Help - Search - Members
Full Version: Versions-/Programmupdate automatisch von Kaspersky
Kaspersky Lab Forum > Deutschsprachiges Benutzer-Forum > Vorschläge für bestehende und zukünftige Versionen von KL Produkten
Kredar
Ich es schade das es Kaspersky immer noch nicht schafft ein Versions-/Programmupdate per Kaspersky-Update automatisch zu installieren. PC-Restart, neue Version ist installiert, fertig. Jedes mal Kaspersky deinstallieren und wieder neu installieren nervt. Sicher kann man "drüberbügeln" aber das kann auch schief gehen. Wieso schafft man immer mehr Features in das Programm aber nicht so ein simples Updaten, was auch Benutzerfreundlicher wäre. In meinem Fall immer wieder bis zu 10 PC's (nicht alle meine) die ich online verwalte den Kaspersky zu deinstallieren und installieren und dann neu einrichten nervt einfach nur. Sicher kann man auch alle Einstellungen übernehmen oder die alte Version drauf lassen, aber empfohlen wird ja immer alle neu Einzustellen damit alles glatt läuft. Sehe ich ja auch ein, nur ist es echt Zeitaufwendig so ein neu Installieren.
Andere Firmen können das schon seit ewigkeiten, bitte das man als Feature notieren wäre sinnvoller als ständig die Bedienoberfläche zu verändern und noch mehr Features einzubauen die dann eh Fehlerhaft sind.
Ich bin bei einigen schon umgestiegen, da das andere Firmen von Security Lösungen besser können und das nicht erst seit gestern. Namen will ich keine nennen, muß man ja nicht.

Ich bitte von Kaspersky auch die möglichkeit eines Versions-/Programmupdates per internen Kaspersky-Update, damit ich in Zukunft bei euch bleibe. Wenn nicht, schaut es düster aus leider.

Das muß doch möglich sein oder?

mfg
Nintec
QUOTE
Ich es schade das es Kaspersky immer noch nicht schafft ein Versions-/Programmupdate per Kaspersky-Update automatisch zu installieren. PC-Restart, neue Version ist installiert, fertig. Jedes mal Kaspersky deinstallieren und wieder neu installieren nervt.


Da stimme ich Kredar zu. Diese Veränderung wünsche ich mir auch schon sehr lange....
Kredar
QUOTE(Nintec @ 21.06.2010 14:09) *
Da stimme ich Kredar zu. Diese Veränderung wünsche ich mir auch schon sehr lange....


Wow, ich bin nicht der einzige den das nervt. Habe im moment AVG drauf, und da ist das Programm Updaten ein Traum. Es geht von alleine ohne mein zutun. Evtl. Rechner neu starten nach einem Hinweis, fertig.
Die Kaspersky User wissen offensichtlich nicht welchen komfort sie verpassen. Schade, aber das Update Feature wäre mal ein Feature wo ich sagen kann "Wow, gut gemacht Kaspersky". Aber von 2010 auf 2011 hat sich nicht die Welt neu erfunden, sorry.

mfg
MGM
Hallo Kredar,

wir haben erfolgreich Tests durchgeführt auf so ziemlich allen Betriebssystemen mit der KIS 2011. Wir haben genau dein "Wunsch" getestet. Dies hat alles reibungslos funktioniert, egal ob von KIS 7.0, KIS 2009 oder KIS 2010 auf KIS 2011.

Sogar im laufenden Betrieb.
Natürlich kann es vielleicht bei einzelnen Benutzern aufgrund ihrer "PC-Konfiguration" zu Problemen führen, auf unseren Testsystemen hat dies jedoch alles ohne Probleme gehabt.

Grüße,

MGM
Kredar
QUOTE(MGM @ 21.06.2010 14:40) *
Hallo Kredar,

wir haben erfolgreich Tests durchgeführt auf so ziemlich allen Betriebssystemen mit der KIS 2011. Wir haben genau dein "Wunsch" getestet. Dies hat alles reibungslos funktioniert, egal ob von KIS 7.0, KIS 2009 oder KIS 2010 auf KIS 2011.

Sogar im laufenden Betrieb.
Natürlich kann es vielleicht bei einzelnen Benutzern aufgrund ihrer "PC-Konfiguration" zu Problemen führen, auf unseren Testsystemen hat dies jedoch alles ohne Probleme gehabt.

Grüße,

MGM


Du meinst Drüberbügeln?

Ich habe gut 10 Kunden mit Kaspersky als "Betreuer" und da immer und immer wieder alles Deinstallieren und neu zu Installieren und einzurichten nervt, sorry. Mag sein das der ein odere Spaß dran hat, aber ich nicht (Zeit ist Geld). Außerdem muss man zum Drüberbügeln als Admin angemeldet sein, das sind meine Kunden nicht (eingeschränktes Benutzerkonto). Ergo muß ich mal wieder ran, damit nichts kaputt geht und ich dann noch mehr Arbeit habe. Sieh es mal von der Support Seite aus, wenn es z.b. wie das Windows Update installiert wird sprich per Autoupdate dann ist das für alle Seiten Sicher und bequem.

Wieso bekommt das Kaspersky nicht hin? Ich meine wir reden hier nicht über eine Hinterhoffirma oder? Lade dir zum vergleich mal eine alte AVG-Version oder G-Data runter, dauert keine 10min. und dann fordert dich AVG auf den PC zu restarten weil eine neue Programm Version installiert wurde. Das ist okay. Geht alles ohne Support, der Kunde kann es selber tun.

Will hier nicht Kaspersky schlecht machen, der eindruck soll nicht entstehen. Ich finde dieses Feature gehört lange rein. Ein Update der Programmengine per automatisches Update im Kaspersky. Selbst wenn es er Benutzer egal ob Admin oder Benutzer "abnicken" muss per Okay-Knopf das es geschehen soll wäre okay. Muß ja nicht mal ganz Silent gehen der Install. Wie gesagt, ich hoffe es kommt man als Feature im Kaspersky. Wäre schön.

Sieht man ja an der aktuellen KIS2011, da kommt nach 2 Monaten oder Zeitnah zur Final ein Programmupdate. Gut Bugfixen ist sehr wichtig, klar. Auch gut so, aber da sehe ich dann wieder Arbeit auf mich zukommen. Und das wird sicher nicht das letzte Programmupdate sein von KIS2011 sein. Ich hoffe Kaspersky versteht meine "sorge" und "wünsche" und ich hoffe es das das Feature mal bei Kaspersky kommen wird. Denn bisher war ich zufrieden mit Kaspersky.

mfg
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.