Help - Search - Members
Full Version: Autostart-Objekte untersuchen
Kaspersky Lab Forum > Deutschsprachiges Benutzer-Forum > Schutz für Heim-Anwender
Sallmutter
Bin gerade erst von Antivirus Personal Pro 5.0 auf 6.0 umgestiegen. Was mir gleich ins Auge gestochen ist: Die Untersuchung der Autostart-Objekte (nach einem Neustart des PC) dauert plötzlich zweieinhalb Stunden. In der Version 5.0 dauerte das nur wenige Sekunden.

Ich habe alle Einstellungen auf "empfohlen" - ist diese lange Untersuchungsdauer normal? Habe ja schon vermutet, daß nur der erste Scan so lange dauert und habe daher nach erfolgter Untersuchung den PC neu gestartet, aber die Untersuchung der Autostart-Objekte läuft bereits schon wieder seit über einer Stunde und hat erst knappe 40 Prozent geschafft...

Liebe Grüße

Hannes
Galileo 39
QUOTE(Sallmutter @ May 18 2006, 22:34)
Bin gerade erst von Antivirus Personal Pro 5.0 auf 6.0 umgestiegen. Was mir gleich ins Auge gestochen ist: Die Untersuchung der Autostart-Objekte (nach einem Neustart des PC) dauert plötzlich zweieinhalb Stunden. In der Version 5.0 dauerte das nur wenige Sekunden.
*

Willkommen im Forum, Sallmutter! smile.gif

Mit Deiner Installation scheint etwas nicht zu stimmen; bei mir dauert die Untersuchung der Autostart-Objekte 21 Sekunden (für 4211 Objekte).

Was steht im Bericht? Programmfenster > Service > Datenverwaltung, dann das Feld "Berichte" klicken, in der Liste "Autostart-Objekte" suchen und doppelklicken.
Sallmutter
QUOTE(Galileo 39 @ May 18 2006, 21:53)
Was steht im Bericht? Programmfenster > Service > Datenverwaltung, dann das Feld "Berichte" klicken, in der Liste "Autostart-Objekte" suchen und doppelklicken.
*



Danke für die rasche Antwort!

Im Bericht sind alle untersuchten Objekte (ca. 4800) aufgelistet, die alle den Status "ok" haben und in der Spalte Grund steht "untersucht", manchmal "iSwift" bzw. "iChecker".

Keine Ahnung, warum das bei mir so lange dauert. In der Vorversion waren es ja auch nur ein paar Sekunden... unsure.gif

Hannes
Galileo 39
Wie hast Du die Hochrüstung von Pro 5.0 auf 6.0 durchgeführt? Hast Du Pro 5.0 beendet und dann entfernt oder einfach 6.0 darüber installiert?
Super-Server
Untersuchung von Autostart-Objekten..!!

Ich muss Galileo 39 Recht geben.

Bei mir dauert die Untersuchung auch nur wenige Sekunden..!!


Ein positiver Effekt der KAV 6, gegenüber der KAV 5 pro, ist auch die neue Menü-Führung.

Gerade im Bezug auf die Autostart-Objekte, findet man diese Einstellung sofort.

Virensuche

Kritische Bereiche
Arbeitsplatz
Autostart-Objekte


Das hat Kaspersky in dieser neuen Version sehr gut gelöst.


Ich musste einmal die technische Hotline von Kaspersky, bezüglich der Version KAV 5 pro, in Anspruch nehmen.
Ich fragte den Mitarbeiter, wie und wo man in der Pro Version die Autostart-Objekte abschalten könnte.

Der Mitarbeiter kam mal ganz schön ins schwitzen... biggrin.gif biggrin.gif
Zusammen haben wir die Situation dann gelöst. wink.gif

Also da haben sich die Freaks von Kaspersky schon Mühe gegeben. wink.gif


Gruß,

S.S.
al.
Hallo Hannes! (wo man Dich überall trifft...)

QUOTE(Sallmutter @ May 18 2006, 22:34)
ist diese lange Untersuchungsdauer normal? Habe ja schon vermutet, daß nur der erste
*

Nein. Ich hatte zB folgende Scan-Zeiten für einen full scan:
1:28:44 beim ersten Aufruf (das ist normal, da baut er die iSwift/iChecker DB auf)
11:25 scanned 159529
09:22 scanned 164674
11:50 scanned 168049
(das "scanned" ist natürlich nicht wörtlich zunehmen, weil wirklich gescannt hat er durch iSwift/iChecker nur einen Bruchteil)

Der "Startup Objects" Scan dauerte grade 27" (5331 Objekte).

Servus aus Hawei,
Andreas
Sallmutter
Das wird ja immer Abenteuerlicher... Die erste Untersuchung des Arbeitsplatzes läuft seit 01:30 Uhr und jetzt, um 06:30 hat er gerade mal drei Prozent erledigt - das prognostizierte Ende der Untersuchung ist am 24. Mai um 07:53 !!!!! blink.gif

Bei der Installation habe ich 5.0 beendet, deinstalliert, PC neu hochgefahren und dann erst 6.0 installiert.

Hannes
Kilauea
Schalte bitte versuchsweise die Option "Virensuche anhalten wenn...." in Einstellungen -> Service aus.


Kilauea
Galileo 39
... und stelle bitte mittels des Task Manager fest, welche CPU-Belastung für den Prozess avp.exe (SYS) angezeigt wird, während der Scan läuft.
Schattenkaiser
Also langsam glaube ich nicht mehr an die Geschichte. Ich habe nicht von 5.n auf KIS 6.0 upgegraded, sondern eben KIS 6.0 neu (von CD) auf einem relativ neuen PC alles frisch installiert und seither nur Probleme - die ich vorher nicht hatte. mad.gif

Die Untersuchung der Autostart-Objekte - hier eine kleiner Zwischenbericht:
4226 Objekt - mehr als 50 Minuten - siehe Screenshot

Click to view attachment

... und während ich hier schreibe, läuft das Ding immer noch und das bei einer durchschnittlichen CPU-Last von 1 - 2 !!

Da sag noch einer, KIS60 läuft rund - ich glaubs nicht mehr und so langsam wird mein persönlicher Image-Schaden für Kasperksy Produkte irreparabel, auch insbesondere in Anbetracht meines eigenen Threads mad.gif
Kilauea
Guck mal unter -> Virensuche -> autostart Objekte was dort aufgeführt und angehakt ist.
Laut deinem Screenshot werden die temporary Internetfiles untersucht, das kann, bei entsprechend grossen Browsercache, natürlich etwas dauern. Diese Dateien müssen wir von der Untersuchung ausschliessen.


Kilauea
Schattenkaiser
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 12:41)
... Laut deinem Screenshot werden die temporary Internetfiles untersucht, das kann, bei entsprechend grossen Browsercache, ....
*


Das kann ich quasi ausschliessen, dass der Cache recht voll ist, denn ich verwende fast nur den FF. Den IE habe ich nur wegen der XP-Updates noch in Verwendung.

Übrigens ist das Ding soeben fertig geworden: 5659 Objekte - Dauer: 01:13:57 ohmy.gif
Kilauea
Wie lange dauert der zweite Scan wenn du ihn manuell anstösst ?
(Wenn das wieder ewig dauert brich den Scan ab).

Hast du unter Einstellungen -> Service den haken bei "Virensuche anhalten wenn...." weggemacht ?

Ist noch eine andere Sicherheitssoftware installiert ?
Bekommt 6.0 laut Taskmanager alle cpu ressourcen während des Scans (laut Taskmanager) ?



Kilauea
Schattenkaiser
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 12:41)
Guck mal unter -> Virensuche -> autostart Objekte  was dort aufgeführt und angehakt ist....
*


Systemspeicher
Autostart-Objekte
Laufwerksbootsektoren

Jetzt habe ich mal nur Autostart-Objekte angehakt und das Ding manuell nochmals angestossen - das erstaunliche Ergebnis - Dateien: 2554 - Dauer: 00:00:33 <- so soll es sein
Schattenkaiser
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 12:51)
... Hast du unter Einstellungen -> Service den haken bei "Virensuche anhalten wenn...." weggemacht ?...
*


Jetzt JA

QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 12:51)
Ist noch eine andere Sicherheitssoftware installiert ?
*


Installiert JA - in Betreib NEIN (Lavasoft adaware)

QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 12:51)
Bekommt 6.0 laut Taskmanager alle cpu ressourcen während des Scans (laut Taskmanager)
*


Wie erkenne ich das? - Er hat sich einfach nicht mehr als 1-2% genommen, obwohl sonst nichts (Ausnahme Outlook und dieses Forum hier) läuft.
Kilauea
Wenn nur 1-2 % cpu in Beanspruchung genommen wird dann ist klar warum das so lange dauert. Aber welches Programm nimmt den Rest ?

Läuft es denn jetzt wie es soll ? Auch nach einem Update ?



Kilauea
Schattenkaiser
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 13:02)
... Aber welches Programm nimmt den Rest ?...
*


Keinen Tau

QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 13:02)
Läuft es denn jetzt wie es soll ? Auch nach einem Update ?
*


Habe manuellen Update angestossen und die Maschine nochmals gebootet und jetzt sind die Werte so, wie ich mir das eigentlich erwarten würde
Objekte: 5408
Zeit: 00:00:14

So kann's bleiben biggrin.gif

... jetzt braucht sich nur mein mein Problem mit den Speicherschutzverletzungen erledigen, dann bin ich wieder voll auf Linie dry.gif
Galileo 39
Nur zu meinem besseren Verständnis:
Das Scannen der Autostart-Objekte wird zügig abgewickelt, wenn bei den zu untersuchenden Bereichen die Kästchen bei "Systemspeicher" und "Laufswerkbootsektoren" nicht angehakt sind. Stimmt das?
Sallmutter
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 12:02)
Wenn nur 1-2 % cpu in Beanspruchung genommen wird dann ist klar warum das so lange dauert. Aber welches Programm nimmt den Rest ?


Bei mir genau so! CPU-Last von nur 1 - 2 Prozent! Auf dem PC läuft zwar noch BOINC, der jede freie CPU-Ressource nimmt, allerdings in der Priorität "Niedrig", während Kaspersky die Priorität "normal" hat.

In der Version 5.0 hat es prächtig funktioniert - Antivirus hat sich seine benötigten Ressourcen genommen und BOINC ist während dieser Zeit eben gedrosselt worden.

In der Version 6.0 haut genau das nicht mehr hin. Kaspersky kann sich offenbar nicht jene Ressourcen nehmen, die er braucht und ist der irrigen Meinung, ein anderes Programm würde ihm alles wegnehmen. sad.gif

Als Laie würde ich mal sagen: schlecht programmiert!

Schade, ich war bislang von Kaspersky wirklich überzeugt. Voreilig eine neue Version veröffentlicht und schon schafft man es, bislang zufriedene Kunden zu vergraulen...

Hannes (im Moment ziemlich sauer)
Lucian Bara
QUOTE(Sallmutter @ May 19 2006, 16:58)
Bei mir genau so! CPU-Last von nur 1 - 2 Prozent! Auf dem PC läuft zwar noch BOINC, der jede freie CPU-Ressource nimmt, allerdings in der Priorität "Niedrig", während Kaspersky die Priorität "normal" hat.

In der Version 5.0 hat es prächtig funktioniert - Antivirus hat sich seine benötigten Ressourcen genommen und BOINC ist während dieser Zeit eben gedrosselt worden.

In der Version 6.0 haut genau das nicht mehr hin. Kaspersky kann sich offenbar nicht jene Ressourcen nehmen, die er braucht und ist der irrigen Meinung, ein anderes Programm würde ihm alles wegnehmen.  sad.gif

Als Laie würde ich mal sagen: schlecht programmiert!

Schade, ich war bislang von Kaspersky wirklich überzeugt. Voreilig eine neue Version veröffentlicht und schon schafft man es, bislang zufriedene Kunden zu vergraulen...

Hannes (im Moment ziemlich sauer)
*

Dann ist das klar, du must folgendes machen, "die Virenuntersuchung anhalten, wenn der Prozessor mit anderen Anwendungen belastet ist" optionen ausschalten
Kilauea
Folge obigen Tip von lucianbara.

Dieses ist in der 6.0 neu, in der 5er kommt diese Technik in neueren Versionen auch zum Einsatz. Dann legt der Scanner nicht den Rechner lahm wenn er ordentlich was zu tun bekommt ( Es gibt ja Nutzer die neben einen Vollscan auch einen Videoschnitt machen wollen rolleyes.gif ).

Was ist BOINC ?


Kilauea
Sallmutter
QUOTE(lucianbara @ May 19 2006, 15:02)
Dann ist das klar, du must folgendes machen, "die Virenuntersuchung anhalten, wenn der Prozessor mit anderen Anwendungen belastet ist" optionen ausschalten
*


WAS??? Das ist alles?! Super - danke!!!

Du solltest Dich von Kaspersky engagieren lassen! Der Support-Mitarbeiter am Telefon wußte über diese Funktion nämlich nicht bescheid!

Hannes (somit wieder versöhnt) rolleyes.gif
Kilauea
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 11:53)
Schalte bitte versuchsweise die Option "Virensuche anhalten wenn...." in Einstellungen -> Service  aus.
Kilauea
*

QUOTE(lucianbara @ May 19 2006, 18:02)
Dann ist das klar, du must folgendes machen, "die Virenuntersuchung anhalten, wenn der Prozessor mit anderen Anwendungen belastet ist" optionen ausschalten
*

QUOTE(Sallmutter @ May 19 2006, 18:14)
WAS??? Das ist alles?! Super - danke!!!
*

Das Problem hättest du auch schon früher lösen können. rolleyes.gif

(sorry, could not resist)


Kilauea
Lucian Bara
Wenn ich mich nicht irre ist BONIC was von setti@home (etwas damit du dein komputer fur die suche nach ET benutzt)
Sallmutter
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 15:13)
Dieses ist in der 6.0 neu, in der 5er kommt diese Technik in neueren Versionen auch zum Einsatz. Dann legt der Scanner nicht den Rechner lahm wenn er ordentlich was zu tun bekommt ( Es gibt ja Nutzer die neben einen Vollscan auch einen Videoschnitt machen wollen  rolleyes.gif ).


Das halte ich für eine ziemlich sinnlose Funktion, denn Windows verteilt bei Priorität "normal" ohnehin schön gleichmäßig. Zumindest habe ich nie irgendwelche Probleme beim Arbeiten mit anderen Programmen (z.B. Photoshop, der mitunter auch ganz schön CPU-Last verbraucht) erlebt, obwohl Kaspersky nebenbei den Arbeitsplatz prüfte.

Und ich bin mir auch nicht sicher, ob jemand auf die Idee käme, ein Video am PC zu schneiden, während eine vollständige Virensuche läuft.


QUOTE
Was ist BOINC ?
Kilauea
*


BOINC ist die Abkürzung von Berkeley open infrastructure for network computing, was soviel bedeutet wie Berkeleys offene Infrastruktur für verteiltes Rechnen (siehe www.boinc.de).

Hannes
Sallmutter
QUOTE(lucianbara @ May 19 2006, 15:19)
Wenn ich mich nicht irre ist BONIC was von setti@home (etwas damit du dein komputer fur die suche nach ET benutzt)
*


Nicht nur, es gibt auch eine Reihe anderer Projekte - von der Klimaberechnung bis hin zu mehreren medizinischen Projekten.

Hannes
Lucian Bara
QUOTE(Sallmutter @ May 19 2006, 17:26)
Nicht nur, es gibt auch eine Reihe anderer Projekte - von der Klimaberechnung bis hin zu mehreren medizinischen Projekten.

Hannes
*

Die meisten sind von das interessiert. tongue.gif
Sallmutter
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 15:17)
Das Problem hättest du auch schon früher lösen können.  rolleyes.gif

(sorry, could not resist)
Kilauea
*


Immerhin hat auch der Kaspersky-Support keine Antwort auf mein Problem gewußt. Wenn ich also die Programmeinstellungen nicht besser kenne, als Kaspersky selbst, dann habe ich damit kein Problem... biggrin.gif

Hannes
Kilauea
@ Sallmutter

Ich wollte darauf hinaus das ich den Tip bereits 6 Stunden vorher gepostet habe, auf der gleichen Seite des gleichen Threads.
OK, genug offtopic.



Kilauea
jingtian
QUOTE(Sallmutter @ May 19 2006, 14:14)
WAS??? Das ist alles?! Super - danke!!!

Du solltest Dich von Kaspersky engagieren lassen! Der Support-Mitarbeiter am Telefon wußte über diese Funktion nämlich nicht bescheid!

Hannes (somit wieder versöhnt)  rolleyes.gif
*


Ich hatte glaubtet, dass lucianbara ein Mitarbeiter am Kaspersky Labs ist, bevor er sagte, er sei nicht .
Sallmutter
QUOTE(Kilauea @ May 19 2006, 15:33)
@ Sallmutter

Ich wollte darauf hinaus das ich den Tip bereits 6 Stunden vorher gepostet habe, auf der gleichen Seite des gleichen Threads.
OK, genug offtopic.
Kilauea
*


Ups, sorry, habe ich tatsächlich überlesen!

Hannes
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.