Jump to content
  • Announcements

    • Rodion Nagornov

      Долгое сохранение сообщений || Delays while posting (click here to read the full text RU/EN)   09/20/2017

      Due to some technical reasons visual delays are possible while message sending. Actually your message is published immediately - just interface works long. In such case, please, do not re-send your message immediately! Press F5 to reload the page and check if your message/topic is published. || По техническим причинам возможно визуально долгое отправление сообщений на форуме. Фактически ваше сообщение публикуется мгновенно - долго отрабатывает графика. В случае подобной ситуации, пожалуйста, сначала обновите страницу (F5) и проверьте, появилось ли ваше сообщение. Не пытайтесь сразу отправить его заново.

Schulte

Moderators
  • Content count

    10,913
  • Joined

  • Last visited

About Schulte

  • Rank
    Gold Beta Tester

Contact Methods

  • E-mail
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hechingen (Germany)

Recent Profile Visitors

11,944 profile views
  1. Google Symbol Unbekannte Webseite

    Hi hasi2009, ich kann Dir leider nicht sagen, wie KL hier vorgeht. Ich könnte mir vorstellen, dass die Anzahl der Seitenabrufe und dabei wiederum die Anzahl der Nutzer die, ein KL-Produkt benutzen, eine Rolle spielt. Ist Deine dritte Webseite höher frequentiert als die beiden anderen? PS: ich sehe jetzt nur noch eine Seite, die Du angemeldet hast. Waren ja ursprünglich zwei...
  2. Google Symbol Unbekannte Webseite

    Hallo hasi2009, Du kannst Deine Webseite im englischen Forum zur Überprüfung anmelden: https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/366314-kaspersky-security-network-domain-security-rating/ (Sollte auch ohne Englischkenntnisse klappen.)
  3. Hallo ThrasheZz, willkommen im Forum. Die Kaspersky-Mehrplatzlizenzen haben die unangenehme Eigenschaft, dass bei der Aktivierung der ersten Lizenz auch die anderen aktiviert werden - sie laufen ebenfalls ab. Würdest Du die Lizenz auf dem einen Rechner heute aktivieren, kannst Du die Lizenz im Sommer zwar auch auf den anderen nutzen, Lizenzstart für diese wäre aber ebenfalls heute. Ein "Dranhängen" gibt es in diesem Fall leider nicht. Schau Dir für den jetzt fälligen Rechner doch mal die Kaspersky Free an, vielleicht kannst Du damit die Zeit bis zum Ablauf der Lizenzen auf den anderen Rechnern überbrücken...
  4. Die werden auf alle (von KL) noch unterstützten Versionen angepasst. Selbst XP und XP x64 werden noch unterstützt. Da für diese Versionen die Betatester immer weniger werden und die Inhousetests niemals alle Systeme abdecken können, ist da leider mit erhöhten Fehlerquoten zu rechnen. Das "bis vor kurzem lief es ohne Probleme" kann auch die neuesten Win10-Systeme treffen. Mit dem nächsten HF für KAV/KIS/KTS 2017/2018 wird ein Fehler behoben (Prüfung der sicheren Verbindungen war zu scharf eingestellt), der alle Win-Versionen betraf.
  5. Patch "G" für KAV/KIS/KTS/KFA 2018 / KSeC 2.0 / KSC 1.0 steht zum Testen bereit. Updatequelle: http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap Scope features: • Requirement 2483890:[BRQ][HTTPS] Show system dialog window with certificates for establishing encrypted connection (2018) • Requirement 2509164:[BRQ][Support] Solve encrypted connection excessive checks and notifications problem (2018) • Requirement 2483925:[BRQ][SUPPORT][2] Notify user about MITM problems (2018) • Requirement 2507165:[BRQ][Win10][RS4]support RS4 - app compat Fixed problems: • Bug 2562187:SUPPORT: DUMP: KasperskyLab.Platform.NativeInterop.TaskManagerExtension!AskAction[[System.__Canon,mscorli_E55 • Bug 2601020:[2018 Patch G][Web-AV] Certificate rights are reset in FF browser with enabled master password • Bug 2590637:[2018G] KL icon looks ugly in MS Edge safe-banking mode Testhinweise: 1. Installiere das Produkt 2. Führe ein Update von den offiziellen Updateservern durch und starte das Betriebssystem neu. 3. Aktiviere die Fehlerprotokollierung (Traces). 4. Führe ein Update von http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap/ durch. 5. Starte das System neu. 6. Deaktiviere die Fehlerprotokollierung.
  6. Patch "K" für KAV/KIS/KTS/KFA 2017 / KFP 6.0 / KSOS 5.0 / KSeC 1.0 steht zum Testen bereit. Updatequelle: http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap Scope features: • Requirement 2554603:[BRQ] KSOS5 should support Windows 10 RS4 • Requirement 2507184:[BRQ][Win10][RS4]support RS4 - app compat Fixed problems: • Bug 2602555:[2017 Patch K][Web-AV] Certificate rights are reset in FF browser with enabled master password • Bug 2290026:[GUI] Can't scroll lists with touch device • Bug 2538823:[KFP 6.0] Edge hangs with the stub - safe browser being launched • Bug 2563642:[SUPPORT] Windows Server backup fails on klmeta.dat file Testhinweise: 1. Installiere das Produkt 2. Führe ein Update von den offiziellen Updateservern durch und starte das Betriebssystem neu. 3. Aktiviere die Fehlerprotokollierung (Traces). 4. Führe ein Update von http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap/ durch. 5. Starte das System neu. 6. Deaktiviere die Fehlerprotokollierung.
  7. Die gibt es in der Tat. KL unterscheidet da nach den Möglichkeiten des BS. Manche Optionen sind erst mit Win8 x64 verfügbar (Stichwort "Hypervisor"), andere erst ab Win 10 ("Edge"). Meine Einstellmöglichkeiten für den SZ (KIS2019, Win7 x64) sind mit denen von Boern2 identisch.
  8. HEUR:Troj.Script.Agent.gen

    Nachtrag: wir brauchen zusätzlich noch ein GSI-Log. Anleitung: Sammeln und Untersuchen der Systeminformationen
  9. HEUR:Troj.Script.Agent.gen

    Hallo Clemens, auf dem Rechner befindet sich diverse Adware, die zwar nervig aber nicht wirklich gefährlich ist. Bei einer Datei bin ich mir nicht ganz sicher, da muss ich noch einen Experten zu Rate ziehen. Sobald alles geklärt ist, entfernen wir alles zusammen. Es kann noch etwas dauern, hab bitte Geduld (und ignoriere so lange die Warnhinweise).
  10. "Advanced Threat Protection" ist keine MS-Erfindung, sie führen es nur auch so langsam mal ein. Andere Hersteller nutzen diese Technologie schon seit Jahren. Wo soll da die "weit überlegene Funktionalität" herkommen? Eine "neue" MS-Technologie braucht mindestens fünf Jahre, bis sie halbwegs funktioniert. Anzumerken ist auch noch, dass MS diese Technologie für Nutzer der Homeversionen nicht zur Verfügung stellt. Du brauchst die teurere Pro oder Enterpriseversion. Ach ja, noch ein Nachtrag zum Exploit-Schutz bzw EMET: würde MS endlich mal die seit Jahren bestehenden Altlasten entfernen (manche Lücken stammen noch aus Win95-Zeiten), bräuchte es auch keinen Exploit-Schutz. Dass MS hier durch die Einsicht in den Quellcode anderen Anbietern und Malware-Autoren überlegen sein müsste, liegt auf der Hand. Die Realität bestätigt dies leider nicht.
  11. HEUR:Troj.Script.Agent.gen

    Ja und nein. Zum einen ist eine heuristische Erkennung (HEUR:) nur ein Verdacht, keine bestätigte Infektion. Zum anderen scheint das auf Deinem Rechner öfter vorzukommen. Kannst Du uns bitte ein AVZ-Log erstellen? Anleitung: Das Log beantwortet viele Fragen, die ich sonst einzeln stellen müsste. Damit wir etwas mehr Ruhe haben, verschiebe ich Dein Thema in den Bereich Virenbezogene Themen. Dort schauen (auf Anforderung) auch mal fremdsprachige Experten vorbei. Wie steht's zur Not um Dein Englisch?
  12. HEUR:Troj.Script.Agent.gen

    Hallo c-dieckmann, willkommen im Forum. Benutzt Du Firefox? Der verkürzte Ort in Deinem Screenshot könnte auf ein Firefox-AddOn hinweisen, das sich installieren möchte. Kannst Du bitte mal den kompletten Name und den Pfad nachsehen? Müsste per KIS-Hauptfenster->weitere Funktionen->Berichte->detaillierte Berichte (rechts oben), dann links oben auf "gefundene Objekte" ersichtlich sein.
  13. OT: Windows Forum

    Das Fanclub-Forum (allgemeine Themen) existiert leider nicht mehr bzw wurde bis zur Unbenutzbarkeit "verbessert". Die alte Version gibt es nur noch für russischsprachige User. Die Frage nach einem guten Windowsforum ist für mich noch im Rahmen. Wir haben hier auch mal Fälle, an denen ausser KAV/KIS auch Windows schuld sein kann.
  14. Schau Dir mal die Bugfixes bei den Patches an: - Kompatibilität mit Win10-Update KBxxxxxxx - Kompatibilität mit Firefox XX - Kompatibilität mit Chrome XX Eigene Bugfixes kommen oft erst an vierter Stelle.
  15. Ist er auch nicht. Aber er hat sich in letzter Zeit stark verbessert, das kann man nicht übersehen. Zur "Hetze": das ist zum Einen ein politisches Thema, da kann sich Kaspersky nur schwer wehren. Das Andere ist die Produktpolitik des Quasimonopolisten Microsoft. Nachdem man mit Win10 praktisch kein Geld verdient, muss man mit den "kostenlosen" Dreingaben punkten. "Alles aus einer Hand" steht hier ganz vorne. Wenn sich die User daran gewöhnt haben, kann man dann leicht auf ein Abo-Modell umstellen: "Neuestes BS, ständig aktuell, keine Zusatzsoftware nötig, für nur 100€/Jahr". PS: noch eine persönliche Anmerkung warum sollte eine Firma, die ein BS mit Löchern ohne Ende produziert, eine verlässliche AV-Software hinbekommen? Ich vertraue da eher auf einen Spezialisten, der auch vor der Aufdeckung von NSA-Malware nicht zurückschreckt. Ob das wohl auch beim Defender gegeben ist?
×