Jump to content
  • Announcements

    • Rodion Nagornov

      Долгое сохранение сообщений || Delays while posting   09/20/2017

      По техническим причинам возможно визуально долгое отправление сообщений на форуме. Фактически ваше сообщение публикуется мгновенно - долго отрабатывает графика. В случае подобной ситуации, пожалуйста, сначала обновите страницу (F5) и проверьте, появилось ли ваше сообщение. Не пытайтесь сразу отправить его заново.  || Due to some technical reasons visual delays are possible while message sending. Actually your message is published immediately - just interface works long. In such case, please, do not re-send your message immediately! Press F5 to reload the page and check if your message/topic is published.

david.m

Members
  • Content count

    76
  • Joined

  • Last visited

About david.m

  • Rank
    Candidate

Recent Profile Visitors

311 profile views
  1. Die deutsche Version der Support-Seite steht jetzt auch zur Verfügung https://support.kaspersky.com/de/13844
  2. Release Date neues KSC

    Die Informationen zu Kaspersky Security Center 10 Service Pack 2 Maintenance Release 1 liegen auch vor.
  3. Windows 10 v1607 und Kaspersky als WSUS

    Der Patch Kaspersky Security Center 10 Service Pack 2 (Version 10.3.407): Patch B wurde veröffentlicht https://support.kaspersky.com/de/13356 https://support.kaspersky.com/13356 https://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=364904
  4. Windows 10 v1607 und Kaspersky als WSUS

    Wenn ich das richtig sehe wird mit Patch "B" For KSC10 SP2 ein Fehler behoben. Die Testphase wurde vor kurzen abgeschlossen und der Patch wird wohl bald veröffentlicht.
  5. Die Gerätekontrolle nutzen wir nicht. Das Modul ist zwar installiert, aber deaktiviert bzw. in der Richtlinie nicht aktiviert.
  6. Ich weiß zwar immer noch nicht woher der USB Massenspeicher kommt, aber der Rechner läuft soweit wieder nur ohne Verschlüsselung. Nach dem das MR2 wieder lief konnte ich den Rechner entschlüsseln, mit dem ursprünglichen Problem ging keine Entschlüsselung. Dann wollte ich das MR3 installieren und bekam folgenden Fehler. Die Remote-Installation auf dem Client-Computer wurde mit Fehler abgeschlossen: Während der Installation ist ein fataler Fehler aufgetreten. (Fehler 27357.Das Installationspaket enthält gesperrte Patches , {AC860B17-6D8D-4CB1-A725-37DE5236B2A0}. Die Installation wird abgebrochen.) Ich habe dann alles von Kaspersky deinstalliert und anschließend den Agent und die Endpoint Security installiert und der Rechner läuft jetzt mit KES SP1 MR3. Ein Verschlüsseln habe ich mir gespart, da ggf. eine Verwendung von BitLocker geplant ist.
  7. Bei mir sieht die Lage aktuell wie folgt aus. Die Ursache für die Fehlermeldung ist/war wohl ein USB Massenspeicher woher der auch immer kommt. Ein Deinstallieren des USB Gerätes funktionierte nicht, denn der war nach einer Hardwaresuche wieder da. Dieses USB Geräte wurde auch als Laufwerk angezeigt mit einer Größe von 0 Byte. Jetzt hatte ich das USB Gräte im Gerätemanager einfach mal deaktiviert und einen Neustart durchgeführt. Nach dem Neustart kam von Kaspersky eine Meldung dass das Update nicht durchgeführt werden konnte und ein Neustart notwendig ist. Neustart durchgeführt und es war wieder nur KES SP1 MR2 drauf nicht MR3 und die Fehlermeldung war weg. In den Ereignissen war dann noch folgende Meldung zu entnehmen Ereignistyp: Upgrade der Verschlüsselungsfunktionalität wurde erfolgreich rückgängig gemacht. Grund: Inkompatibler Patch AC860B17-6D8D-4CB1-A725-37DE5236B2A0 Verschlüsselungstyp: Festplatten verschlüsseln Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM (Systembenutzer) Ich werde mir die Sache mit dem USB Gerät nochmal kurz ansehen. Aber höchstwahrscheinlich werden ich den Rechner entschlüsseln und dann das Update auf MR3 durchführen.
  8. Ich denke eine Deinstallation wird nicht gehen, da das System verschlüsselt ist. Ich meine das hatten wir mal getestet (mit älterer Version) und wurde mit Fehler quittiert das System ist verschlüsselt und muss vorher entschlüsselt werden. Aber was ggf. gehen wird ist vielleicht einfach die MR2 drüber zu installieren. Ich werde das heute Abend mal testen.
  9. Auch ein weiterer Neustart brachte keine Änderung. Zum Test habe ich noch mal KES SP1 MR3 drüberinstalliert, brachte auch keine Änderung. Die Aufgabe Verschlüsselung (Benutzerkonten verwalten) wird ebenfalls mit einem Fehler beendet. Ereignistyp: Aufgabe ist fehlgeschlagen. Programm\Name: Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows Komponente: Verschlüsselung Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM (Initiator) Grund: Das Modul zur Verschlüsselung von Festplatten wird aktualisiert. Ein Entschlüsseln scheint auch nicht mehr zu gehen.
  10. Der eine Rechner mit dem die Verschlüsselung mit KES SP1 MR2 ging wurde gestern auf MR3 aktualisiert mit dem gleichen Fehlermeldungen. Eine Woche vorher wurde noch das KSC auf SP2 Patch a aktualisiert. Für das Update wurde Installationspaket und eine extra Aufgabe erstellt. 30.08.2016 09:46:35 Ereignistyp: Fehler bei der Verschlüsselung/Entschlüsselung des Geräts. Aktion: Verschlüsselung Grund: Die Verschlüsselung wurde während der Update-Installation angehalten Verschlüsselungstyp: Festplatten verschlüsseln Benutzer: xxxx (Aktiver Benutzer) Um 30.08.2016 10:16:43 wurde der Neustart eingeleitet. Die erneute Anmeldung am PBA erfolgte am späten Nachmittag (Rechner war nicht vor Ort) 30.08.2016 17:30:00 Ereignistyp: Upgrade der Verschlüsselungsfunktionalität ist fehlgeschlagen. Grund: Das Update konnte nicht initialisiert werden Verschlüsselungstyp: Festplatten verschlüsseln Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM (Systembenutzer) 30.08.2016 17:30:00 Ereignistyp: Upgrade der Verschlüsselungsfunktionalität konnte nicht rückgängig gemacht werden. Verschlüsselungstyp: Festplatten verschlüsseln Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM (Systembenutzer) 30.08.2016 17:30:00 Ereignistyp: Fehler bei der Verschlüsselung/Entschlüsselung des Geräts. Aktion: Verschlüsselung Grund: Die Verschlüsselung wurde während der Update-Installation angehalten Verschlüsselungstyp: Festplatten verschlüsseln Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM (Systembenutzer) Diese Meldung wird dann wieder holt. Es steht nur ein anderer Benutzer drin, wenn einer angemeldet ist. Im Installationspaket war die Komponente "Festplatten verschlüsseln" nicht mit einen Hagen versehen. Ob das fehlen der Komponente die Ursache kann ich nicht sagen. Obwohl der Rechner gestern zweimal neu gestartet wurde ist der Status der Verschlüsselung "Neustart erforderlich". Ich schau mal was heute Abend der Status ist, wenn der Rechner angeschaltet wird. Abgesehen von den Fehlermeldung konnte ich aber kein Problem feststellen.
  11. So wie es aussieht steht KES 10 SP1 MR3 (10.2.5.3201) offiziell zum Download bereit. Kaspersky Endpoint Security 10 SP1 MR3, Official ReleaseVisit My Website Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows: Service Pack 1 Maintenance Release 3 (Version 10.2.5.3201) Download: Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Workstation)Visit My Website Über dem KSC (Kaspersky Seamless Update Service) steht das Update wohl noch nicht bereit. Aber meines Wissens kommen die Updates darüber etwas verspätet, war zumindest beim M21 und MR2 so.
  12. zu 1) so weit weiß werden die auf dem KSC unter C:\ProgramData\KasperskyLab\adminkit gespeichert. zu 2) einfach mehrere mir SHIFToder STRG wie im Windows Explorer makieren. BTW: Gibt es eine Möglichkeit automatisch ältere Update-Dateien zu löschen? Bisher habe ich einfach die älteren markiert und dann per Kontextmenü "Update-Dateien löschen" ausgewählt.
  13. Patch D für KSC10 SP1

    Hallo Helmut, der Link zum Supportartikel auf der Seite Bekannte Patches für ... stimmt nicht. Danke für die Info und Ein schönes Wochenende David
  14. Auf der Seite und auf silicon.de sind folgende Aussagen zu entnehmen. Für welche Produkte hat Kaspersky, denn einen Fix bereit gestellt? Es wurden für die betroffene Produkte ein Fix bereit gestellt, aber es nicht nicht bekannt für welche und somit auch welche Produkte betroffen sind. Ein wenig widersprüchlich die Aussagen, finde ich. Wenn ich das richtig sehe würde für KSC+Agent und KES kein Fix bereit gestellt. Damit interpretiere ich jetzt mal das die Unternehmensprodukte nicht betroffen sind.
  15. Doppelete Aufgaben (Erledigt)

    Ich habe gestern den fix1232163.zip bekommen, nach den Einspielen ist auch nichts mehr doppelt. Danke.
×