IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

 
Reply to this topicStart new topic
> Kaspersky Rescue Disk Scannen der Sys, Partition
orb
post 27.04.2012 07:42
Post #1


Member
**

Group: Members
Posts: 16
Joined: 26.04.2012




Hallo,

ich zitiere mich mal selbst, ist hier vlt. etwas untergegangen -->

http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=234491

"
Desweiteren habe ich ein kleines Problem mit einem Scan von einer erstellten Rescue CD (ich weiss, ich kann auch die InstallationsCD nehmen- favorisieren aber USB Stick) - also der Scan von der Win 7 64 System Partition wird nach ein paar Sekunden einfach abgebrochen - das Fenster schließt sich ganz einfach . Bootsektoren und Autostart Scan habe ich beim zweiten Versuch weggeklickt -kein Erfolg. Liegt es vlt daran, daß es eine SSD ist? Denn eine Partition auf einer anderen HD wird ohne Abbruch gescannt.
"

erstellt wurde die Rescue Disk aus win 7 64bit & KIS 2012.

Wäre für mich echt wichtig zu wissen ob man da was machen kann - Danke


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Galileo 39
post 27.04.2012 22:56
Post #2


German Forum Moderator
***************

Group: Global moderators

Posts: 13498
Joined: 15.04.2005
From: Zurich, Switzerland




Handelt es sich bei der nicht untersuchbaren Systempartition um eine (U)EFI/GPT-Partition? Die aktuelle KRD kann nur MBR-Partitionen untersuchen.

Aus den Beta-Tests ist bekannt, dass die KRD nicht mit jeder Hardware zurechtkommt.

Ob die KRD die MBR-Systempartition eines SSD untersuchen kann, weiss ich noch nicht. Mein SSD-System ist im Modus GPT partitioniert und kann wie bereits erwähnt nicht untersucht werden. Leider haben auch die Wiederherstellungstools Probleme mit GPT; ich plane deshalb, demnächst wieder auf den MBR-Modus zurückzugreifen.


--------------------
Eppur si muove
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Lo-Fi Version Time is now: 23.10.2014 06:17