Jump to content

wilhelmtell

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About wilhelmtell

  • Rank
    Candidate
  1. Im KSC/Berichte/Informative Ereignisse sind für dien betreffenden PC zur Zeit der Popup-Meldung nur zwei Einträge zu finden, die den Selbstschutz betreffen: Ereignistyp: Selbstschutz hat eine Aktion blockiert Programm\Name: Total Commander 32 bit Programm\Pfad: c:\programme\totalcmd\ Programm\Prozess-ID: 5272 Komponente: Schutz-Center Ergebnis\Beschreibung: Verboten Aktion: Öffnen Objekt: C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows\avp.exe Objekt\Typ: Prozess Objekt\Name: avp.exe Ereignistyp: Selbstschutz hat eine Aktion blockiert Programm\Name: Realtek HD Audio Control Panel Programm\Pfad: c:\windows\ Programm\Prozess-ID: 3092 Komponente: Schutz-Center Ergebnis\Beschreibung: Verboten Aktion: Öffnen Objekt: C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows\avp.exe Objekt\Typ: Prozess Objekt\Name: avp.exe Aber im Bericht der Aktivitätskontrolle des Clients finden sich folgende Einträge: 15.03.2013 11:12:44 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben cs admin kit.msc Programm wurde verschoben in Gruppe Schwach beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe 15.03.2013 11:12:16 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben Winamp Agent Programm wurde verschoben in Gruppe Schwach beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe 15.03.2013 11:12:16 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben InstallShield Update Service Scheduler Programm wurde verschoben in Gruppe Schwach beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe 15.03.2013 11:12:16 Programm wurde in die Gruppe für vertrauenswürdige Programme verschoben Realtek HD Audio Control Panel Programm wurde verschoben in Gruppe Vertrauenswürdig Besitzt die digitale Signatur eines vertrauenswürdigen Herstellers 15.03.2013 11:12:15 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben Catalyst Control Center: Monitoring program Programm wurde verschoben in Gruppe Schwach beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe 15.03.2013 11:12:15 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben Novell System Tray Icon Programm wurde verschoben in Gruppe Schwach beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe 15.03.2013 11:12:15 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben Helper DLL Processor Programm wurde verschoben in Gruppe Schwach beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe 15.03.2013 11:12:14 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben USB Drive Letter Manager (Win32) Programm wurde verschoben in Gruppe Schwach beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe 15.03.2013 11:12:09 Programm wurde in die beschränkte Gruppe verschoben User Profile Hive Cleanup Service Programm wurde verschoben in Gruppe Stark beschränkt Heuristisch berechnete Bedrohungsstufe Ich denke das PopUp wird durch den Dienst User "Profile Hive Cleanup Service" verursacht und habe das Programm in der Richtlinie manuell der Gruppe "Vertrauenswürdig" hinzugefügt. Mal sehen, ob das hilft. Trotzdem bleibt der Umstand, das der Enduser im Moment des Auftretens der Meldung überhaupt keine Grundlage für eine Entscheidung hat, das die Meldung eben keine Aussage darüber trifft, welches Programm der Auslöser ist. mfg TB
  2. Hallo, ich habe KES10 auf einem PC mit WinXP installiert um es für unsere Umgebung zu testen. Verwaltet wird über KSC10. Die Aktivitätskontrolle nervt nun ab un zu mit einem gelben Meldungsfenster dem allerdings DIE wichtigste Information fehlt: Welchem Programm soll ich hier vertrauen oder eben nicht?? Die Meldung (siehe Anhang) verrät es nicht und meine Glaskugel hbe ich leider verlegt ;-) mfg Torsten Bräuer
  3. Hallo Brandman, danke für die schnelle Hilfe. Das zeitgesteuerte Updaten der Virendatenbanken funktioniert mit der neuen kav600.jar wieder
  4. sorry for double posting . It was a try to get an answer faster. I will don't do it again.
  5. Hallo, seit der Installation der neuen Version von KAV for Netware kann ich für eine Update-Task keine Zeiten mehr festlegen. Weder mit Console One noch mit iKAV. Das Hinzufügen der Zeiten zur Update-Aufgaben klappt noch und beim Speichern und schließen kommt auch keine Fehlermeldung. Gehe ich anschließend wieder über den Eigenschaftsdialog der Update-Aufgabe auf die Registerkarte Schedule, ist die Liste aber wieder leer. Updates werden natürlich auch nicht automatisch gestartet. (manuell funktioniert es) Ich habe schon verschieden Varianten der Installation (Installer, C1) probiert aber ohne Erfolg. Ich bin für jeden Hinweis dankbar. BS: Netware 6.5 SP5 KAV NW Vers. 5.70 C1: 3.1.6e & 3.1.6f
  6. Hello, since I have installed the new version of KAV for Netware I cannot create sheduled update tasks. Neither with CONSOLE One nor with iKAV. The creation of update shedules performs without any error message. If I go afterwards again over the properties dialog of the update task on register Schedule, the list is however again empty. Updates are performed only manually . BS: Netware 6.5 SP5 KAV4NW ver. 5.70 C1: 3.1.6e / 3.1.6.f
  7. Habe hier das selbe Problem! :angry: Ich konnte die Version 1150 nochmals installieren um das AdminKit wieder lauffähig zu bekommen. Ein Blick in die besagte Data1.cab zeigt, dass die vermisste Datei durchaus enthalten ist! Irgendwie scheint das Installationspacket defekt zu sein. Warte nun ebenfalls auf ein Korrektur-Update.
  8. Hi IztokK, i will try to translate the error message: "Application: Kaspersky Administration Kit -- Error 1334. The file "kavmsnap.dll" can not be installed because it cannot be found in archive file "Data1.cab". (I have looked inside Data1.cab and the missed file _is_ in there!) I have also re-downloaded "kasp5.0.1151_adminkitde.exe" from another Kaspersky ftp-side and also tried to install on another PC but the error don't gone away. I think the installation package has errors in its installation scripts. T. Braeuer
  9. Wow! new version! but i can't install! (german version) "Anwendung: Kaspersky Administration Kit -- Fehler 1334.Die Datei "kavmsnap.dll" kann nicht installiert werden, da die Datei in der Kabinettdatei "Data1.cab" nicht gefunden wurde. Dies deutet auf einen Netzwerkfehler, einen CD-ROM-Lesefehler oder auf ein das Paket betreffendes Problem hin." after that an second error come up: "can not remove the SQL-Serverdatabase" what can i do? T. Braeuer
  10. Hallo doerneredv, das war's :-) ich hatte sowohl in den globalen Tasks als auch in der betroffenen Gruppe den Task zum Installieren des Agenten. Eine gelöscht und schon funktioniert wieder alles wie es soll. Vielen Dank für das "Augen öffnen"
  11. nein, wie gesagt, auch das Neustarten des Clients hilft nicht - oder mache ich hier einen Denkfehler und es ist ein Task gemeint, der auf dem Admin-Server läuft?
  12. Nach dem Update des Admin Kits (5.0.1104) gelingt es mir nicht den dazugehörigen Netzwerk-Agent zu verteilen. bei 48 von 50 Clients (WinXPSP2 ohne Firewall mit KAB/WS 5.0.227 und Agent 5.0.0474) kommt es zu folgender Fehlermeldung: "Kaspersky Network Agent (5.0.1104): Taskstart nicht möglich, weil bereits ein anderer Installationsprozess läuft. (Kaspersky Network Agent Versionsnummer 5.0.1104 Modul installieren)" Das Neustarten der betreffenden PCs bringt nix, auch in der Prozessliste findet sich kein Hinweis auf eine bereits laufende Installation. Ich vermude eine fehlerhafte / abgebrochene Installation. Welche Möglichkeiten zur Behebung habe ich (Registry / temporäre Installationsdateien löschen) ???
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.