Jump to content

Tomatchen85

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Tomatchen85

  1. Ja eigentlich simpel, nicht nur Windows auch in vielen anderen Softwareprodukten kenne ich es so . Ich habe es nur einfach nicht beachtet! Vielen Dank!
  2. Ähm ja verdammt, ganz klar mein dummer Fehler! Ich meine gelesen zu haben das dass Schloss nur gegen Änderung schützt Vielen Dank
  3. Hallo Forumsgemeinde, nachdem mir gestern dank des Supports von Kaspersky der Core Patch zur Verfügung gestellt wurde wollte ich nun heute aktiv testen. Leider starten trotz anderer Einstellungen in der Richtlinie nicht alle Komponenten. Aktuell "läuft" nur der Echtzeitschutz und "Script-Schutz". In meiner Richtlinie habe ich aber bei deutlich mehr Komponenten gesagt "Aufgabe bei Programmstart starten". Eine Idee? Danke und Gruß Thomas
  4. Hier noch ein Hinweis meinerseits. Es gibt auch die Möglichkeit über GPO die Add.Ins dauerhaft zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Weg1 -> Reg Key z.b HKCU\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Resiliency\DoNotDisableAddinList Weg2 -> Gruppenrichtlinie direkt "Liste der verwalteten Add-Ins" unter Benutzer -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Outlook -> Verschiedenes Nur als Tipp, wir mussten so auch einigen Nutzern die Add-Ins dauerhaft aktivieren!
  5. Danke, wir hatten bis soeben keinen Account! Mein Vorgänger hat dies wohl nie gebraucht.... Bin gerade dabei den Patch anzufordern! Gruß Thomas
  6. Hallo, ich stehe nun vor dem identischen Problem, habe auf einer aktuellen Teststellung identische Fehlermeldung. Könntest Du mir den Patch zur Verfügung stellen? Vielen Dank! Gruß Thomas
  7. Vielen Dank für Deine Aussage, ich bin Neu im Umfeld von Kaspersky und taste mich hier gerade an die komplette Suite! Vielen Dank nochmals für die Unterstützung! Gruß Thomas
  8. Okay, laut Server kann ich dieses einfach herunterladen und hinzufügen. Gibt es dann eine Installation? Ich habe bedenken wenn ich das Paket installiere das er dann gleich anfängt dies zu verteilen? Ich vermute jedoch ich muss eine Aufgabe erstellen etc.?! Würde dies gern erst einmal auf einem SERVER testen wollen und dann die Richtlinie exportieren und wieder importieren!
  9. Vielen Dank für den Hinweis, war mir auch im Moment erst einmal "Neu" hatten bei meinem vorherigen alten Unternehmen ein anderes Virenprogramm im Einsatz! Ich nehme jedoch an das wir neue Lizenzen benötigen um "Kaspersky Security 10 für Windows Server" einsetzen zu können?
  10. Ich glaube dies könnte eines meiner Probleme lösen! Wo kann man die Dateiendung bei KES 11.0.1.90 hinzufügen? Ich habe nur "Clients" gefunden welche man hinzufügen kann!
  11. Hallo an die Forumsgemeinde, wir setzen seit Jahren Kaspersky Endpoint Security ein, seit dem Update auf Version 11.0.1.90 haben wir jedoch einige Probleme. Aktuell habe Ich einen Nutzer welcher mit einem Tool Excel Dateien verschlüsseln muss, anschließend legt er diese Datei auf dem Netzlaufwerk ab. Immer und immer wieder blockt der Kaspersky das weg, okay so soll es ja auch sein zwecks Verschlüsselungstrojanern. Daher habe ich mir folgende Vorgehensweise überlegt: 1. Überwachungsausnahmen in der Richtlinie für den Ordner und das Tool festgelegt welches lokal auf einem Client installiert wurde. (Kleopatra) 2. Direkte Programmausnahme in der Richtlinie für das Tool festgelegt. 3. Dateien werden vor der Verschlüsselung auf C:\Temp kopiert, dort Verschlüsselt und gespeichert 4. C:\Temp wurden ebenfalls in der Richtlinie "Freigegeben" 5. Die Datei welche nach dem Verschlüsseln entsteht ist eine "Dateinahme.xlsx.gpg" 6. Die Datei wird im Anschluss auf den DATEN-SERVER kopiert In den Logfiles sehe ich immer wieder das auf dem DATEN-SERVER ein Programm verboten wurde, ich vermute wenn der Nutzer das von C:\Temp auf das Netzlaufwerk kopiert. Ergebnis: Verboten: HEUR:Trojan.Multi.Crypren.gen Benutzer: max.LOCAL\mustermann Um das Problem abschließend in den Griff zu bekommen habe ich noch den Client mit dem DNS-Namen und der IP-Adresse in die Ausnahmeliste eingetragen: Richtlinie --> Erweiterter Schutz --> Verhaltensanalyse --> Schutz vor Ausnahmen der Externen Verschlüsselung --> Ausnahmen Ich hoffe und denke alles getan zu haben, gibt es hier noch andere Einstellungen welche man unbedingt setzen sollte? Anbei noch zwei Screenshots! Vielen Dank!
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.