Jump to content

Scara

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About Scara

  • Rank
    Candidate
  1. KIS hat gestern das Upgrade auf Win10 Build 10240 ohne Probleme überstanden. Läuft super.
  2. Am Wochenende mal ausgibig Win10 gewidmet. KIS 16.0.0.614 lief ganze Zeit ohne Auffällig zu werden. Aber war stellenweise schon witzig. siehe Bild. Wollen die damit sagen das die ein Wlan Kabel erfunden haben ? :laugh3: :bravo:
  3. Der wollt gleich nen schlüssel. ich kanns aber gleich nochmal probieren
  4. Moin Moin bräuchte für meinen Testrechner Win10 Build 10166 einen Code für KIS 2016 RC. Danke schon mal Lg Striki
  5. Die von Kaspersky auf der Webseite angebotene Version ist eine andere als bei Google. Zumindest im gewissen sinne. Den die version aus dem Play-Store ist nur für Android und Konto gebunden. Die Version die man hier im Shop kaufen kann ist auch für Android: 2.2, 2.3 oder 4.0 BlackBerry: 4.5 - 6.0 Symbian (Nokia): 9.x series 60, Symbian ^3, Symbian Anna, Symbian Belle Windows Mobile: 5.0 - 6.5 Das sind zumindest meine Vermutungen. Frage ist ob die Version aus dem Play-store auch nur 1 Jahr gültig ist.
  6. Ja es wird vom Sicherheitscenter erkannt bzw KIS meldet sich da richtig
  7. Den Prefetch Ordner im Windows Verzeichnis kann man ohne bedenken ruhig löschen. Das bereitet Windows absolut keine probleme. Da legt Windows nur Infos ab welche Teile es bei starten schon mal mitladen könnte, damit die etwas Programme schneller starten wenn man sie aufruft. Löscht man den Ordner könnte es sein das zb Acrobat Reader klein wenig länger zum starten braucht als vorher. Was ,wie ich finde, aber so minimal ist das mans net wirklich merkt. Da Windows den Ordner eh wieder anlegt mit allem durm und dran hat sich das nach 2 mal starten erledigt. Wenn ich eine neue Version von KIS installiere lösche ich den immer bevor ich den PC neu starte. Nach neustart auch immer von KIS nen kompletten systemscan machen lassen bringt meist auch was.
  8. genau das meinte ich ... ist bei windows standart auf 10 gleichzeitige gestellt .. und wenn ein torennt läuft sind das zu wenige bzw der belegt zuviele davon. Das sieht man wenn man in die Ereignisanzeige (Start - Ausführen: eventvwr.msc) unter System schaut und dort "Tcpip Ereignis ID 4226" auftaucht als Meldung. ändern kann man das zb mit xpantispy der die tcpip.sys datei patched. wonach man neu booten muss. mfg
  9. Mit KIS 7.0.1.321 und WinXP SP3 bisher keine probleme gefunden oder gehabt. Das mit der verschwindenden Benachrichtigung kenn ich auch aber störte mich bisher nie weiter... ^^ mfg
  10. hast du in windows das tcp/ip limit auf 50 geändert oder fährst du mit den standart wert von 10 ? bei standart kanns auch daran liegen das der ie6 ausbremst. obwohl das "eigentlich" unabhängig sein sollte ob man da dann 7.0.0 oder 7.0.1 benutzt. wenn 7.0.1 installierst am besten nur die aktivirungsdaten behalten und den rest nicht mit in die neue version rübernehmen. ist zwar nervig alles neu einzustellen bei 7.0.1 aber machte dann bei mir weniger probleme nach dem install auch ein komplettscan laufen lassen. bringt auch bissl und interesant wäre ob die probleme auch mit opera oder so vorhanden sind. mfg
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.