Jump to content

Kilauea

Moderators
  • Content Count

    5,412
  • Joined

  • Last visited

About Kilauea

  • Rank
    German Forum Moderator

Recent Profile Visitors

42,386 profile views
  1. Ich wünsche auch allen ein schönes Fest und ein guten Rutsch ins Jahr 2018. Kilauea
  2. Hallo, es könnte sein, das Kaspersky die Erkennung als "false positive" (Fehlalarm) eingestuft hat, nachdem mehrere Nutzer die gleiche Erfahrung wie du gemacht haben. Oder: Du hast mit dem Image die Einstellungen von Kaspersky zurück gesetzt. Kilauea
  3. Vielleicht habe ich es übersehen. Aber hat jemand dieses Build erfolgreich auf Win7 32 installiert ? Bei mir startet die Installation nicht, bricht sofort ab. Kilauea
  4. Yepp, Doppelklick auf die exe wird von Windows mit einer Fehlermeldung quittiert (Das Programm funktioniert nicht mehr). Kilauea
  5. Hat jemand dieses Build auf Win7 32 bit erfolgreich installiert ? Kilauea
  6. Das ist ein vieldiskutiertes Thema und unterschiedliche Ansichten sind erlaubt. Ich bin mit dem Update nach 15 Minuten sehr zufrieden. - Ich benutze den Rechner täglich, daher sind die Datenbanken nicht völlig veraltet, das Update kann also 15 Minuten warten. - Der Rechner wird nur kurz gestartet und gleich wieder heruntergefahren, das Update wird nicht abgebrochen. - Ich starte einen Rechner mit (mittlerweile) schwachem Prozessor, der braucht seine 10 Minuten um zur Ruhe zu kommen. Wenn dann noch Wondows Update startet sind 15 Minuten noch zu kurz. :-) Kilauea
  7. Ich empfinde es als müßig hier zu spekulieren was Kaspersky meinen könnte wenn wir es doch im Blog nachlesen können. Auch per Google findet über "News" entsprechende Blogs die darüber zusammenfassend berichten. Ich erachte es durchaus als wettbewerbsverzerrend wenn die zur Verfügung gestellte Zeit um die Software anzupassen von 2 Monaten auf eine Woche (?) verkürzt wird. Und auch das Deaktivieren meiner Sicherheitssoftware seitens Windows möchte ich nicht. Einer von vielen Links zu dem Thema. Kilauea
  8. Moin, ja du kannst die Lizenzen mit der 3er Lizenz verlängern. (Da du Kasperskykunde bist, kannst du die günstigere "Update-Lizenzen" erwerben). Wenn der dritte PC später hinzu kommt, hat er die gleiche Laufzeit wie die anderen beiden. Die Laufzeit der drei Lizenzen beginnt mit der ersten Aktivierung! Im Hauptfenster von Kaspersky siehst du unten rechts "Lizenz" und die Restlaufzeit, dort klickst du drauf und hast dann die Möglichkeit einen Reservekey einzugeben. Kilauea
  9. Hat schon jemand die Beta erfolgreich auf Win 7 32 installiert ? Doppelklick auf die exe -> "Das Programm funktioniert nicht mehr". Kilauea
  10. Gibt es aktuell eine Möglichkeit Verifier und Traces per Oneklick zu deaktivieren ? Kilauea
  11. Ich habe das Problem auf mehreren Rechnern mit Win7 64. Alle Reparaturversuche schlugen bisher fehl. Erstaunlicherweise funktioniert das Update unter Win 7 32 problemlos. Auf beiden ist Kis installiert (32&64) daher schließe ich ein Problem seitens Kaspersky aus. Kilauea
  12. Um das Problem auf KES zu beschränken würde ich die "Secure Connection" aus dem autostart nehmen. Das geht über die Einstellungen des Programms "Secure Connection". Bei mir wird der Bluescreen durch SC verursacht, nicht durch KIS. Kilauea
  13. Versuche mal: -> Einstellungen -> Schutz -> Firewall -> Netzwerke -> dort deinen Adapter auf "lokal" zurück zu -> Firewall -> Paketregeln anpassen -> Any network activity (Local network) -> doppelklicken -> auf "inaktiv" setzen Kilauea
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.