Jump to content

muhkuh2012

Members
  • Content Count

    146
  • Joined

  • Last visited

About muhkuh2012

  • Rank
    Cadet

Recent Profile Visitors

672 profile views
  1. Bzw. mit Patch G auch nicht besser, der Fehler mit Master Passwort wurde wohl nicht gefixt, trotz anderer Behauptung im Beta Forum zum Patch. Temporär hilft hier wohl nach noch Master Passwort zu entfernen, FF neustarten und dann Passwort wieder einrichten.
  2. Kaspersky ist einfach unfähig sich rechtzeitig anzupassen, ständig ist irgendwas kaputt dass Schutzkomponenten nicht richtig arbeiten im Browser. Dabei gibt Mozilla früh genug Alpha und Beta raus, um entsprechende Patches bereitzustellen... Kaspersky bekommt es aktuell nicht hin mit neusten Firefox dass das Kaspersky AO Zertifikat vertrauenswürdig ist. Da hilft about:config und security.enterprise_roots.enabled von false auf true ändern. Jetzt mit Patch F werden garkeine gesicherten Verbindungen mehr untersucht...
  3. Problem wurde immer noch nicht angegangen NOQUEUE: reject: RCPT from mx13.kaspersky-labs.com[91.103.66.164]: 550 5.7.1 <X>: Recipient address rejected: Please see http://www.openspf.net/Why?s=mfrom;id=www%40forum.kaspersky.com;ip=91.103.66.164;r=Server; from=<www@forum.kaspersky.com> to=<X> proto=ESMTP helo=<mx13.kaspersky-labs.com> NOQUEUE: reject: RCPT from mx11.kaspersky-labs.com[130.117.190.181]: 550 5.7.1 <X>: Recipient address rejected: Please see http://www.openspf.net/Why?s=mfrom;id=www%40forum.kaspersky.com;ip=130.117.190.181;r=Server; from=<www@forum.kaspersky.com> to=<X> proto=ESMTP helo=<mx11.kaspersky-labs.com> NOQUEUE: reject: RCPT from mx14.kaspersky-labs.com[93.159.230.123]: 550 5.7.1 <X>: Recipient address rejected: Please see http://www.openspf.net/Why?s=mfrom;id=www%40forum.kaspersky.com;ip=93.159.230.123;r=Server; from=<www@forum.kaspersky.com> to=<X> proto=ESMTP helo=<mx14.kaspersky-labs.com> Mails werden bei mir auch auf Grund der Vorgabe im DNS durch SPF abgewiesen. Dann sollte Forum Admin auch als Absender sowas verwenden wie z.B. forum@kaspersky-labs.com dann sollte es kein Problem sein. Oder DNS Admin von Domain kaspersky.com muss die IP/Hostname im TXT Eintrag für SPF erlauben. Alles andere ist peinlich, Sicherheitslösungen entwickeln, aber eigene Sicherheit von Emails an Berechtigungen nicht im Griff.
  4. Durch Abschalten der Protection klappt es mit FF 58. Habe gerade einen Hinweis im anderen Forum zu gefunden. https://www.ip-phone-forum.de/threads/kaspersky-2018-und-firefox-58.298317/
  5. In der KIS 19 Beta scheint es zugehen, Kaspersky lässt sich da leider immer Zeit, und ist nicht neu, dass mit fast jeder neuen FF Version irgendein Problem gibt. Werd wohl KIS gegen was andere austauschen müssen.
  6. Selbst wenn man Cert löscht, neu hinzufügen lässt, hilft nicht. Auch nicht wenn man Cert selbst in FF 58 importiert von C:\ProgramData\Kaspersky Lab\AVP18.0.0\Data\Cert Ohne Änderung in KIS taucht Problem ja nicht in FF 57 auf.
  7. Wie soll es aussehen? Hier kann man eh nichts machen, muss Kaspersky fixen. Bleibt nur FF 57 installieren, https von KIS nicht mehr durchsuchen zulassen, oder nach jedem FF Start die AO Kaspersky Zertifizierungsstelle wieder Vertrauen geben.
  8. Die 18.0.0.405 wurde fertiggestellt und gibt es auf dem ftp von Kaspersky, Logindaten gibts vom Support. Der Zertifikatsbug ist immer noch vorhanden, in 2018 hilft auch kein Anti Banner deaktivieren mehr wie in 2017.
  9. 2016 hatte den Bug nicht, und beheben kann man es temporär in dem man Anti-Banner deaktiviert. Eigene Einträge hat man wohl eh mit 2017 entfernt, in 2016 gab es noch ne Datenbank von Kaspersky. Im Firefox sieht man es ja, welches Zertifikat verwendet wird, besonders bei Bank Seiten sieht man eben auch keine grüne Leiste mehr. Plugin für Firefox ist auch nicht Multiprozess Kompatibel.
  10. Der Bug aus 2017 ist immer noch vorhanden, wenn Anti-Banner aktiv ist, immer für https Kaspersky Zertifikat verwendet wird und nicht nur wenn ne Schutzkomponente greifen soll wie z.B. in Google Suche. Support hat Problem nachvollzogen und Bug Nummer (1813590) erstellt, aber in 2018 RC immer noch vorhanden.
  11. Ständig unnötige Vollzitate und mehrere Posting hintereinander, woanders gibts Verwarnungen für in Foren. Wie es mit Addon bei KAV ist kann ich nicht sagen, nutze KIS. Und dort gibts noch Werbe- und Trackingblocker. Ich lass es durch KIS filtern, da es dort eh durch internen Proxy läuft zwecks AV.
  12. Einfach einmal anklicken, dann siehst wieviele Tracker und Werbenetzwerke blockiert wurden, die noch nicht bereits von Anti Banner gefiltert wurden. Hat nichts mit SSL oder TLS zutun.
  13. Ein Schutz gegen Murks oder Müll ist es nicht. Von ganzen Müll ist Hatebook und co mal zu schweigen. Da wäre es wohl besser installieren von Addon gänzlich zu verwehren im FF.
  14. Nein, grüne Augen neben der URL Leiste. Das was du beschreibst ist nur ne Bewertung auf Google Ergebnisse.
  15. Zum installieren von Addons musst immer noch weiterhin aktiv zustimmen, unabhängig von der Signatur. Schutz bietet es eh nur bedingt, es soll nur Vertrauen bringen dass es vom Entwickler kommt. Wenn man eh nur von Mozilla installiert eh nebensächlich.
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.