Jump to content

steffen011279

Members
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

About steffen011279

  • Rank
    Candidate

Recent Profile Visitors

746 profile views
  1. Hallo, aufgrund meiner Sehbehinderung kann ich den Onlineinstaller nicht bedienen. Deswegen habe ich bisher die Offlineinstallation mit dem Parameter /s benutzt. Ruft man den Webinstaller mit /s auf passiert leider nichts. Dokumentiert ist /s schon, wenn man den webinstaller mit /h aufruft. Vom Support habe ich dann einen Link zur KIS16.0.1.445de-DE_full.exe erhalten, der war leider nur temporär. Habe angeregt doch weiterhin beide Links zur Verfügung zu stellen. Gruß Steffen
  2. Hallo, bevor die Betatests für Kis 2017 starten möchte ich noch mal auf die Probleme der Version 2016 hinweisen. Es wäre nett, wenn ihr die russischen Kolegen auf die Baustellen aufmerksam machen könntet. Dave hatte sie in seinem Post schön zusammengefasst. Habt ihr denn schon einen Termin wann es mit den Tests losgehen soll? War doch immer Februar/März wenn ich richtig liege? Viele Grüße Steffen
  3. Also folgendes haben meine Tests in den letzten Stunden ergeben: Das Problem tritt mit Kis 16 auf, wenn ich die recover-image.exe von AVM benutze, Firmwareversion spielt keine Rolle. Benutze ich die Online-Update oder Image-Datei über die Weboberfläche bricht es nicht weg. Das Tool sucht die Box ja unter 169.254.150.1 und spielt das Update noch fehlerfrei ein. Nach dem Neustart von Pc und Fritte war die Weboberfläche nicht mehr unter fritz.box oder 192.168.178.1 vom betroffenen Pc aus zu erreichen. Smartphone, oder ein Notebook mit Kis2015 können problemlos die Weboberfläche erreichen. Der betroffene Pc nur noch über 169.254.1.1. Wenn ich Kis 16 deinstalliere und den Pc neu starte komme ich wieder drauf. Dann funktioniert auch alles weiterhin nach einer Neuinstallation von Kis. Das erste mal, dass ich die Recover-image.exe mit Kis16 einsetzen musste und diese Probleme hatte. Nötig war es, weil ich wieder auf den finalen Updatezweig gewechselt bin. Ich hoffe diese Infos helfen weiter? Vielen Dank für eure Hilfe. Gruß Steffen
  4. ja habe ich noch bevor ich auf dieses Thema hier aufmerksam wurde. Konnte es auch auf Kaspersky eingrenzen. Auf meinem zweiten Betriebssystem habe ich Kaspersky entfernt und neu installiert. Da erreiche ich die Oberfläche wieder, aber es kann ja nicht die Lösung sein jedes mal Kis neu installieren zu müssen.
  5. Als ich heute die Firmware meiner Fritz!box aktualisiert habe, wurde ich auch mit dem Problem konfrontiert nicht mehr über fritz.box auf die Weboberfläche zu kommen. Über die Notfalladresse 169.254.1.1 kommt man aber noch drauf. Der Netzwerkadapter lässt sich bei mir allerdings nicht löschen, da gibt es nur ändern? Ich wäre euch für Hilfe sehr dankbar. Viele Grüße Steffen
  6. Hallo JanRei, danke für die - leider nicht so guten - Infos. Besteht denn die Möglichkeit den Installer mit Parametern zu starten, sodass die Installation ohne Abfragen durchlaufen würde? Morgen werde ich die aktuelle Beta mit sehender Hilfe installieren und bin gespannt, ob wenigstens nach der Installation die Bedienung möglich ist und ich auf diese Art brauchbare Informationen liefern kann wo es klemmt. Ich will nicht hoffen, dass den sehbehinderten Nutzern eines schönen Tages nur noch der Windows Defender als bedienbare Alternative bleibt. Wie Dave und ich bei Tests von Kunkurrenzprodukten feststellen mussten, zeigten sich nicht nur die Programme, sondern auch der Support äußerst "zugeknöpft". Danke, dass ihr uns unterstützt, das lässt auch hoffen. Viele Grüße Steffen
  7. Hallo, der Test von Kis 2016 ist ja bereits in vollem Gange und so wollte ich heute die Version KIS16.0.0.560de auf Barrierefreiheit untersuchen und euch berichten. Es scheitert schon bei der Installation Wurde der Installer bei Kis 2015 noch als lesbares und navigierbares virtuelles Dokument im Screenreader dargestellt, (Ähnlich einer Webseite) kann ich in den Vorabversionen 2016 nur den Fenstertitel "Technische Vorschau" lesen. Weder Fensterinhalt noch Butons sind sichtbar. Da kommen böse Erinnerungen an die Zugänglichkeit von Kaspersky 2012 hoch. :-( Viele Grüße Steffen
  8. Hallo, danke für die zahlreichen Antworten. Den Beitrag von bluex habe ich tatsächlich übersehen. Direkt nach Russland habe ich noch nicht geschrieben, nur dem Supportteam telefonisch und schriftlich mein Anliegen mitgeteilt. Wäre also auch noch eine Option. Ja genau, *.enc1-dateien waren das. Die waren unheimlich groß. Ich bin gespannt auf die Info von JanRei, wie der Stand der Dinge ist. Viele Grüße und euch allen schöne Ostern Steffen
  9. Hallo Schulte, danke für deine rasche Antwort. Es gibt da noch ein etwas komplizierteres Problem mit Eingabefeldern. Beispielsweise in der Programmkontrolle. Sobald ich einen Filterbegriff in das Feld eintrage hängt das gesamte System und in %programdata%\kaspersky labs\ werden *.emg1-dateien? angelegt mit manchmal insgesamt über 4 gb. Egal welcher Screenreader gerade aktiv ist. Ich habe schon mehrfach den automatischen Fehlerbericht übertragen lassen. Das Problem ist schon in der V14 oder sogar 13 aufgefallen. Wir haben das Problem auch nicht eingrenzen können. Wenn wir euch mit Testberichten unterstützen können, sind wir selbstverständlich gern bereit. Viele Grüße Steffen
  10. Hallo liebes Beta-Team, ich möchte das Thema wieder mal aufgreifen in der Hoffnung, dass unser Anliegen nicht in Vergessenheit gerät. Nicht-Zugänglichkeit ist bei Sicherheitsprogrammen immer noch traurige Realität, auch wenn die Erweiterung von Dave eine teilweise Zugänglichkeit von Kaspersky ermöglicht. Muss man z. B. aus diversen Gründen den Schutz anhalten, oder wegen Versionsaktualisierung Kaspersky beenden, wird eine Meldung zum akzeptieren der Aktion (nicht Benutzerkontensteuerung von Windows) vom Selbstschutz angezeigt. In diesem Dialog sind sämtliche Tastatureingaben blockiert und wir haben keine Möglichkeit diesen Dialog "abzunicken." Die Maussteuerung wird bei den Screenreadern ebenfalls über die Tastatur realisiert und da kann auch mit Skripts nichts geändert werden. Probiert es mal aus. Schutz anhalten und versucht die Meldung per Tastatur zu bestätigen. Herzliche Grüße Steffen
  11. Hallo km, ich verwende den 1394-Anschluss nicht, aber auch wenn ich ihn deaktiviert habe bekomme ich nen 0x3b. Ich habe auf dem Rechner auch mit Windows 8.1 getestet wo mit kis15 kein Fehler auftritt. Bin wieder auf das Image zurück und werde wohl oder übel den Support ein wenig beschäftigen. Noch mal vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung. Ich halte euch auf dem Laufenden. Schönes Wochenende Steffen
  12. Hab ich doch glatt vergessen im letzten Beitrag deine Frage zu beantworten. Systemoptimierungstools wie Tuneup und co hatte/habe ich nicht installiert.
  13. Hi, das werd ich dann wohl morgen angehen und auch den Support schreiben. In einem anderen Blog habe ich von ähnlichen Problemen mit dem Patch gelesen, allerdings war Trendmicro im Einsatz und auch Fehlercode 0x3b. Ich denke dass es mit den Filtern zu tun haben könnte, weil der Patch den Kernel betrifft. Gruß Steffen
  14. Hi km, Es hat nichts gebracht. Selbst als ich es noch mal mit dem Kavremover probiert habe um sicher zu stellen, dass keine Einträge zurückbleiben. Nach der Deinstallation durch Kavremover habe ich neu gestartet, Update eingespielt, neu gestartet und Kis wieder installiert. Installation/Aktivierung lief sauber durch, selbst das laden der Kis-Updates war kein Problem. Sobald aber der erste Neustart anstand hatte ich nach ner Minute wieder den Bluescreen. Bug Check String : SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION Bug Check Code : 0x0000003b Parameter 1 : 00000000`c0000005 Parameter 2 : fffff960`000b5d76 Parameter 3 : fffff880`0897e1a0 Parameter 4 : 00000000`00000000 Caused By Driver : win32k.sys An den Einstellungen von Kis hatte ich noch nichts geändert. Nun hab ich das Image wieder eingespielt, dass ich vor der Aktion erstellt habe. So langsam bin ich ratlos. Gruß Steffen
  15. Hi km, hm wär auch meine letzte Idee gewesen kis noch mal runterzuschmeißen. Habe mir auch zur Sicherheit ein Image erstellt um auf jetzigen Stand zurückkehren zu können. Ich versuche mein Glück und werde dann berichten. Gruß Steffen
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.