Jump to content

grünspecht

Members
  • Content Count

    329
  • Joined

  • Last visited

About grünspecht

  • Rank
    Cadet

Recent Profile Visitors

1,264 profile views
  1. Danke @Logitech21, habe ich wirklich übersehen! Fred
  2. Guten Morgen, ich habe mit einer Imagesicherung das komplette System auf einen neuen Rechner umgezogen und damit auch meine KIS 2018 Lizenz. Nun möchte ich den alten Rechner nicht komplett löschen und damit auch die jetzt nicht mehr legale KIS Aktivierung, sondern habe einen neuen Aktivierungscode und möchte diesen für den alten Rechner verwenden/aktivieren. Ich finde allerdings im Aktivierungsfenster keine Möglichkeit einen vorhanden Key zu löschen bzw. durch einen anderen zu ersetzen. Gibt es hier eine Möglichkeit eines Wechsels oder muss ich KIS einmal löschen und neu mit dem neuen Key installieren? Das möchte ich mir ersparen. Gruß aus Wien Fred
  3. Habe heute wieder nach langer Zeit MyKaspersky Konto geöffnet und was sehe ich ? Es ist ab sofort wieder eine Notizfunktion bei den eingegebenen Lizenzen möglich und somit habe ich wieder einen Zuordnung zu den von mir verwalteten Lizenzen. Hat meine Anregung/Beschwerde beim Support vor fast einem Jahr doch Erfolg. :cb_punk: Gruß aus Wien Fred
  4. Hi, wie im Titel ist seit kurzem wieder keine eBay PayPal Zahlung über den "sicheren Zahlungsverkehr" möglich. Sofort nach der Eingabe der PayPal Zugangsdaten springt die Anzeige ohne Aktion wieder zurück. Bei Versuch über die "normale "https" Verbindung ebenfalls nicht möglich, hier bleibt nach Eingabe der Zugangsdaten der Vorgang in einer Endlosschleife hängen, der von mir nach 5 Minuten abgebrochen wurde. Der gleiche Zahlungsversuch auf einem identisch ausgestatteten Rechner, allerdings mit Bitdefende IS statt KIS hat problemlos geklappt. Da dieses Problem immer wieder in unregelmäßigen Abständen mit KIS (derzeit 17.0.0.611 c) auftritt bin ich schon etwas genervt und nahe daran KIS zu deinstallieren. :dash1: INTEL i5 - 3. bzw. 6. Generation beide Rechner mit WIN 10 Pro neueste Version Browser Chrome 64bit aktuelle Version OFFICE 2010/2013 pro Keinerlei sonstigen TuneUp oder sonstige Verschlimmbersserungsprograme installiert. Jemand eine Idee? Gruß aus Wien Fred
  5. Ist leider etwas irreführender Text. "Die Lizenz wird verwendet" soll bedeuten, das die Lizenz aktiviert ist und für ...Geräte ...Tage noch gültig ist. "Die Lizenz wird auf keinem Gerät verwendet" soll bedeuten das die Lizenz keinem Gerät/PC zugeordnet ist (kann man eben einem bestimmten Gerät zuordnen/verbinden) aber trotzdem aktiviert ist und verwendet wird. Alle Klarheiten beseitigt? Da soll noch einer was über das "Amtsdeutsch" in div. öffentlichen Unterlagen/Formularen lästern ;-) Und myKaspersky ist sowieso zumindest für mich nicht mehr zu verwenden, da ich bis zu 20 Lizenzen verwalte und ich zu den einzelnen Lizenzen keine Vermerke/Text über die zugehörigen Familienmitglieder/Freunde mehr eintragen kann. Eine diesbezügliche Anfrage/Änderungswunsch wurde seitens des KL Supportes nie beantwortet. Gruß aus Wien Fred
  6. Hallo, bei mir gleiches Szenario. Die Deaktivierung/Änderung der Schutzkomponenten ist aber doch nicht die Lösung sein. Es kommt ja immer wieder vor, das Zertifikate nicht erkannt werden. Zuletzt gestern bei Bank Austria, war aber nach mehreren Neustarts dann doch möglich wieso???. Irgendwie haben wir User dabei ein ungutes Gefühl. Denn bis vor kurzem hat das ja noch funktioniert. Vielleicht kann man sich bei Kaspersky über die div. Fehlermeldungen (zeitweise keine sicher Zahlung über PayPal usw). Wenn ich Zeit habe werde ich einmal wieder einmal an den Support schreiben, wenn das aber so wenig Sinn hat wie die bisherige nicht Erledigung/Änderung meiner Anfrage/Änderungsvorschlag zu "my Kaspersky", das für die Lizenzverwaltung in der gegenständlichen Form unbrauchbar ist, dann sind die User welche KIS den Rücken kehren wirklich zu verstehen. :dash1: Gruß aus Wien Fred
  7. Hi, habe nun folgende rasche (Zwischen) Antwort vom Support erhalten: "Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank für Ihre Geduld. Ihre Verbesserungsvorschläge wurden übermittelt und von unseren Entwicklern aufgenommen. Inwiefern diese umgesetzt werden, können wir leider noch nicht sagen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen, Andy Aldag Kaspersky Lab Technischer Support Kaspersky Labs GmbH - Despag-Straße, 3 - 85055 Ingolstadt - Germany Geschäftsführer: Holger Suhl - Amtsgericht Ingolstadt: HRB 3527 Web: www.kaspersky.de | http://support.kaspersky.de" Warten wir ab, welche Verbesserungen hier herauskommen. Fred
  8. Habe heute einmal eine Anfrage an den Support erstellt. Mal sehen ob hier eine vernünftige Lösung kommt. :supercool: Gruß aus Wien Fred
  9. Wenn der neue Key, so schon vorhanden, mit "Aktivierungscode eingeben" gesetzt wird, dann wird dieser (neue) erst nach Ablauf des alten Key's aktiviert und Du hast dann wieder 365 Tage zur Verfügung. Fred
  10. Support habe ich schon seinerzeit kontaktiert, hier hat man mir dann den Download für 16.0.1.445 gesandt, woraufhin es dann zumindest zeitweise funktioniert hat. Alle anderen Einstellungen in Chrome schon ausprobiert, leider keine Änderung. Weitere Test mit den anderen Browsern sind zu mühsam und ja nicht zielführend. Mit einer anderen IS und äquivalenten sicheren Zahlungsverkehren funktioniert alles problemlos nur eben mit KIS nicht. Wenn sich das nicht mit einem der ev. nächsten Update ändert, dann muss ich wohl einen Wechsel andenken. Fred
  11. Hi, nunmehr gibt es wieder mit dem "sicherer Zahlungsverkehr" keine Möglichkeit einer Zahlungsabwicklung mit PayPal. Es wird zwar die PayPal Seite geöffnet und die Zahlung kann auf bis zur Codeeingabe durchgeführt werden, dann stoppt die Zahlung und ich werde wieder zurück auf die PayPal Maske geführt. Das es mit der Version ( b ), auch da nur zeitweise und nicht immer, funktioniert hat es es jetzt wieder nur möglich über eine https Verbindung eine PayPal Zahlung durchzuführen. Alle anderen Banktransaktionen funktionieren aber weiterhin problemlos. Das nervt, da es auch über sämtliche anderen Browser, standardmäßig arbeite ich mit Chrome Version 50.0.2661.102 m, nicht funktioniert uns es offensichtlich am sicheren Zahlungsverkehr liegt. Es wurden auch am System keinerlei Veränderungen außer den planmäßigen MS Updates vorgenommen. :dash1: Hier jemand eine Idee dazu? Gruß aus Wien Fred WIN 10 Pro Version 10586.318 KIS 16.0.1.445 ( c ) Chrome 50.0.2661.102 m
  12. Ach ja, das habe ich ganz vergessen. Gibt auch bei mir 2 Lizenzen mit diesem Vermerk!!! Also wirklich kein Fortschritt. Fred
  13. Hallo @Logitech21 Das Problem/Situation ist ja, das ich ca. 15-20 Lizenzen verwalten möchte/muss. Diese habe ich ja bisher in Liste mit den Aktivierungscodes und die zugehörigen Usern eingetragen. Diese Liste habe ich dann immer ergänzt und ausgedruckt und hatte auf einen Blick alle relevanten Daten zur Verfügung. Jetzt müsste ich jede einzelne Lizenz den Geräten zuordnen, das ist nicht möglich, da die Standorte über mehrere Städte verteilt sind ich nicht bei den Geräten vor Ort bin. Auch die neue Liste mit den Aktivierungscodes ist wenig hilfreich, da hier nur die Codes selbst stehen und keinerlei weiteren Daten, da ich diese ja w.o angeführt nicht zugeordnet kann/habe. Hier muss ich also dazu übergehen, mir eine eigene Datei mit den erforderlichen Daten anzulegen um hier eine Übersicht zu haben. Schade um die Mehrarbeit, wenn es ja schon eine komfortable Lösung gab, die einfach abgedreht wurde. Gruß aus Wien Fred
  14. Hi, mit der angekündigten "Verbesserung" auf diesem Portal ist jetzt die bisher für mich als "Familien-Admin" für die Familien/Freundes Lizenzen sehr übersichtliche Aufstellung Geschichte. Bisher Konnte ich unter "Codes" eine Liste aller auf meinem Account befindlichen/eingetragenen Lizenzen mit Anmerkungen Aktivierung/Ablauf usw. einsehen und auch ausdrucken. Jetzt bekomme ich unter diesem Titel lediglich eine Liste mit gültigen/abgelaufenen Lizenzen und muss hier jede einzelne aufrufen um die Zugehörigkeit und Aktivierung/Ablaufdatum einzusehen/auszudrucken. Auch kann ich keine Textänderung in den Bemerkungen mehr machen. :dash1: Alles in allem kann ich mit diesem Service kauf etwas anfangen bzw. rechtzeitig neue Lizenzen besorgen/aktivieren. Gibt es hier ev. Tipps/Tricks wie ich zu den alten Einträgen kommen kann? Gruß aus Wien Fred
  15. Habe nun vom Support die MR1 b bekommen und installiert. Der Fehler tritt nun zwar nicht mehr direkt bei Weiterleitung von Onlineshops zur sicheren PayPal Seite bzw. beim Direkteinstieg auf PayPal auf, jedoch wird bei eBay Zahlungen mit Weiterleitung an https://payments.ebay.at weiterhin ein Zertifikatsfehler gemeldet und ich kann hier nur mit "ignorieren" über eine normale Verbindung mein PayPal Zahlung durchführen. Fred
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.