallo hoddel,

 

natürlich ist es sehr unschön, daß hier ein Fehler besteht, der scheinbar nicht gefixt wird. Es ist aber sicher auch nicht einfach, den Grund des Bugs zu finden. Z.B. ist bei mir nur ein Rechner betroffen, die (vielen) anderen nicht.

 

Mit der von mir beschriebenen Einstellung machst Du aber auch keine riesige Lücke auf. Nur Word wird vom proaktiven Schutz ausgenommen. Manch andere AV-Software hat so etwas noch nicht einmal. Das, was Du eingetragen hast, erscheint mir zuviel.

 

Natürlich muß man auf den Fehler erstmal kommen und dann die Einstellung von Hand nachtragen - darum nochmal mein volles Verständnis für Deine Verärgerung.

 

Ich habe mich nicht ohne Grund für Kaspersky entschieden. Eines der Hauptargumente ist eben auch der Proaktive Schutz. Sonst könnte ich ja auch auf die im Netz kostenlos zur Verfügung gestellten Scanner zurückgreifen.

 

Bislang hat Kaspersky ein sehr hohes Ansehen. Warum aber wird dieses gute Image demontiert?

 

Ich schließe mich hier Wolle an, ihr hier im Forum seid sehr hilfsbereit und von der geleisteten Arbeit möchte ich gar nicht reden, denn die kann nur jemand nachvollziehen, der selbst ein großes Forum leitet. Dafür ein dickes Dankeschön.

 

Mit meinen Beiträgen möchte ich nur darlegen, dass bei Kaspersky irgendwo "die Säge klemmt". Ich denke mal, dass auch der Support hier liest und dann evtl. den Fehler beseitigt.

 

 

Share this post


Link to post
Aber es kann nicht sein, - ich bin selber Datenschutzbeauftragter- dass ich von Kaspersky lapidar zur Antwort bekomme irgendwelche Sicherheitseinstellungen bei Word halt dann abzustellen.

 

Hier stimme ich dir zu. Bedenke aber bitte - der Support kann gar nichts am Programm ändern, er kann Fehler nur weiterleiten und mögliche bekannte Workarounds geben. Wie brauchbar diese sind, darüber möchte ich jetzt nicht urteilen.

 

"sollte dieses Problem endlich der Vergangenheit angehören" ist für mich keine Ansage.

Gehört es der Vergangenheit an ? oder besteht das Problem immer noch ?

 

Sorry - ich habe es oben schon geschrieben, das MIR keine Fälle mehr bekannt sind, wo dass Problem mit KIS 2011 noch auftritt. Ebenso weiß ich von einem Beta-Test wo es unter anderem behoben werden sollte - ohne Fehlermeldungen der Tester. Auch wenn das Leben kein Konjunktiv ist - ich habe nur eine begrenzte Anzahl an Rechnern und möchte mir keine Aussage ala "definitv behoben" erlauben - auf welcher Grundlage sollte ich die treffen? Ich kann nur von meinen, durchaus hoffnungsvollen, Erfahrungen berichten.

Edited by SebastianLE

Share this post


Link to post
HI,

 

also bei mir ist Word 2003 (Office 2003) unter vertrauenswürdige Programme eingetragen und ich hatte weder mit KAV 2009 noch mit KAV 2010 Probleme.

Gruß Teisendorf

 

 

Teisendorf hat es gesagt, Word unter vertrauenswürdige Programme bei KAV eintragen, fertig.

Share this post


Link to post
Teisendorf hat es gesagt, Word unter vertrauenswürdige Programme bei KAV eintragen, fertig.

 

Wenn das so einfach wäre, hätte ich hier bestimmt nichts geschrieben. Hier geht es um den proaktiven Schutz von Word, welcher scheinbar nur bei einigen Konfigurationen ziggen macht.

 

Share this post


Link to post
Ich bin kein Tester sondern Kunde. Vor allem dann nicht, wenn ich von abgenervten Anwendern ständig auf das Problem angesprochen werde.

 

Ich werde jeweils bei Ablauf der Lizenzen auf ein anderes Produkt umsteigen müssen.

 

Dem schließe ich mich an. Habe den Kasper gestern von meiner Platte gejagt (ganze 21 Tage vor Ablauf der Lizenz :-)) und mich für ein neues Produkt entschieden. Nach dem mittlerweile zweiten Reinfall mit bezahlter Software ist es diesmal eine Free-Version geworden.

 

Auch schön: Seither arbeitet mein PC wieder für mich und nicht für den Kasper. Der PC-Lüfter hat auch wieder Pause. Beim Kasper war er im Dauereinsatz.

 

Also. CIAO! War schön bei Euch, aber das Kasperletheater hat für mich nun ein Ende.

Share this post


Link to post
Bis heute wurde dieses Problem von Kaspersky ignoriert.

 

In einem knappen halben Jahr werde ich wohl mal die Aufforderung zur Lizenzverlängerung ignorieren.,

 

Schade, ich war viele Jahre ein treuer Kaspersky Fan und habe dieses Programm vielen Bekannten weiterempfohlen. Von denen sind aber inzwischen auch viele umgestiegen.

 

Viele Grüße

Wolli

 

So, nun habe ich mal die neue Version auf meinen PC aufgespielt.

 

Der Fehler tritt nicht mehr auf, und beide PC laufen wieder dermaßen schnell, wie ich es schon lange nicht mehr gewohnt war.

 

Unter diesen Umständen werde ich natürlich bei Kaspersky bleiben, ( welche Fehler ich mir bei anderen einhandele weis ich nicht, und so tolle Foren wie dieses hier habe ich noch nicht gesehen )

 

ABER so eine kleine Anmerkung seitens Kaspersky, dass man zugibt, dass es einen Fehler gab, und selbst wenn man geschrieben hätte- Tut uns leid wird aber erst in einer neuen Version behoben- hätte Kaspersky nicht geschadet und mich versöhnt. Vielleicht sollte man seitens Kaspersky mal etwas ehrlicher mit seinen Kunden umgehen.

 

Dies würde auch den Mitarbeitern hier im Forum meines Erachtens den Rücken stärken- Die tun nämlich einen tollen Job, was man vom Kaspersky Support nicht behaupten kann. Hier scheint der User, der ein Problem mit der "tollen" Software hat eher lästig zu sein.

 

Viele Grüße

und eine Anerkennung für Eure Arbeit hier im Forum

Wolli

 

Ich mache diesen Thread jetzt mal zu. Er zog sich über drei KIS-Versionen und ist damit unübersichtlich bzw nicht mehr aktuell. Wer das selbe Problem hat, eröffnet bitte einen neuen.

Schulte

Edited by Schulte

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.