JanRei

Moderators
  • Content count

    13,306
  • Joined

  • Last visited

About JanRei

  • Rank
    Gold Beta Testers

Contact Methods

  • E-mail
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Recent Profile Visitors

31,520 profile views
  1. Die virtuelle Tastatur von Kaspersky sendet Eingaben direkt an das entsprechende Programm, ohne die dafür üblichen Funktionen des Betriebssystems zu benutzen. Dadurch werden die meisten Keylogger, die den Status der Tastatur abfragen, umgangen. Ich habe mir die Funktionsweise des angesprochenen Keyloggers nun etwas genauer angesehen. Er kann die Eingaben trotz virtueller Tastatur abfangen, weil er sich in jeden Prozess einklinkt. Ich bin mir nicht sicher, ob die virtuelle Tastatur an sich gegen so etwas schützen kann. Dafür sind eigentlich andere Schutzfunktionen zuständig. Da du Bank-Seiten angesprochen hast: Der Sichere Zahlungsverkehr sollte solche Angriffe verhindern. Ganz so einfach ist es leider nicht. Keylogger könnten auch das Ziel von Maus-Klicks auswerten, was bei der virtuellen Tastatur wiederum nicht funktioniert. Einfache Hardware-Keylogger, die zwischen die Tastatur und den Computer gesteckt werden, lassen sich durch jede Art von Bildschirmtastatur leicht umgehen.
  2. Mit Eingaben in eine Eingabeaufforderung kann ich es in der Tat reproduzieren. Dies ist aber ein eher ungewöhnliches Szenario. Hast du es auch mit anderen Anwendungen probiert?
  3. Ich konnte die beschriebenen Probleme bisher nicht reproduzieren, habe es aber nur mit KIS 17.0.0.611 RC auf Windows 10 (64 Bit) probiert.
  4. Der Hotkey kann leider nicht konfiguriert werden.
  5. It seems Update Utility does not support version 16.0.1.445 yet.
  6. Wenn der Aufruf des Benutzerforums über den Support-Dialog wegen des erwähnten Zertifikatsfehlers nicht funktioniert, bleibt nur eine Behebung seitens Kaspersky abzuwarten. Anwender können den Fehler nicht korrigieren. Bei mir werden übrigens keine Zertifikatsfehler mehr angezeigt, möglicherweise wurde das Problem bereits behoben. Das Benutzerforum kann auch direkt im Browser geöffnet werden - etwa über ein Lesezeichen. Dabei sollten keine Fehlermeldungen angezeigt werden.
  7. Hallo und Willkommen im Forum, du kannst die Untersuchung sicherer Verbindungen in den Einstellungen deaktivieren (unter Erweitert -> Netzwerk).
  8. Hallo und Willkommen im Forum, du kannst die Einstufung der Netzwerke hier anpassen: Einstellungen -> Schutz -> Firewall -> Netzwerke Bei öffentlichen Netzwerken wird der Zugriff auf Netzwerkfreigaben blockiert. In lokalen Netzwerken wird der Zugriff auf Freigaben erlaubt. In vertrauenswürdigen Netzwerken wird fast jede Netzwerkaktivität erlaubt. Detaillierte Regelungen, welche Benutzer auf welche Ressourcen zugreifen dürfen, würde ich nicht über die Firewall vornehmen, sondern die Windows-Systemeinstellungen verwenden.
  9. Könntest du vielleicht genauer, welche Einstellungen du verändert hast und welche Nachfragen du erhältst?
  10. Die Rootkit-Suche ist "scan_qscan" und die Schnelle Untersuchung ist "scan_startup". Ich gebe dir recht, dass die Bezeichnungen etwas verwirrend sind.
  11. Du könntest versuchsweise den Schutz vor Datensammlung deaktivieren. Dann sollte KIS die Verbindung nicht mehr untersuchen und keine Meldungen zu dem Zertifikat anzeigen. Eine Alternative wäre, die Untersuchung sicherer Verbindungen komplett zu deaktivieren.
  12. Die Tipps können leider nicht deaktiviert werden.
  13. Meine Antwort gilt auch für die aktuelle Version 16.0.0.614. Seit dem Beitrag sind keine neue Produktversionen erschienen.
  14. Es wird Patch G für KAV/KIS/KTS 2016 MR0 (16.0.0.614) vorbereitet. Updatequelle: http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap Fehlerbehebungen: • 1647892 Plugin des Schutzes vor Datensammlung zeigt auf manchen Webseiten nicht die Anzahl der gefundenen Tracking-Dienste an (Firefox 45) • 1618742 Kompatibilität mit Windows 10 RS1 • 1673533 Mit Druck-Taste erzeugter Screenshot kann nicht in Microsoft Paint eingefügt werden • 1609750 Bluescreen beim Deaktivieren des WLAN-Treibers • 1638483 Support: Öffnen der Seite im Sicheren Zahlungsverkehr schlägt mit Fehler 0x000000ff fehl • 1648884 Zertifikat kann aufgrund fehlender KSN-Antwort nicht überprüft werden • 1657434 Zeitüberschreitung bei Überprüfung des Zertifikats im Sicheren Zahlungsverkehr Testhinweise: 1. Installiere das Produkt 2. Führe ein Update von den offiziellen Updateservern durch und starte das Betriebssystem neu. 3. Aktiviere die Fehlerprotokollierung (Traces). 4. Führe ein Update von http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap/ durch. 5. Starte das System neu. 6. Deaktiviere die Fehlerprotokollierung.
  15. Es wird Patch F für KAV/KIS/KTS 2015 MR2 und KSOS 4.0 (15.0.2.361) vorbereitet. Updatequelle: http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap Fehlerbehebungen: • 1104126 Поддержка network status provider • 1609747 Bluescreen beim Deaktivieren des WLAN-Treibers • 1618741 Kompatibilität mit Windows 10 RS1 • 1673537 Mit Druck-Taste erzeugter Screenshot kann nicht in Microsoft Paint eingefügt werden Testhinweise: 1. Installiere das Produkt 2. Führe ein Update von den offiziellen Updateservern durch und starte das Betriebssystem neu. 3. Aktiviere die Fehlerprotokollierung (Traces). 4. Führe ein Update von http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap/ durch. 5. Starte das System neu. 6. Deaktiviere die Fehlerprotokollierung.