Jump to content

Haldamir1963

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About Haldamir1963

  • Rank
    Candidate
  1. Danke für eure Hilfe. Ich werde mich an meine Einkauf wenden, ist doch ein tolles Feature, das mir die Arbeit erleichtern könnte :-)
  2. Nach Rückprache mit dem Kaspersky Support bin ich der Sache näher. Key und Einstellungen im KSC sind ok, es liegt tatsächlich an unserer Clientkonfiguration. RemoteDesktop verweigert die Verbindung, schalte ich diesen Key um (fDenyTSConnections = 0), kann ich eine RDP Session starten. Jetzt fehlt nur noch der Session Viewer. Aber das finden wir auch noch ;-)
  3. Hallo Helmut wir setzen KSC 10 in aktueller Version ein. Die Clients sind mit KES 10 SP1, MR2 und dem aktuellen Agent bestückt. Die Meldung kommt, wenn ich versuche mit den Tools des KSC eine Verbindung herstellen will. Also im KSC Rechtsklick auf den Client/Verbindung herstellen/Via Kaspersky Remote Session Viewer Ich habe unsere GPOs im Verdacht, da die Firewall in meinen Händen liegt, sprich die Firewall der KES mit default Settings läuft (Abschalten hilft nicht). Ich suche einen Tip, wo ich anpassen muss, danke.
  4. Zu den Tools des KSC gehört der Kaspersky remote Session Viewer. Ich möchte das Werkzeug testen, bekomme aber die Meldung "Der Dienst Desktopfreigabe ist eingeschränkt" Der RDP-Service ist auf dem Ziel aktiviert, Authentifizierzung erfolgt über das AD. Eine Verbindund mit MSTSC ist einwandfrei möglich. Jeder Tip ist willkommen. Danke Georg Ortmanns
  5. Alles erledigt, Datenbank war voll. Jetzt bereite ich den Umzug auf unseren "großen" SQL-Server vor.
  6. Hallo Helmut, scheint sich auf ein Rechteproblem auszuwachsen. Ich hab meine Serverkollegen drauf angesetzt Georg
  7. Webkontrolle und Virenschutz liefern täglich Ereignisse, der zugehörige Bericht zeigt aber nur die des aktuellen Datums an. Der Anzeigezeitraum ist auf 30 Tage bis zum Berichtszeitraum eingestellt. Die Einstellung "Maximale Anzahl Ereignisse in der Datenbank" war bis grade überschritten. Ist das evtl der Fehler? Any help welcome. Georg Ortmanns
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.