Jump to content

oldie62

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About oldie62

  • Rank
    Candidate
  1. Nur 88% ? Meine sind 96%. Ist aber egal. Ich habe letztes Jahr bei Amazon einen Aktivierungscode auch direkt über/bei Amazon gekauft. Es wurde von Amazon sogar eine Verpackung/Box dazu geschickt. Leider fehlten dann 3 Monate, weil es eine Mehrfachlinzens war. Da blickt keiner mehr durch. Kaufe jetzt die Lizens auf Vorrat, wenn beim Händler Aktionen sind oder die alte Version abverkauft wird.
  2. Ich habe früher auch den Passwortmanger von Kaspersky KTS genutzt. War wirklich genial. Leider hat sich dieses Tool rapide verschlechtert. Habe dann schweren Herzens auf KeePass umgestellt. Heute kann ich KeePass sehr empfehlen. Arbeite seit ein paar Jahren damit. Wie Grindler schon schreibt, würde ich meine Passwörter auch nur lokal speichern.
  3. Hallo zusammen, hatte vor ein paar Wochen das (bekannte) Problem mit dem Update von WIN 10. Habe es neu aufgesetzt und gleich WIN 10 1709 drauf gemacht. KAV dann danach erst installiert. Wenn ich jetzt lese das einige WIN 10 1709 erst jetzt bekommen haben und womöglich es installiert haben ohne vorher KAV zumindest angehalten zu haben, würde ich mal in diese Richtung nachdenken und vermuten das wieder WIN 10 den Fehler verursacht. Bei mir läuft jetzt wieder alles Problemlos.
  4. ob das mit den CC Cleaner in Verbindung steht weiß ich nicht. Ich wollte meinen Beitrag vorhin auch ergänzen, aber habe nichts gefunden. Habe mich nun mal intensiver eingelesen und es wird immer nur vom 32 Bit CC gesprochen. Von daher glaube ich (bitte der eine oder andere Fachmann bestätigen) das KIS zwar den CC Cleaner gelöscht hat (bzw. in die Quarantäne verschoben hat), aber die Schadsoftware nicht aktiv war. Auch ich habe Windows 10 Prof. 64 bit. Hoffen wir mal das Beste
  5. Ebenfalls ein Hallo, habe selbige Erfahrung machen müssen. Jedoch auf meinem 2. PC kam diese Meldung nicht. Dort läuft aber noch KIS 17. Laut Heise .....Eine vollständige Neuinstallation oder das Zurücksetzen der Systeme auf den Zustand vor dem Tag des verseuchten Updates sei jedoch nicht notwendig. ....... Würde mich aber auch nochmal darüber freuen wenn die Fachleute hier, dies bestätigen.
  6. Hallo Rey, so ein Problem hatte ich auch schon. Hier wurde mir geholfen, vielleicht hilft es auch Dir. https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/372904-kis-2017-sicherer-zahlungsverkehr-kein-firefox-mehr/&_fromLogin=1
  7. Firefox 54.0 und Windows 10 Pro 1703 letztes Update 01.07.2017
  8. Hallo, danke erstmal für die Antwort. Wie geschrieben, habe ich exakt das gleiche Problem. Exakt das gleiche System und die gleichen Versuche es zu korrigieren. Was ich noch nicht geschrieben habe (hielt es nicht für wichtig), dass ich noch einen fast gleichen Rechner habe, aber mit Windows Home. Dort funktioniert alles!?
  9. Habe leider keine Lösung, kann Dir aber über exakt die gleichen Probleme berichten.
  10. Hallo, ich habe KTS Multi Device für 3 PC. Alle Geräte sind auch dort verwaltet. Jetzt habe ich ein PC (Notebook) durch ein Tablet ersetzt. Ich bekomme das Notebook nicht aus meiner Geräteverwaltung und das Tablet kann nur die kostenlose Version nutzen und nicht die Premium Version. Was muss ich da machen? Danke für die Hilfe
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.