Warlord711

Members
  • Content count

    101
  • Joined

  • Last visited

About Warlord711

  • Rank
    Cadet
  1. Hi ! We created a Ubuntu live-USB stick for offline scanning with KES 8 as scanning tool. While we are able to update the signatures on the "build" system, we cannot update the signatures on the live USB Stick. Signature download fails at ~95% with only a simple error message "download failed". It looks like KES 8 doesnt write to disk, just in memory and fills memory.
  2. Nice ! Das kannte ich noch garnicht. Hat scheinbar funktioniert, danke.
  3. Update: Supportfall eröffnet, es war lediglich keine gültige Lizenz im CompanyAccount eingetragen, daher war anfänglich keine Ticketerstellung möglich. Fehlermeldung über abgelaufene Lizenz kam nicht. Dieses Thema kann geschlossen werden, kläre das weitere Vorgehen mit dem Support.
  4. Hallo ! Da das Webportal vom offiziellen Kaspersky Support mal wieder fehlerbehaftet ist, stelle ich gerade mal hier die Frage: Nach einem Upgrad von Win 7 auf Win 10, funktioniert Kaspersky nicht mehr. Reparaturversuch beendet mit FALALER FEHLER. Deinstallation ebenso. Deinstallation über KSC ebenso. Per Richtlinie sind die Installationen mit Name+PW geschützt. Aufruf von msiexec mit den entsprechenden Parametern klappt ebenfalls nicht, auch hier Fataler Fehler. Hat jemand eine Idee ?
  5. Danke, das Löschen über Datenverwaltung hat zwar dort die Dateien entfernt, den Clientstatus aber nicht geändert. Update: Hat etwas gedauert, jetzt ist der Status grün. Ein Scan per CMD oder während des Betriebs ist nicht möglich, ohne die Rechner bis zum Quasi-Freeze zu belasten. Daher habe ich auch keinerlei Scans während der Arbeitszeiten laufen, da hier dann ein vernünftiges Arbeiten überhaupt nicht mehr möglich ist. Aktuell scannen die Rechner per Abmeldescript, mal mehr mal weniger verlässlich.
  6. Ich pushe mein eigenes Thema nochmal, weil ich bisher noch keine Antwort oder Lösung erhalten habe. Habe aktuell wieder auf 3 Rechnern "unverarbeitete Objekte", dabei handelt es sich um Trojan Downloader, die ich in eMails im Outlook befinden. Bitte Anweisung, wie lösche ich diese über die KSC ? Zugriff auf den Rechner per RDP/Fernwartung ist KEINE Option. ! Wie ist der Weg, bitte erklären.
  7. Hallo - vielleicht kann mir jemand aus der eigenen Praxisanwendung berichten, wie ihr eine Hyper-V Farm korrekt absichert ? Ist es ausreichend, den Schutz über Kaspersky Security für Virtualisierung ? Ich lese mich gerade in das Admin Handbuch zum Kaserpsy Security für Virtualisierung 3.0 Light Agent ein, aber wie so oft komme ich mit den Kaspersky Anleitungen NULL weiter. So wie ich das lese, wird über das KSC ein spezieller Schutzserver auf den HYPERV Hypervisoren installiert, allerdings finde ich keine solche Funktion im KSC. Vielleicht hat jemand damit Erfahrung ? Der normale Virenschutz auf den VMs durch eine KES Installation kann dann entfernt werden ?
  8. Danke, den Punkt hab ich komplett übersehen !
  9. Auf den Clients befindet sich KES 10 SP1 - mr1
  10. Moin. Ich habe auf einigen Serven den Kaspersky Anti-Virus 8.0 im Einsatz, unsere Lizenzen beziehen sich aber auf: Kaspersky Endpoint Security for Business - Select European Edition. 3 year Renewal License: Kaspersky Security for WS and FS Kann ich damit dennoch irgendwie Richtlinien für Kasperspy Anti-Virus 8.0 erstellen ? Ich finde die KAV 8.0 gerade für Server genial, oder muss ich hier auch auf KES 10 umstellen ?
  11. Hallo ! Mich würden mal eure Vorschläge für ein Vorgehen interessieren, denn leider zweifel ich an mir oder einfach am Verstand bei den Kaspersky Entwicklern. Realies Szenario: Das Kaspersky Security Center (Version 10.2.434 für die Versionsnummer-Fetischisten) meldet: Kritisches Ereignis: Desinfektion nicht möglich KES 10, version 10.2.1.23 Ok und jetzt wie weiter ? Ein unbekanntes Programm ?? Was soll das bitte sein ? Wie ist jetzt der gedachte weitere Verlauf/Vorgehensweise ? Was macht ihr in einen solchen Fall ? Hingehen und einloggen bzw. den/die Mitarbeiter vom Rechner verscheuchen ? Was haben sich die Entwickler bei dieser nichtssagenden Meldung eigentlich gedacht ?
  12. Ich weiss das es unhöflich ist, im Topic ein weiteres Thema anzusprechen aber : Wie kann ich für einen einzelnen Client eine Ordnerausnahme erstellen (also Ordner der nicht per Datei-Scan überwacht wird), ohne eine extra Gruppe+Extra Richtlinie zu erstellen ?
  13. KES 10 ist die Version 10.2.2.10535(mr1) KSC ist 10.2.434 als Vollversion. Der Plugins Ordner ist auf dem Server nicht vorhanden. Dazu kommt, das wir seit ca. 1 Monat auf mehreren Rechner das es beim Pushen eines Kaspersky-Updates zum kompletten Systemfreeze kommt, der nur noch durch hartes Ausschalten zu beheben ist. Dabei ist zu beobachten das es sich um größten Teil um Lenovo Geräte handelt - ist hier irgendwas bekannt ? Inkompatibilität zu Lenovo Service Software o.ä. ? Das Plugin-Problem hat sich seltsamerweise durch Neustart des Servers behoben.
  14. Hallo ! Ich habe vor 2 Wochen das Kaspersky Security Center komplett neu installiert, auf einem frischen Server. Heute ist mir beim näheren Betrachten der AUfgaben des Clients folgender Fehler erschienen: Das Verwaltungs-Plug-In für das Programm konnte bei der Aufgabenerstellung nicht geladen werden. Möchten Sie das Pug-in zur Anwendungsverwaltung installieren Dabei handelt es sich um die Aufgabe "Update" für KES 10 Beim Installieren wird nach klcfginst.* gefragt, woher nehmen ?